Werbung

Nachricht vom 09.03.2018    

Grundschulen aus dem AK-Land ermittelten Kreismeister

Die Grundschulen aus dem Landkreis Altenkirchen spielten erstmals eine Hallenfußball-Kreismeisterschaft aus. Im Finale setzte sich die setzte sich die Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule erst im Siebenmeter-Schießen gegen die Franziskus-Grundschule Wissen durch. Auch für das nächste Jahr ist das Turnier bereits in Planung. Veranstaltungsort wird Hamm sein.

So sehen Sieger aus: Die Turniersieger der Grundschule Hamm mit (hinten v.l.) Trainer Klaus Rörig, Co-Trainer Erwin Tjart sowie Stefan Kölsch, ADD -Schulsportreferent. (Fotos: Willi Simon)

Hachenburg/Kreis Altenkirchen. Eine Premiere für die Grundschulen im Kreis Altenkirchen: Erstmals führten sie eine Fußball-Hallenkreismeisterschaft durch. Den Anstoß zu dieser Kreismeisterschaft lieferte Jörg Müller, stellvertretender Schulleiter der Realschule plus und Fachoberschule (FOS) „Hachenburger Löwe“ und gleichzeitig Beauftragter für Schule und Fußball im Fußballkreis Westerwald/Sieg. Mit dem Wiederaufleben einer Kreismeisterschaft überzeugte er die Schulsportfachberaterin für den Landkreis Altenkirchen, Iris Scholz-Berning. Nach einem Dienstgespräch mit sportlich interessierten Lehrern der Grundschulen konnten immerhin 8 von 28 Schulen für die Hallenkreismeisterschaft gewonnen werden. Den organisatorischen Bereich übernahm Iris Scholz-Berning, während Jörg Müller für den sportlichen Part zuständig war. Er war es auch, der Jugendliche der weiterführenden Realschule plus und FOS Hachenburg nach dem Motto „Von Schülern für Schüler“ gewinnen konnte. Nicht nur Auf- und Abbau in der Rundsporthalle in Hachenburg, Catering, Ausschilderungen, Turnierleitung gehörten dazu, sondern auch die Gestellungen von Schiedsrichtern, die allesamt ihre Ausbildung im Rahmen einer Schul-AG absolviert hatten. Dafür gab es schon einmal ein Lob vom Schulsportreferenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Koblenz, Stefan Kölsch, und dem Referatsleiter Schulfußball beim Fußballverband Rheinland (FVR), Marcel Mohr. Das sei vorbildlich im gesamten Bereich des FVR.

Mit der Sparkasse Westerwald-Sieg fand dazu Jörg Müller einen Sponsor für Pokale und Medaillen, die zu einer solchen Veranstaltung gehören. Er hatte auch dafür gesorgt, dass die Veranstaltung in der Rundsporthalle in Hachenburg ausgetragen werden konnte. Gespielt wurde nach den Hallen-Futsalregeln zunächst in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams. Mit Spaß und Eifer waren die Mädchen und Buben dabei. Angeleitet von ihren Sportlehrern, lautstark angefeuert von Klassenkameraden auf der Zuschauertribüne. Die Grundschule Flammersfeld stellte die größte und lautstärkste Fangemeinde und hatte sogar ein Fantransparent mit dabei. Das zahlenmäßig stärkste Aktiventeam stellte die Christophorus-Grundschule aus Betzdorf-Bruche. Dazu Lehrer Merlin Bratenstein: „Uns kam es nicht auf die Platzierung an, sondern wir wollten damit Kinder für den regelmäßigen Fußball im Verein interessieren und gewinnen.“



Dankesworte vor der Siegerehrung hatte Schulsportreferent Stefan Kölsch von der ADD für alle Teilnehmer, die Organisatoren und die finanzielle Förderung parat. Freude pur gab es natürlich bei dem Turniersieger, der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm mit ihrem Trainer Klaus Rörig. Die „Hämmscher“ profitierten im Endspiel gegen die Franziskus-Grundschule Wissen von den besseren Siebenmeterschützen und siegten mit 3:2. Dafür gab es neben dem Pokal des Erstplatzierten auch den Wanderpokal der Sparkasse Westerwald-Sieg. Pokale und Medaillen gab es für alle teilnehmen Mannschaften, sodass keiner leer ausging. Im Schlusswort dankte Jörg Müller allen Beteiligten, den Teams und allen fleißigen Händen bei der Organisation.

Die Platzierung: 1. Hamm, 2. Wissen, 3. Horhausen, 4. Flammersfeld, 5. Altenkirchen, 6. Niederfischbach, 7. Betzdorf-Bruche, 8. Biersdorf.

Im nächsten Jahr werden die Hallenkreismeisterschaften in Hamm ausgetragen. (Willi Simon)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Grundschulen aus dem AK-Land ermittelten Kreismeister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


Grippeschutz-Impfung ist auch jetzt noch sinnvoll

Mainz. Die Barmer Ersatzkasse übernimmt schon seit Januar dieses Jahres die Kosten für den Vierfach-Impfstoff gegen Grippe ...

Regionale Wirtschaft sorgt sich wegen US-Strafzöllen

Koblenz/Region. Die Ankündigung der amerikanischen Regierung, künftig Strafzölle für Stahl- und Aluminiumimporte zu verhängen, ...

Erstmals Motorrad- und Biker-Segnung in Kirchen

Kirchen. Der Förderverein der Kirche St. Michael in Kirchen veranstaltet am Samstag, dem 14. April, erstmals eine große Motorrad- ...

DGB Kreisverband und IG Metall laden ein

Herdorf. Am Freitag, 23. März, 19 bis 21 Uhr, im Rathaus Herdorf, widmen sich die Künstlerinnen Irmgard Mende und Chris Sima ...

Circus Ronelli gastiert in Weitefeld

Weitefeld. Der Circus Ronelli gastiert vom 5. bis 8. April in Weitefeld in der Ringstraße. Die Vorstellungen finden täglich ...

Frühjahrskonzert des Musikvereins Brunken

Brunken/Gebhardshain. Der Musikverein Brunken 1926 e.V. lädt Musikfreunde aller Altersgruppen zu seinem großen Frühjahrskonzert ...

Werbung