Werbung

Nachricht vom 24.03.2018    

Wegen Ausbau: Sperrung der Frankfurter Straße in Altenkirchen

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez weist auf die bevorstehende Vollsperrung der Bundesstraße B 8 (Frankfurter Straße) in Altenkirchen hin. Unmittelbar nach den Osterferien beginnen dort Ausbau-Arbeiten für den Abschnitt zwischen Sehrtenbachstraße und Rathausstraße, die je nach Witterung bis September 2019 dauern sollen. Die Maßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten. Die Gesamtbaukosten liegen bei etwa 1,58 Millionen Euro.

Altenkirchen. Ab dem 9. April 2018 beginnen die Bauarbeiten zum Ausbau der B 8 Frankfurter Straße in Altenkirchen. Die gesamten Bauarbeiten werden je nach Witterung bis etwa September 2019 andauern. Für diesen Zeitraum muss die Frankfurter Straße (Rathausstraße bis Brücke Sehrtenbachstraße) für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr wird während der gesamten Bauzeit über die B 414 und L2 65 nach Wahlrod und umgekehrt umgeleitet.

Die Arbeiten auf der Bundesstraße werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Zunächst wird der Bereich Sehrtenbachstraße bis Karlstraße auf einer Länge von rund 220 Metern ausgebaut. Die Arbeiten in diesem Abschnitt sehen vor, die Wasserleitung und die Kanalhausanschlüsse zu erneuern. Des Weiteren beabsichtigt die EnergienetzMitte eine Neuverlegung des Stromnetzes. Beidseitig werden neue Gehweganlagen errichtet, wobei auf einer Fahrbahnseite zusätzlich ein Parkstreifen entsteht, welcher durch Pflanzbeete unterteil wird. Die Fahrbahn wird ebenfalls erneuert: Hier werden eine 12 Zentimeter starke Asphalttragschicht, eine 6 Zentimeter starke Asphaltbinderschicht und eine 4 Zentimeter starke Asphaltdeckschicht eingebaut.



Der zweite Bauabschnitt befindet sich zwischen der Karlstraße und Rathausstraße. Dieser wird im Anschluss des ersten Bauabschnittes durchgeführt und beinhaltet zusätzlich zu den bereits genannten Arbeiten die Erneuerung des Hauptkanals.

Die Investitionen des Bundes für die Straßenbaumaßnahme B 8 Frankfurter Straße Altenkirchen belaufen sich auf ca. 535.000 Euro. Einschließlich der Investitionen der Verbandsgemeindewerke, Stadt Altenkirchen und EnergienetzMitte belaufen sich die gesamten Baukosten auf etwa 1,58 Millionen Euro. Für die Beeinträchtigungen während den Bauarbeiten und die Umleitung des Verkehrs bittet der LBM Diez um Verständnis. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wegen Ausbau: Sperrung der Frankfurter Straße in Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Förderverein der BBS Wissen wählte neue Führung

Wissen. Studiendirektor Jochen Wilhelmi dankte Vollborth im Namen des Fördervereins für sein langjähriges Engagement zum ...

Sternen-Pfad im Friedwald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Beschlossen: Medizinstudium in Siegen und Bonn startet

Siegen/Kreisgebiet. Das dürfte auch für den Kreis Altenkirchen eine spannende Entwicklung sein, hatte der Kreistag sich doch ...

Von Weyerbusch in die Welt: der „Raiffeisenliner“

Weyerbusch. In Weyerbusch, wo Friedrich Wilhelm Raiffeisen von 1845 bis 1848 als Bürgermeister wirkte, hat man sich etwas ...

Halbzeit beim Förderverein der Kirche St. Michael

Kirchen. Kassenwart Paul Eisel konnte in der Mitgliederversammlung des Fördervereins der St. Michael-Kirche verkünden, dass ...

BBS Wissen: Weiterbildung „Organisation und Führung“

Wissen. Die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen bietet eine Weiterbildung zum staatlich anerkannten Fachwirt mit dem Schwerpunkt ...

Ab Sonntag gilt die Sommerzeit

Region. Seit rund 40 Jahren stellen wir alle die Uhren auf die mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) um. In der Nacht zu Sonntag, ...

Kulinarischer Frankreichaustausch an der BBS Betzdorf-Kirchen

Kirchen. Ein Franzose und eine Deutsche treffen sich in Prag. Trotz kultureller Unterschiede und einer Sprachbarriere verbindet ...

Werbung