Werbung

Nachricht vom 28.02.2018    

Fahren unter Drogen und ohne Führerschein

Deutlich unter Drogeneinfluss stand eine 27jährige Frau als sie von der Polizei Betzdorf in Steineroth am Dienstag, 27. Februar, kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, das die Frau keinen mehr Führerschein besitzt. Das Fahrzeug wurde vorerst sichergestellt.

Symbolfoto

Steineroth. Eine 27-Jährige Pkw-Fahrerin wurde am Dienstagvormittag, 27. Februar, in Steineroth, Kirchstraße, zur Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Führerschein war der 27-Jährigen aufgrund Konsum harter Drogen entzogen worden.

Zudem stand die Betroffene offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Ein Schnelltest reagiert positiv auf Amphetamin. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen und des Pkw konnten eine geringe Menge Amphetamin gefunden und sichergestellt werden. Da die 27-Jährige schon mehrfach einschlägig aufgefallen war, wurde der PKW zur Verhinderung weiterer Straftaten präventiv sichergestellt. (PM Polizei)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Lokalderby des VfB Wissen: Zuschauer müssen Corona-Regeln beachten

Der VfB Wissen empfängt am Freitag, 25. September, in der Rheinlandliga zum ewig jungen Lokalderby die SG Malberg. Der Verein bittet alle Besucher dieses Lokalderbys sich im Vorfeld auf der Website des VfB Wissen unter der Rubrik „Aktuelle Corona-Informationen für Heimspiele“ zu registrieren oder ein bereits ausgefülltes Formular zum Spiel mitzubringen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen

Zutaten:
500 Gramm Zwetschgen
Mark einer Vanilleschote
3 Eier
500 Gramm Magerquark
100 Gramm weiche Butter
1 Messerspitze ...

Rheuma-Früherkennung in Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis

Gebhardshain. Rheumatische Erkrankungen können jeden treffen, und zwar in jedem Alter. Sie treten oft schubweise auf, mit ...

„Herbstschule RLP“ für die Klassen 5 bis 8 im Kreisgebiet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ziel der in diesem Rahmen angebotenen Kurse ist es, als Fortsetzung der Sommerschule den Schülerinnen ...

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Hamm/Sieg. Wo kann ich im Alter selbstbestimmt wohnen? Wie erhalte ich genau die Pflege, die ich benötige? Wie können wir ...

Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Wissen. Vielfalt in der Region zeigten die Wissener Geschäftsleute beim Heimat Shoppen Anfang September. Die Aktion der Werbegemeinschaft ...

„Jägerinnen und Gefährten“ beim Fotoshooting im Waldrevier

Kreisgebiet. Kein Wunder, denn an diesen spätsommerlichen Sonnentagen kamen beim Shooting viele positive Faktoren zusammen, ...

Weitere Artikel


Auf dem Arbeitsmarkt der Region klopft der Frühling an

Region. Trotz der aktuell frostigen Temperaturen ist die üblicherweise um diese Jahreszeit steigende Arbeitslosenzahl im ...

Verein will Tanzgruppe wieder aufleben lassen

Kirchen. Die Freunde europäischer Kultur,wollen ein Gründungselement des Vereins, der 1994 gegründet wurde, die Tanzgruppe, ...

SG 06 Betzdorf klärt zu Personalfragen auf

Betzdorf. Mancher mag sich gewundert haben, dass der Verein hierzu zunächst keine Stellungnahmen abgegeben hat. „Der Vorstand ...

Sozialdemokraten diskutierten über Mitgliederentscheid zur GroKo

Betzdorf. Der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen hatte zu Beginn den Weg zum Mitgliederentscheid skizziert. Das „Nein“ ...

Gläubigerschutz: „Was tun, wenn mein Kunde wackelt?“

Altenkirchen. Rechtsanwalt Robert Buchalik, Geschäftsführender Gesellschafter der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft ...

Wissener Bogenschützen erfolgreich bei EM in Ungarn

Wissen. In der Halle C des Expo-Geländes in Budapest trafen sich kürzlich über 500 Schützen aus 24 Nationen um in 70 verschiedenen ...

Werbung