Werbung

Nachricht vom 19.03.2018 - 20:41 Uhr    

Förderkreis spendet Notebooks und Software

Auf ins digitale Klassenzimmer: Mit 22 neuen Notebooks inklusive Software ist das nicht mehr so schwer. Der Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf hat jetzt diese Spende übergeben.

Jörg Pfeifer und Sandra Keiber (von links) von der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf bedankten sich für die Notebook-Spende des Förderkreises bei Florian Heukäufer. (Foto: Förderkreis/Schule)

Betzdorf. Der engagierte Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf ließ die Herzen der Schüler und Lehrer erneut höher schlagen: Mit der Anschaffung von 22 Notebooks inklusive der neuesten Versionen der Lernsoftware „Lernwerkstatt“ und „Budenberg“ können die Kinder nun auch klassenweise an die „digitale Arbeit“ gehen und wichtige Erfahrungen in Sachen Medienkompetenz sammeln. Den Dank von Seiten des Kollegiums und der Schülerschaft an Florian Heukäufer, stellvertretender Vorsitzender des Förderkreises, überbrachten Jörg Pfeifer und Sandra Keiber, unterstützt durch einige Kinder der Klassenstufe 3.

Der Förderkreis gestaltet die Schule im Sinne der Kinder mit, so dass sie sich wohl fühlen können. Er unterstützt die Schule bei Veranstaltungen und Neuanschaffungen wie Spielgeräten, Ausstattung für den PC-Raum, Schul-T-Shirts oder Pausenspielen. Daneben sorgt der Förderkreis oft für das leibliche Wohl der Kinder. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderkreis spendet Notebooks und Software

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Beim Frauentag geht es um Emanzen, Machos und Weicheier

Altenkirchen. Der Arbeitskreis der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Altenkirchen hat für den diesjährigen ...

Mit den Wegepaten hoch hinauf

Strauscheid/Roßbach. Mit dabei waren mehrere Wegepaten und zwei „Neue“. Auch Barbara Sterr (WeterwaldSteig-Managerin) hatte ...

Herdorfer Karnevalisten fiebern den tollen Tagen entgegen

Herdorf. Die närrische Session nähert sich ihren unzähligen Höhepunkten. Der altbewährte Sitzungskarneval in Herdorf hat ...

Feuerwehren reagieren auf erhöhten Ausbildungsbedarf

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund des erhöhten Ausbildungsbedarfs im Bereich der technischen Hilfe wurde innerhalb der ...

Yoga ist mehr als nur eine Sportart: Workshop in Altenkirchen

Altenkirchen. Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und ...

Bistum Trier: Die Chancen der Synodenumsetzung

Ochtendung/Region. 15 Pfarreien der Zukunft starten am 1. Januar 2020 im Bistum Trier, bis spätestens 2022 werden 20 weitere ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Deutsches Sportabzeichen

Hachenburg. Als sinnvolle Freizeitgestaltung stabilisiert der Vereinssport die Gesellschaft durch die Förderung von Kindern ...

14 neue Mediatoren ausgebildet

Altenkirchen. Mediation ist in aller Munde – und nunmehr schon im sechsten Jahr bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen ...

Goût de France in der Klostergastronomie Marienthal

Marienthal. Zu Ehren der einflussreichen französischen Kochkunst findet am 21. März der Goute de France statt: Weltweit, ...

Liebe ist – Benefizkonzert für Paul aus Betzdorf

Betzdorf. A-Capella, akustisch und anders: Die Konzerte des regionalen Gospel- und Worshipchor beweisen Tiefe und haben eine ...

Wissener Handball-Herren verlieren gegen Puderbach

Wissen. Am vergangenen Samstagabend kamen die Sportfreunde Puderbach nach Wissen. Wie bereits im letzten Spiel hieß das Motto ...

200 Jahre Raiffeisen: Die Genossenschaftsarbeit heute

Hamm. Der Festtag war gespickt mit Veranstaltungen rund um den Begründer der Genossenschaftsbewegung, Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, ...

Werbung