Werbung

Region |


Nachricht vom 09.09.2009    

Jugendtaxi: Sicher und preiswert

In der Verbandsgemeinde Wissen gibt es jetzt ein Jugendtaxi. Genutzt werden kann die sichere, schnelle und bequeme Fortbewegungs-Möglichkeit von jungen Menschen zwischen 14 und 21 Jahren.

Wissen. Ab sofort können Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahre aus der Verbandsgemeinde Wissen das Jugendtaxi nutzen. Das Jugendtaxi fährt innerhalb der Verbandsgemeinde Wissen bei öffentlichen Veranstaltungen, die für jedermann zugänglich sind. Diese Veranstaltungen sind mindestens drei Wochen vorher vom Veranstalter bei der Verbandsgemeinde-Verwaltung Wissen mit einer entsprechenden Veranstaltungsanzeige anzumelden. Aus den Anmeldungen wird eine Liste erstellt, die tagesaktuell auf der Homepage der Verbandsgemeinde Wissen - www.lust-auf-wissen.de - unter dem Link "Jugendtaxi" eingesehen werden kann. Zur Information wurden bereits alle Vereine in der Verbandsgemeinde Wissen angeschrieben.
Die VG Wissen bezuschusst die Taxifahrt mit 3 Euro pro Person und Fahrt. Beispiel: 4 Jugendliche aus der Stadt Wissen möchten zum Schützenfest nach Katzwinkel. Nach der Fahrt wird der Preis gemäß Taxameter berechnet. Der Taxifahrer trägt die an der Fahrt im Rahmen des Jugendtaxis teilgenommenen Fahrgäste in die Beförderungsliste ein und lässt die Jugendlichen unterschreiben. Das befördernde Taxiunternehmen stellt dann 3 Euro pro Person und Fahrt der Verbandsgemeinde Wissen in Rechnung. Diesen Zuschuss gibt es an die jugendlichen Fahrgäste weiter. Dadurch verringert sich der Fahrpreis für die Jugendlichen sofort um 12 Euro!
Damit die Fahrt mit dem Jugendtaxi einfach und gerecht erfolgt, wurde durch die Verbandsgemeinde eine Handlungsanweisung erstellt. Diese steht wie auch das Formblatt "Veranstaltungsanzeige" und weitere Vordrucke auf der Homepage der Verbandsgemeinde zum Herunterladen bereit. Auch kann man dort eine Liste von Problemfällen zur Lösung von Unklarheiten finden.
Die teilnehmenden Taxi- und Mietwagenunternehmen sind an den entsprechenden Taxi-Schildern mit dem Logo des Jugendtaxis erkennbar. Weitere Fragen zum Jugendtaxi werden von der Verbandsgemeinde-Verwaltung Wissen, Marco De Nichilo (Telefon 02742/939 135, E-Post jugendtaxi@rathaus-wissen.de), gerne beantwortet.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Jugendtaxi: Sicher und preiswert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Weitere Artikel


Nabu-Tipps für den Umgang mit Igeln

Region. Wie kann man den beliebten "Meckis", den Igeln, über den Winter helfen. Das fragen sich im Herbst viele Tierfreunde. ...

Rockmaster B im Kulturwerk Wissen

Wissen. Am Samstag, dem 12. September, steigt in Wissen wieder eines der größten und spektakulärsten Partyevents des Jahres. ...

VHS Wissen mit neuen Abo-Variationen

Wissen. Mit dem Schuljahresbeginn hat die Volkshochschule Wissen neben ihren Kursen auch wieder einen bunten Reigen von 18 ...

Grillfest der Hammer CDU im Zeichen des Wahlkampfes

Hamm. Zum diesjährigen Grillabend der Hammer CDU konnte Vorsitzender Uli Paul zahlreiche Mitglieder und Gäste in der Grillhütte ...

IG Metall Betzdorf spendete 1122 Euro

Steckenstein. Die IG Metall, Verwaltungsstelle Betzdorf, war mit dem Bevollmächtigten Leonard Epping und weiteren Gewerkschaftlern ...

Offener Brief: Notärzliche Versorgung nicht gewährleistet

Kreis Altenkirchen. "Sehr geehrte Damen und Herren, nach unzähligen Gesprächen mit Ärzten, Vertretern der Krankenhäuser, ...

Werbung