Werbung

Region |


Nachricht vom 09.09.2009 - 11:23 Uhr    

Löschzug Flammersfeld lädt zum Tag der Offenen Tür

An zwei Tagen stellt sich am Wochenende der Löschzug Flammersfeld der Verbandsgemeindewehr mit Tagen der Offenen Tür vor. Neben der Präsentation der Arbeit und von Gerät der Wehr gibt es jede Menge Programm, bei dem auch Kinder und Jugendliche voll auf ihre Kosten kommen werden.

Flammersfeld. Am kommenden Wochenende veranstaltet der Löschzug Flammersfeld einen zweitägigen Tag der offenen Tür. Am Samstag, 12. September, wird ein Jugendnachmittag rund ums Feuerwehrhaus, für Gruppen der Jugendvereine der Verbandsgemeinde Flammersfeld stattfinden, mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendfeuerwehr Flammersfeld. Auf die Kinder und Jugendlichen warten verschiedene Geschicklichkeitsspiele und für die Gewinner tolle Preise.
Am Samstagabend findet im Feuerwehrhaus ein Tanzabend für Jedermann - "Wer kütt der kütt" - statt. Der Eintritt ist frei. frei, Cocktailbar, Fassbier und Stimmung garantiert.
Für Sonntag, 13. September, sind Groß und Klein ab 11 Uhr herzlich eingeladen, die Feuerwehr näher kennen zu lernen und hautnah zu erleben. Es wird einen großen Bereich geben, an dem es für Alt und Jung die Feuerwehr "zum Anfassen" gibt, aber die Gäste sind natürlich auch zum Verweilen willkommen, bei Mittagessen und/oder Kuchenbuffet.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Löschzug Flammersfeld lädt zum Tag der Offenen Tür

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Neustadt. Um sich an Wied und Holzbach gegen Hochwasser zu wappnen, haben sich die Stadt Neuwied, die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Weitere Artikel


Umfangreiches Rahmenprogramm zu "Mensch Paulus"

Altenkirchen/Flammersfeld. Die Ausstellung "Mensch Paulus", die für ein Jahr - bis Ende Juni 2010 - im Kreis Altenkirchen ...

Schweinegrippe war Thema bei Kreisfrauenunion

Betzdorf. Beugt eine Impfung den Gefahren der Schweinegrippe vor? Um diese Frage ging es bei einer Informations-Veranstaltung ...

Offener Brief: Notärzliche Versorgung nicht gewährleistet

Kreis Altenkirchen. "Sehr geehrte Damen und Herren, nach unzähligen Gesprächen mit Ärzten, Vertretern der Krankenhäuser, ...

Unbeschädigter Würfeltresor gefunden

Daaden. Am Sonntag, 6. September, wurde durch Anwohner in der Ortslage Daaden ein Würfeltresor aufgefunden, der dort durch ...

Wienand legte Amt für Volksbund nieder

Wissen. Der Beauftragte des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für die Verbandsgemeinde Wissen, Oberstleutnant d. ...

1. Wandertag für das Jahrmarktprojekt

Wissen. Die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen veranstaltet den 1. Wandertag zugunsten des 40. Jahrmarktprojektes der katholischen ...

Werbung