Werbung

Region |


Nachricht vom 13.07.2007    

Kabelreste lagen auf Waldweg

Auf einem Waldweg zwischen den Ortschaften Hemmelzen und Neitersen wurde auf einem Waldweg eine größere Menge von Kabelresten (4-adriges Kabel - vermutlich Erdkabel) aufgefunden. Die Polizei ermittelt - ein Kabeldiebstahl ist aber bislang nicht bekannt.

kabel

Hemmelzen/Neitersen. Am Mittwoch, 11. Juli, wurde auf einem Waldweg zwischen Hemmelzen und Neitersen (Waldgebiet "Im langen Holz") eine größere Menge an Kabelresten (4-adriges Kabel - vermutlich Erdkabel). jeweils in 1,5 bis 3-Meter langen Stücken aufgefunden. Die Kabelstücke waren aufgeschnitten worden, um an die etwa 1,3 Zentimeter dicken Kupferkabel zu gelangen.
In der Zeit zwischen 16 und 18 Uhr wurde am 11. Juli in der Tatortnähe ein schwarzer Klein-Lkw, offener Kasten, mit dieser Ladung gesehen. Zu den Insassen und dem Fahrzeug gibt es aber keine näheren Angaben. Kurios: Ein Kabeldiebstahl ist der Polizei bislang nicht bekannt.
Die Altenkirchener Polizei sucht nun weitere Zeugen, die am 11. Juli den schwarzen Klein-Lkw gesehen haben (Telfon 02681/9460).
xxx
Foto: Kabelreste auf einem Waldweg zwischen Hemmelzen und Neitersen geben der Polizei Rätsel auf. Foto: Polizei



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kabelreste lagen auf Waldweg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Weitere Artikel


Neues virtuelle Wissenszentrum

Betzdorf-Bruche. Der Betzdorfer Landtagsabgeordnete D. Matthias Krell und der Betzdorfer Bürgermeister sahen sich jetzt in ...

Arbeit familienfreundlicher machen

Wissen. Uta Hemmerich-Bukowski von der rheinland-pfälzischen Informationsstelle für innovative Arbeitszeitmodelle, "Zeitzeichen", ...

Gute Arbeit von KVHS und Musikschule

Herdorf/Kreis Altenkirchen. Das Kulturbüro und die Kreismusikschule informierten den Kulturausschuss informierten über das ...

"Stepi" wurde begeistert empfangen

Bitzen. Die Begeisterung der Nachwuchsfußballer auf der Bitzener "Kaufmannshalde" kennt keine Grenzen. Kein Geringerer ...

SPD-Fraktion befasste sich mit ÖPNV

Kreis Altenkirchen. In den Räumen der Westerwaldbahn trafen sich Mitglieder des Arbeitskreies Wirtschaft und Verkehr der ...

Nordic Walking in Windeck

Region. In der reizvollen Landschaft des Windecke Ländchens können Interesseierte vom 10. bis zum 12. August unter der Anleitung ...

Werbung