Werbung

Region |


Nachricht vom 13.09.2009    

Kirchen ist bei "Mission Olympic" dabei

Kirchen ist offizielle Kandidatenstadt von "Mission Olympic" und nimmt an der zweiten Runde des bundesweiten Städtewettbewerbs von Deutschem Olympischem Sportbund und Coca-Cola teil.

Kirchen. Jetzt ist das sportliche Engagement der Kirchener Bürger gefragt. Ihre Stadt nimmt an der zweiten Runde des Städtewettbewerbs "Mission Olympic 2009/2010" teil. Coca-Cola-Gebietsvertriebsleiter Dieter Endres überreichte jetzt an Bürgermeister Wolfgang Müller eine entsprechende Urkunde. Gesucht sind jetzt sportliche Gruppen, Teams, Treffs und Organisationen, die durch ihr büergerschaftliches Engagement Menschen in Bewegung bringen oder in Bewegung halten. Entsprechende Initiativen können sich bis zum 1. Oktober über dasw Stadtbüro (Sven Wolff) melden. Sollte es KIrchen schaffen und "Duetschlands aktivste Stadt" werde, winken als Belohnung 75.000 Euro. Insgesamt 28 Städte bewerben sich um den begehrten Titel. Aber es geht zusätzlichg auch noch um den Titel "Frauen gewinnen". Dieser Sonderpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Im vergangenen Jahr gab es 500 Euro für den Kindergarten "Wirbelwind" in Freusburg und für das evangelische Altenheim in Kirchen.
xxx
Foto: (von links): 1. Beigeordneter Rüdiger Brauer, Bürgermeister Wolfgang Müller, Dieter Endres (Coca-Cola-Gebietsleiter) und 3. Beigeordneter Marcus Engler.



Kommentare zu: Kirchen ist bei "Mission Olympic" dabei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.


Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen

Nach der ersten telefonischen Konferenz der Corona-Task-Force für den Kreis Altenkirchen, seit der Landkreis mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von aktuell 75 im Corona-Warn- und Aktionsplan Rheinland-Pfalz in der Alarmstufe rot geführt wird, wird es zunächst keine allgemeinen Einschränkung für den gesamten Landkreis geben, die über die Vorgaben der geltenden 11. Corona-Bekämpfungsverordnung hinaus gehen.


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

"Teile der Kroppacher Schweiz müssen durchlöchert sein wie ein Schweizer Käse" ist das Ergebnis unserer Recherche zum ehemaligen Bergbau im Tal der Nister bei Helmeroth. Inspiriert durch ein in die Jahre gekommenes Hinweisschild mit der Bezeichnung „Stollenweg“, das wir kurz vor dem Ortseingang des Ortsteiles Langenbach bei Bruchertseifen entdeckt haben, holten wir uns Erkundigungen zu diesem alten und in Vergessenheit geratenen Wanderweg ein. Herausgekommen ist eine etwa 7,5 Kilometer lange Rundwanderung, die mehr als wanderswert ist und uns auf die Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz führt.


Jetzt 103 Corona-Infektionen im Kreis – Inzidenzwert bei 75

Im Verlauf des Wochenendes sind die Infektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen weiter angestiegen: Nach Rückmeldungen der Labore an das Kreisgesundheitsamt steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 381, das sind 34 mehr als am Freitag. Aktuell sind 103 Personen positiv getestet, am Freitag waren es 69.




Aktuelle Artikel aus Region


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

Helmeroth/Bruchertseifen. Wir starten unsere Rundwanderung am Dorfgemeinschaftshaus in Helmeroth, einer kleinen Gemeinde ...

Suche nach „Betzdorfs schönster Laterne“ geht in den Endspurt

Betzdorf. Die Aktion läuft im Rahmen von „Sankt Martin zu Hause“, dem Gemeinschaftsprojekt der Stadt Betzdorf, der Jugendpflege, ...

Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Altenkirchen. 114 positive Fälle aktuell: Die Zahl der mit Covid-19-infizierten Menschen ist in den zurückliegenden 24 Stunden ...

Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es am Montag elf weitere Fälle im Vergleich zum Vortag. Aktuell sind 114 Personen positiv ...

Grube Bindweide beendet Saison – Letzte Einfahrt am 31. Oktober

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten ...

Volksbank Hamm/Sieg spendet an die JSG Hammer Land

Hamm. Seit der Spielsaison August 2020 hat die JSG Hammer Land eine A-Jugend Mannschaft. Diese neue A-Jugend erhielt einen ...

Weitere Artikel


Ungewöhnliche Plakataktion war erfolgreich

Birken-Honigsessen. Im Frühjahr sorgte eine ungewöhnliche Plakatierung in Birken-Honigsessen für Aufmerksamkeit. Auf großen ...

Proben für Jubiläumskonzert gehen in den Endspurt

Kreis Altenkirchen. Gerade einmal noch gut drei Wochen bleiben Dirigent André Becker und dem Kreisjugendblasorchester Altenkirchen ...

Viele genossen die "Nacht der Genüsse"

Hamm. Die "Nacht der Genüsse" in Hamm sprach mit kulinarischen und künstlerischen Verlockungen alle Sin­ne an - ein stimmungsvoller ...

EU-Zulassung für Wissener Schlachtbetrieb

Wissen. Das Dokument kam per Post und löste größte Freude bei Metzgermeister Jörg Wirths und seinem Team in Wissen aus. Sein ...

Union fordert Lösung der Notarztproblematik im AK-Land

Altenkirchen. Auf Veranlassung des CDU-Bundestagskandidaten Erwin Rüddel besuchten die Mitglieder des sozialpolitischen Arbeitskreises ...

Erwin Rüddel mahnt DSL-Förderprogramm an

Region. Der medienpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion und CDU-Bundestagskandidat, Erwin Rüddel, hat die Förderpolitik ...

Werbung