Werbung

Kultur |


Nachricht vom 13.09.2009    

Ungewöhnliche Plakataktion war erfolgreich

Der Männergesangsverein "Sangeslust" Birken-Honigsessen hat Grund zur Freude. Neue junge Sänger fanden den Weg in den Verein und sind durchweg begeistert. Freude über die erfolgreiche Werbeaktion auch bei Chorleiter Hubertus Schönauer und dem Vorsitzenden Wilfried Reifenrath.

Birken-Honigsessen. Im Frühjahr sorgte eine ungewöhnliche Plakatierung in Birken-Honigsessen für Aufmerksamkeit. Auf großen gelben Plakaten stand unter anderem "Deine Stimme zählt!" oder "Mann singt!" Das Resultat dieser Aufsehen erregenden Sängerwerbung des MGV "Sangeslust" kann sich sehen lassen, insgesamt neun neue Sänger wurden aufgenommen.
Der Vorsitzende des Chores, Wilfried Reifenrath freut sich: "Die Aktion hat in der Gemeinde Aufsehen erregt. Die neuen Sänger haben die Schwellenangst überwunden und inzwischen erfahren, dass wir ein moderner, aufgeschlossener Chor sind". Auch den jungen Männern macht es mittlerweile viel Spaß.
"Das hier ist total super, es macht richtig Spaß", sind sich Stefan Grossert und Jan Reifenrath, beide 19 Jahre alt, einig. Mit dabei sind die neuen Sänger Hans-Christian Senk (23), Marvin Dreßler (26), Florian Hoffmann (29), Christopher Grossert (23), Christian Kalkert (30), Karl-Heinz Kalkert (52) und Hans Gattung aus Wissen. "Mit 75 Jahren bin ich noch nicht zu alt zum singen, aber den Altersdurchschnitt senke ich nicht", schmunzelte der Senior. Er hat bereits 40 Jahre Sängererfahrung bei einem Chor in Hilden gesammelt.
Chorleiter Hubertus Schönauer freut sich ebenfalls über die neuen Sänger. Der positive Nachwuchstrend soll sich auch auf die Chorliteratur auswirken.
"Es macht Spaß, neue Chorliteratur zu üben und zu präsentieren, wobei das gute alte Volkslied auch weiterhin gepflegt wird", sagte der Vorsitzende. Der MGV wird Gospels und Pop-Arrangements singen, das hat er in der Vergangenheit schon getan. Und mit Schönauer gibt es den richtigen Chorleiter, der auch die älteren Sänger begeistert und die möglichen Sprachbarrieren mühelos in den Griff kriegt.
"Wir sind in der Chorgemeinschaft toll aufgenommen worden, so habe ich mir das nicht vorgestellt, die Proben machen richtig gute Laune", sagte Christian Kalkert. Der MGV "Sangeslust" hat nun 52 Sänger, das Durchschnittsalter hat sich nun von 63 auf 58 Jahre reduziert. "Eine erfreuliche Bilanz für künftige Chorarbeit", sagte Reifenrath. (hw)
xxx
Die Wahlwerbung des MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen war erfolgreich.Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ungewöhnliche Plakataktion war erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen steigen moderat an

Auch zum Ende der Woche verzeichnet der Kreis Altenkirchen einen moderaten Anstieg der Infektionszahlen von Covid-19: Mit Stand vom 3. April, 10 Uhr, liegt die Zahl der Infektionen kreisweit bei 62, am Vortag waren es zur Mittagszeit 59.


Fünfjähriger bei Unfall in Friedewald schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Kaiser-Ludwig-Straße in Friedewald ist am Freitag, 3. April, ein fünf Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Er war auf eine Straße gelaufen und wurde dabei von einem Auto erfasst.


Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Wie im Umweltkalender des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen (AWB) veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr rund um die Osterfeiertage: Alle Abfuhren in der Karwoche (Kalenderwoche 15) werden um einen Tag vorverlegt.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Klara trotzt Corona, VII. Teil

Folge VII vom 2. April
Kölbingen. „Wie gut das tut, endlich mal wieder draußen in der Natur zu sein!“, stieß Klara aus und ...

Klara trotzt Corona, VI. Teil

Folge VI vom 1. April
Kölbingen. Pfarrer van Kerkhof studierte die Zeitung und schüttelte den Kopf. Die Nachrichten aus ...

Corona-Durchhaltegruß der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Die nächsten bevorstehenden Termine wie etwa das Betzdorfer Frühlingsfest wurden ebenfalls abgesagt. Konzerte finden ...

Die Limburger Pfarrhausermittler: Klara trotzt Corona, V. Teil

Folge V vom 31. März
Region. Aufgeregt kam Klara in van Kerkhofs Büro. „Herr Pfarrer, ich habe gerade mit Anni telefoniert. ...

Die Limburger Pfarrhausermittler - Klara trotzt Corona, IV. Teil

Kölbingen. Die Geräusche aus dem Innern waren leicht einzuordnen – durch Klaras leichte Schwerhörigkeit war der Fernsehapparat ...

Weitere Artikel


Proben für Jubiläumskonzert gehen in den Endspurt

Kreis Altenkirchen. Gerade einmal noch gut drei Wochen bleiben Dirigent André Becker und dem Kreisjugendblasorchester Altenkirchen ...

Viele genossen die "Nacht der Genüsse"

Hamm. Die "Nacht der Genüsse" in Hamm sprach mit kulinarischen und künstlerischen Verlockungen alle Sin­ne an - ein stimmungsvoller ...

König Horst I. regiert Betzdorfer Schützen

Betzdorf. Das 141. Volks- und Schützenfest erlebte am Sonntag mit der Krönung des Schützenkönigs Horst Renger und Königin ...

Kirchen ist bei "Mission Olympic" dabei

Kirchen. Jetzt ist das sportliche Engagement der Kirchener Bürger gefragt. Ihre Stadt nimmt an der zweiten Runde des Städtewettbewerbs ...

EU-Zulassung für Wissener Schlachtbetrieb

Wissen. Das Dokument kam per Post und löste größte Freude bei Metzgermeister Jörg Wirths und seinem Team in Wissen aus. Sein ...

Union fordert Lösung der Notarztproblematik im AK-Land

Altenkirchen. Auf Veranlassung des CDU-Bundestagskandidaten Erwin Rüddel besuchten die Mitglieder des sozialpolitischen Arbeitskreises ...

Werbung