Werbung

Region |


Nachricht vom 12.09.2009    

CDU-Politiker von Swin-Golfanlage begeistert

Die neue Sport- und Freizeiteinrichtung auf dem Eichenhof in Niederhövels besuchte jetzt die CDU-Fraktion im Wissener Verbandsgemeinderat. Besonders begeistert waren die Fraktionsmitglieder von der Swin-Golfanlage. In der anschließenden Fraktionssitzung befassten sich die CDU-Politiker mit aktuellen Themen, unter anderem der Schulsituation.

Wissen/Hövels. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Wissen war zu Gast auf der neuen Swinggolf-Anlage in Oberhövels. Der Eigentümer des Eichenhofes und Betreiber der Anlage, Thomas Conze, begrüßte die fast vollzählig erschienene Fraktion. Er erläuterte den Anwesenden die Entstehung der Anlage und stellte in einem "kleinen Grundkurs" das Swin-Golfspiel vor. Die Anwesenden waren begeistert von der wunderschön gelegenen Anlage. Fraktionsvorsitzender Hermann Josef Selbach: "Diese neue Sport- und Freizeiteinrichtung ist ein absoluter Gewinn für unsere Verbandsgemeinde und unsere Region."
In der anschließenden Fraktionssitzung im Hofcafé beschäftigte sich die Fraktion mit den aktuellen Themen in der Verbandsgemeinde und mit ihrer Arbeit in den nächsten Monaten. Bürgermeister Michael Wagener berichtete über die Sachstände aus den Bereichen der Kindertagestätten und der Schulen. Einige Fraktionsmitglieder konnten, teils aus eigener Erfahrung berichten, dass die Neuorganisation der Schulen auch am Schulstandort Wissen zu erheblichem Informationsbedarf bei den Eltern geführt hat. Leider wären Schulleitungen und Lehrer oftmals nicht in der Lage gewesen, konkrete Auskünfte zu erteilen. Dies habe zu erheblichen Verunsicherungen in der Elternschaft geführt.
Die Fraktion zeigte sich ferner enttäuscht, dass die angekündigte Einrichtung des beruflichen Gymnasiums an der Berufsbildenden Schule weiter auf sich warten lässt. Diese Schulform sei ein wichtiger Bausstein in der Schullandschaft des Schulstandortes Wissen, auf dem man nicht verzichten könne, so die CDU-Fraktion. Bürgermeister Wagener wurde gebeten, baldmöglichst mit Landrat Lieber und der Schulbehörde beim Land Rheinland-Pfalz Kontakt aufzunehmen und den Sachstand zu erfragen.
xxx
Foto: Thomas Conze (Bildmitte) stellt sich mit den Fraktionsmitgliedern nach der "Übungseinheit" im Swin-Golf dem Fotografen.



Kommentare zu: CDU-Politiker von Swin-Golfanlage begeistert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Das letzte Wort ist gesprochen: Das neue DRK-Krankenhaus, das aus der Zusammenlegung der beiden Kliniken Altenkirchen und Hachenburg entstehen soll, wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Das ist das Ergebnis eines Treffens im Altenkirchener Kreishaus, an dem neben Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) als Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Vertreter lokaler Kommunen und des DRK als Träger sowie Landtagsabgeordnete am Montagmorgen (9. Dezember) teilnahmen.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.




Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


Trotz Platz 10 eine hervorragende Leistung

Kirchen/Wardenburg. Mit einem 10. Platz kehrten die C-Jugendfaustballerinnen des VfL Kirchen von der Deutschen Meisterschaft ...

CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Schumacher

Eichelhardt. Eher unscheinbar liegen die Hallen und Büros der Firma Gebrüder Schumacher in Eichelhardt an der B 62. Den wenigsten ...

Erwin Rüddel mahnt DSL-Förderprogramm an

Region. Der medienpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion und CDU-Bundestagskandidat, Erwin Rüddel, hat die Förderpolitik ...

Yogi pflanzt in Wissen einen Friedensbaum

Wissen. "Shanti" ist Sanskrit und bedeutet Frieden. Dies lehrte Sri Swami Adhyatmanandaji Maharaji aus Indien am Mittwochmorgen ...

Landes-Schülerunion wählte neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen/Mainz. 80 Schülerinnen und Schüler aus ganz Rheinland- Pfalz waren zum Landestag nach Mainz gekommen. ...

Kausener Musiker gleich doppelt gefordert

Kausen. Kürzlich feierten die Kausener Kirmes und gleichzeitig Pfarrfest. Natürlich durfte dabei die "Kirmeswagencombo" ...

Werbung