Werbung

Region |


Nachricht vom 10.09.2009    

Heimische CDU-Anhänger tankten Wahlkampfenergie

Die heiße Phase des Wahlkampfes hat begonnen. Aus diesem Grunde waren auch etliche heimische CDU-Anhänger nach Düsseldorf gefahren, nicht zuletzt, um den Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu erleben.

Kreis Altenkirchen/Düsseldorf. Zur CDU-Wahlkampf-Auftaktveranstaltung in Düsseldorf fuhr auch ein Bus mit heimischen CDU-Anhängern und Interessierten, unter ihnen der Kreisvorsitzende Dr. Josef Rosenbauer. Im dortigen ISS-Dome kamen CDU´ler aus dem ganzen Bundesgebiet zusammen, um die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes einzuläuten. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm stand vor allem der Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Bundesministern und der CDU-Führungsriege im Mittelpunkt des Nachmittages.
In Ihrer Rede verwies die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende auf die Erfolge Ihrer Regierung, stellte aber auch fest, dass die Zeit der Großen Koalition nun ein Ende haben müsse. Merkel schwor die Anwesenden auf einen kurzen, aber knackigen Wahlkampf ein und warnte davor zu glauben, die Wahl sei schon entschieden. Wichtig sei es nun, die Menschen zu mobilisieren, damit sie zur Wahl gehen. Die Aussagen von Rot-Rot, die vor einer CDU/FDP-Regierung warnten, kommentierte Merkel damit, dass nur schwarz-gelb eine stabile und sichere Zukunft gewährleisten könnten. Für die heimischen Teilnehmer war nach der Auftaktveranstaltung klar, dass in den nächsten Tagen noch eine Menge Arbeit auf sie zukommt um am 27. September erfolgreich zu sein.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Heimische CDU-Anhänger tankten Wahlkampfenergie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


37-jähriger Mudersbacher soll seine Mutter getötet haben

AKTUALISIERT | Im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte ist es am Dienstag, 4. August, zu einem Tötungsdelikt gekommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen 37 Jahre alten Mann ein.


Region, Artikel vom 05.08.2020

Neue Auszubildende im Bestattungshaus Heer

Neue Auszubildende im Bestattungshaus Heer

Der August ist für viele junge Menschen der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Auch Sina Marth aus Eichelhardt hat diesem Moment entgegengefiebert. Ist doch in diesem Jahr vieles anders und unsicherer geworden, als man es gewohnt ist. Doch pünktlich am Montag, 3. August, betrat Sina Marth das Bestattungshaus Heer in Wissen, um ihre Ausbildung zur Bestattungsfachkraft zu beginnen.


Corona-Pandemie: Ein weiterer Fall im Kreis Altenkirchen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Ein Mann mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Wandertipp: Rund um das INTASAQUA-Artenschutzprogramm bei Helmeroth an der Nister

Bei dieser etwa acht Kilometer langen Rundwanderung zum INTASAQUA-Artenschutzprogramm an der Nister bei Helmeroth erklimmen wir einen Berggipfel, überqueren die ehemalige Grenze vom Königreich Preußen zum Herzogtum Nassau, schauen uns die Renaturierung zum Artenschutzerhalt an der Nister an, wandern vorbei an einem alten Stollen, interessieren uns für die unzähligen Messaufbauten in der Nister und an den Uferbefestigungen, informieren uns an den Tafeln über das INTASAQUA-Projekt und überqueren bei der Helmerother Mühle die längste Seilhängebrücke des Westerwalds.


Region, Artikel vom 04.08.2020

Sommerschule erfolgreich in Betzdorf gestartet

Sommerschule erfolgreich in Betzdorf gestartet

Am Montag, den 3. August 2020 startete in der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf zum ersten Mal die Sommerschule. Da Aufgrund von Corona die Schulen zeitweise geschlossen werden mussten, bleibt den Schülerinnen und Schülern nur die Möglichkeit zum sog. „Homeschooling“, also dem Lernen zu Hause.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Gegrillter Wildschweinrücken

Die Rezeptur für die Kartoffelpfannkuchen oder „manx potato griddle cakes“ haben wir dem „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz ...

Ohne Feierlaune und Geselligkeit keine Stadtfest-Atmosphäre

Kirchen. Das Kirchener Stadtfest zeichnet sich schon seit der Stadtwerdung im Jahre 2004 dafür aus, dass die gesamte Region ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld begrüßt die neuen Auszubildenden

Altenkirchen. Bürgermeister Fred Jüngerich und Büroleiterin Sonja Hackbeil begrüßten die 16 neuen Auszubildenden der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Wandertipp: Rund um das INTASAQUA-Artenschutzprogramm bei Helmeroth an der Nister

Helmeroth. Inspiriert durch einen Flyer über das INTASAQUA-Artenschutzprogramm haben wir eine eindrucksvolle Rundwanderung ...

2x2 Tickets zu gewinnen: Klüngelköpp am 9. August im Kloster Marienthal

Seelbach/Marienthal. Der AK-Kurier verlost 2x2 Tickets für das Konzert der „Klüngelköpp“ im Biergarten des Klosters Marienhal.

Wer ...

Neue Auszubildende im Bestattungshaus Heer

Wissen. Sie ist damit die 3. Auszubildende, die Ralf und Belinda Kohlhaas auf dieser spannenden Reise in einen besonderen ...

Weitere Artikel


40. Jahrmarkt in Wissen: Hilfe für Kriegswaisen

Wissen. Der 40. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen wird am 3. und 4. Oktober in Wissen stattfinden. Für das diesjährige ...

Notarzt-Situation: Lieber ist entsetzt und verärgert

Kreis Altenkirchen. Landrat Michael Lieber wird deutlich: "Ich bin betroffen, entsetzt und verärgert." Das ist die erste ...

Abbiegen in die Steinerother Straße einfacher

Betzdorf. Landrat Michael Lieber und Bürgermeister Bernd Brato sind zufrieden. Auch an diesem Freitagvormittag "flutscht" ...

Orts-Pokalschießen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am 4. Oktober findet das traditionelle Ortsvereinspokalschießen in Birken-Honigsessen statt. Die St. ...

"Kaltwasser-Geysir" beeindruckte Reisegruppe

Schöneberg. Einen Ausflug mit besonderen optischen Erlebnissen gönnten sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden ...

SDP KIrchen weiter für eigene Stadtwerke

Kirchen. Jüngst kamen der Vorstand und die Fraktion der Sozialdemokraten in der Stadt Kirchen zu einer Klausurtagung in Wehbach ...

Werbung