Werbung

Nachricht vom 09.03.2018 - 22:34 Uhr    

Lebenshilfe e.V. freut sich über Spende

Am Freitag, 9. März, übergab Bundestagsabgeodnete Sandra Weeser als Aktions-Patin einen Kickertisch an die Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe in Steckenstein.
Der Kickertisch wurde vom Automatenverband Rheinland-Pfalz gespendet.

Große Freude bei der Lebenshilfe in Steckenstein: Ein neuer Kickertisch bereichert das Freizeit- und Pausenangebot. (Foto: Regina Steinhauer)

Mittelhof. Das Land Rheinland-Pfalz feierte 2017 seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass bekam das Land eine großzügige Kickerspende des Automatenverbandes Rheinland-Pfalz. Ursprünglich 70 Kicker sollten an karitative oder ehrenamtliche Organisationen weitergegeben werden – mittlerweile sind es schon 90 Geräte im ganzen Bundesland.

Nun konnten sich auch die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe über einen neuen Kickertisch in ihrer Einrichtung freuen. Werkstattleiter Helmut Machowinski und Lebenshilfe-Geschäftsführer Jochen Krentel nahmen die großzügige Spende dankend entgegen. Sie freuten sich sehr darüber, denn das Kickerspiel erfreut sich in der Einrichtung größter Beliebtheit.

Jochen Krentel betonte bei der Übergabe die Bedeutung, die das Kickerspiel für die Lebenshilfe hat. Körperliche oder geistige Beeinträchtigungen spielen hierbei keine Rolle, das Kickern bringt alle zusammen, sagte er.

Der neue Kickertisch kam genau zur richtigen Zeit: Am ersten Maiwochenende findet nämlich zum zweiten Mal das große Mai-Spektakel der Lebenshilfe im Kulturwerk statt und in dessen Rahmen werden auch wieder die Westerwälder Kickermeisterschaften ausgetragen. Mit dem Kicker-Zuwachs bei der Lebenshilfe steht dem Training nun nichts mehr im Weg.

Übergeben wurde der Kickertisch von MdB Sandra Weeser für den Wahlkreis Koblenz und Wolfgang Bauer, Geschäftsführer von Bauer-Automaten UG und Mitglied des Automatenverbandes Rheinland-Pfalz. (rst)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Lebenshilfe e.V. freut sich über Spende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kriminalstatistik 2018 in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Neuwied. Die Polizei hat 2018 im Bereich der Polizeidirektion Neuwied insgesamt 10.992 Straftaten aufgeklärt. Die Aufklärungsquote ...

Rotary-Club übergibt „Mathe-Kiste“ an Pestalozzi-Schule

Altenkirchen. „Die Neugierde ist der Docht der Kerze des Lernens“, sagt ein indisches Sprichwort. Hier setzt das Projekt ...

Theodor-Maas-Preis: Anna Culmann analysierte Krankenhausseelsorge

Altenkirchen/Kreisgebiet. In einem ganz besonderen Rahmen und durch den Enkel des Namensgebers persönlich wurde der „Theodor-Maas-Preis ...

Volles Haus und viele Ehrungen beim VdK in Wissen

Wissen-Schönstein. Über 80 Mitglieder des VdK-Ortsverbandes konnte der Wissener VdK-Vorsitzende Thomas Schilling zum diesjährigen ...

Eberhard-Trumler-Station lädt zur Führung ein

Birken-Honigsessen. Wegen Krankheit und schlechtem Wetter musste die Führung auf der Eberhard-Trumler-Station der Gesellschaft ...

Grube Bindweide: Die Heilstollen-Saison ist eröffnet

Steinebach. Rund 100 Freunde von Natur und Gesundheit kamen beim Tag der offenen Tür im Heilstollen der Grube Bindweide voll ...

Weitere Artikel


„Bunte Frauen und mutige Männer“ trafen sich zum Weltfrauentag

Daaden. Bereits zum dritten Mal hatte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu einer kulturellen ...

Raiffeisenkongress: Über die Potenziale der Genossenschaftsidee

Bonn/Region. Am 18./19. Juni gibt es einen „Evangelischen Raiffeisenkongress“ in Bonn, der mit „Teilhabe und Teilnahme - ...

Betzdorfer Geschichte Verein sorgte für Unterhaltung

Betzdorf. "Der BGV ist wieder da!"- Mit diesen Worten begrüßte jüngst Heinz Stock, Vorsitzender des Betzdorfer Geschichte ...

Erstmals Motorrad- und Biker-Segnung in Kirchen

Kirchen. Der Förderverein der Kirche St. Michael in Kirchen veranstaltet am Samstag, dem 14. April, erstmals eine große Motorrad- ...

Regionale Wirtschaft sorgt sich wegen US-Strafzöllen

Koblenz/Region. Die Ankündigung der amerikanischen Regierung, künftig Strafzölle für Stahl- und Aluminiumimporte zu verhängen, ...

Grippeschutz-Impfung ist auch jetzt noch sinnvoll

Mainz. Die Barmer Ersatzkasse übernimmt schon seit Januar dieses Jahres die Kosten für den Vierfach-Impfstoff gegen Grippe ...

Werbung