Werbung

Nachricht vom 18.03.2018    

RSC-Betzdorf-Fahrer Christian Noll verpasst Podium knapp

Die Radsportsaison hat begonnen und die Fahrer vom Radsportclub Betzdorf (RSC) Team Kern-Haus zeigten eine gute Frühform. Es reichte bei Christian Noll für den undankbaren 4. Platz.

Simon Happel und Christian Noll in der Spitzengruppe. Foto: Holger Radsportfoto

Betzdorf. Der große Wurf ist Christian Noll vom RSC Betzdorf/Team Kern-Haus beim ersten Radrennen der neuen Saison kürzlich in Herford verwehrt geblieben, dennoch bestätigt er die gute Form des vergangenen Jahres.

Bereits in der dritten von 28 Runden setzte sich eine zehnköpfige Spitzengruppe vom Hauptfeld ab. Kurze Zeit später schloss Christian Noll mit drei weiteren Fahrern zur Spitze auf. Der Vorsprung der Gruppe stieg schnell auf über zwei Minuten an.

Zehn Runden vor Ende des Rennens attackierte Heiko Homrighausen vom Team Embrace The World Cycling und gewann das Rennen im Alleingang. In einem spannenden Sprintfinale musste sich Christian Noll den Fahrern Lucas Carstensen vom Team Bike AID und Jelle Johannik aus den Niederlanden geschlagen geben und wurde nach 78 Kilometern als Vierter nur mit der "Holzmedaille" belohnt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: RSC-Betzdorf-Fahrer Christian Noll verpasst Podium knapp

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Montag, 23. November, über die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie im Kreis: Es gibt am Montag 13 laborbestätigte Neuinfektionen. Damit sind seit Beginn der Pandemie 1032 Menschen im Kreis positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWO Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen dieser Kreisverbände Anklage zum Landgericht - Wirtschaftsstrafkammer - in Koblenz erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt.


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.


Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


Abschnittsweise Vollsperrung ab den Osterferien der L 112

Bitzen/Oppertsau. Von Montag, 26. März, bis voraussichtlich Sonntag, 8. April ist die Grube-Andreas-Straße zwischen Einmündung ...

Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen unterstützt Förderschule Am Alserberg

Wissen. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen sind dem Verein Spenden zuteil geworden, ...

Heimat- und Verkehrsverein Horhausen hat wieder buntes Programm

Horhausen. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski und dem Gedenken ...

Marlon Müller gewinnt Mini-Ortsentscheid beim VfB Wissen

Wissen. Zum ersten Mal – zumindest in der jüngeren Geschichte – führte der VfB eine Tischtennis Mini-Meisterschaft durch. ...

Kreisfeuerwehrverband tagte in Malberg

Malberg. Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Altenkirchen in Malberg: Nachdem die Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

Rettungshundestaffel Westerwald: Prüfung abgelegt

Region. Grund zur Freude hatte Rainer Schmidt, Hundeführer und zertifizierter Ausbilder bei der BRH Rettungshundestaffel ...

Werbung