Werbung

Nachricht vom 27.03.2018 - 09:17 Uhr    

Pablo Kramer wird Tages-Dritter beim ADAC Kart Cup

Pablo Kramer aus Hamm ist vielversprechend in die neue Kartsaison gestartet: Beim ADAC Kart Cup im oberbayerischen Ampfing wurde er in seiner Alterskalsse Dritter der Tageswertung. In zwei Wochen gehen es erneut nach Ampfing: Dann startet er beim ADAC Kart Masters.

Pablo Kramer wurde Dritter in der Tageswertung seiner Altersklasse beim ADAC Kart Cup in Ampfing. (Foto: privat)

Hamm/Ampfing. Besser hätte der 13-jährige Hammer Pablo Kramer, Kart- und Förderpilot des ADAC Mittelrhein und der ADAC Stiftung Sport, den Wechsel in die OK Junior Klasse nicht starten können: Sein erstes Rennen im ADAC Kart Cup im bayerischen Ampfing beendet er als Dritter der Tageswertung und verbuchte 45 Punkte für die noch junge Meisterschaft.

Zwar warne die Wetterverhältnisse nicht die allerbesten, Pablo ließ sich von zeitweiligem Frost und Schneeregen nicht beirren. Warm eingepackt und mit Skihandschuhen ausgerüstet gelangen ihm sehr gute Trainingszeiten auf dem Schweppermannring. Sein Ehrgeiz beim Training machte sich am Samstag dann bezahlt. Trotz eines zu langen Gaszugs, der den Motor nur zu 80 Prozent beschleunigen ließ, absolviere Pablo das Qualifying mit einem siebten Platz und konnte in Zweikämpfen im ersten Lauf einen tollen vierten Platz erreichen, die beste Rundenzeit ging dabei auf sein Konto.

Am Sonntag legte Pablo dann einen perfekten Start zum zweiten Lauf hin. Anch 16 Runden überquerte er die Ziellinie als Dritter. Mit dem gleichen Ergebnis beendet er auch den abschließenden dritten Lauf. In zwei Wochen gehen es erneut nach Ampfing: Dann startet er beim ADAC Kart Masters. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pablo Kramer wird Tages-Dritter beim ADAC Kart Cup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Region. Gudrun Hummerich setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt ihre ...

„Freusburg Feuer“ 2019: 5.000 Euro für den Nachwuchs von Feuerwehr und DRK

Kirchen-Freusburg. Im April 2019 war es wieder soweit: Eine vor sechs Jahren erstmals organisierte, kleine private Feier ...

17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

First Responder in der VG Altenkirchen sind startklar

Altenkirchen. Volker Hammer zeigte den langen Weg zur jetzt erfolgreichen Einrichtung auf. Bereits im Jahre 2013 hatte der ...

Weitere Artikel


Zwei Siege für Wissener Handball-Damen

Wissen. Im Spiel gegen den HSV Rhein-Nette in der Handball-Bezirksliga der Frauen gab es eine Rechnung aus dem Hinspiel zu ...

Beim Schlaganfall zählt jede Minute

Kirchen. Es passiert ganz plötzlich, ohne jede Vorwarnung. „Man fühlt eine Schwäche im Körper, eine Lähmung, vielleicht ein ...

Hammer Liberale haben die Zukunft im Blick

Hamm/Marienthal. Es war ein munterer Abend mit konstruktivem Ideenaustausch, zu dem der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes ...

Neuer Weger-Roman im „Haus der Betzdorfer Geschichte“

Betzdorf. Der erste Heimatroman des Steinebacher Autors Joachim Weger erschien 2015 und hatte den Titel „Der Herzschlag vom ...

Die Drummer-Welt zu Gast in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Donnerstag, 12. April, steigt in der Altenkirchener Stadthalle das zehnte Drum & Percussion Festival. Darauf ...

„Osterjubel in Blech“ am Ostermontag in Marienstatt

Marienstatt. Ein außergewöhnliches Hörerlebnis in der Abteikirche verspricht am Ostermontag, 2. April, ab 17 Uhr in der Reihe ...

Werbung