Werbung

Region |


Nachricht vom 15.07.2007    

Westerwald Bank öffnet ihre Türen

Am Sonntag, 22. Juli, öffnet die Westerwald Bank nach dem Umzug in das komplett sanierte Geschäftsstellengebäude in Wissen zu einem Tag der offenen Tür. Geboten wird dann ein Programm für die ganze Familie.

Wissen. Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 22. Juli, in dem komplett sanierten Geschäftsstellengebäude der Westerwald Bank in Wissen wird ein umfangreiches Programm für Groß und Klein geboten. Dazu besteht von 11 bis 16 Uhr die Gelegenheit, das neue Gebäude und die moderne Banktechnik zu besichtigen. Natürlich werden auch die Baufortschritte der vergangenen 18 Monate dokumentiert.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Bergkapelle "Vereinigung" Birken-Honigsessen sowie die Männergesangvereine Wissen, Köttingerhöhe und Birken-Honigsessen. Für die Kinder gibt es vielfältige Unterhaltung, unter anderem einen Luftballonwettbewerb und mehrere Gewinnspiele, die teilweise von den Verbundpartnern der Bank angeboten werden. Außerdem warten ein Stelzenmann, ein Karikaturist und ein Spaßfotograf auf die Besucher. Die Fotos des Spaßfotografen werden später in der Bank ausgestellt.
Auch der Schönsteiner Kindergarten ist mit von der Partie und verkauft selbstgebastelte Giraffen zugunsten der Rhein-Zeitungs-Aktion "Helft uns leben". Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Westerwald Bank öffnet ihre Türen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Martinsmarkt lockte in die Wissener Innenstadt

Wissen. Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Treffpunkt Wissen den Martinsmarkt in der Wissener Innenstadt. Auch in diesem ...

Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule der BBS Wissen stellen sich vor

Wissen. Die Höhere Berufsfachschule wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Sozialassistenz, Wirtschaft, Informationstechnik ...

Fachoberschule Gestaltung besucht die Kulturstadt Weimar

Altenkirchen. Das „Haus am Horn“ wurde für eine erste Ausstellung der Bauhaus-Schule aus den kubischen Bauelementen von Georg ...

Kinder schmücken wieder Wissener Weihnachtsbäume

Wissen. Die Kinder der Kindertagesstätten Lummerland (Leiterin Jutta Erner) und St. Katharina (Leiterin Martina Schramm) ...

Aufgepasst! Hunde in der dunklen Jahreszeit

Sehen und gesehen werden
Region. „Reflektierende Halsbänder, Brustgeschirre oder Leinen machen den Hund im Dunkeln sichtbar ...

Wartburg-Erklärung: Gesellschaften gedenken Genossenschaftsgründern

Hamm/Eisenach. Beide Gesellschaften sind dem Andenken an die großen Genossenschaftsgründer
des 19. Jahrhunderts verbunden: ...

Weitere Artikel


In einer Garage fing alles an

Birken-Honigsessen. Es begann vor 25 Jahren auf engstem Raum. Aber schon nach etwas über einem Jahr entstanden die ersten ...

Dacharbeiten haben begonnen

Gebhardshain. Die Umbaumaßnahmen am alten Gebhardshainer Rathaus gingen am Montag mit dem Abdecken des maroden Daches Daches ...

Polizei verfolgte Kleinkraftrad

Gebhardshain. Am Sonntag, 8. Juli, nahm gegen 13.10 Uhr die Betzdorfer Polizei in Gebhardshain die Verfolgung eines Kleinkraftrades ...

Sportwoche auf der Hohen Grete

Niederhausen. Die Sportgemeinschaft Niederhausen-Birkenbeul vertanstaltet vom 20. bis zum 25. Juli auf der Waldsportanlage ...

Einbrüche, Randalierer und Diebstahl

Altenkirchen. Am Freitag, 13. Juli, kam es in Isert zu einem Tageswohnungseinbruch. Der oder die unbekannten Täter nutzten ...

Gute Arbeit von KVHS und Musikschule

Herdorf/Kreis Altenkirchen. Das Kulturbüro und die Kreismusikschule informierten den Kulturausschuss informierten über das ...

Werbung