Werbung

Nachricht vom 26.03.2018    

Hammer Liberale haben die Zukunft im Blick

Der Ortsverband Der Freien Demokratien in Hamm schaut positiv nach vorn. In einer Mitgliederversammlung in Marienthal ging es vor allem um die Bündelung der Ideen über Generationen hinweg, um gemeinsam gestalten zu können.

Die Hammer Liberalen wollen Ideen bündeln und gemeinsam gestalten. (Foto: FDP Hamm)

Hamm/Marienthal. Es war ein munterer Abend mit konstruktivem Ideenaustausch, zu dem der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Hamm, Dirk Gerhards, die Mitglieder in die Klostergastronomie Marienthal eingeladen hatte. Neben Ratsmitglied Jochen Hirsch waren auch der Kreisvorsitzende Christof Lautwein sowie die Vorsitzende des Ortsverbandes Wissen, Constanze Neibach, der Einladung gefolgt.

Der erste Veranstaltungsteil gehörte den Berichten aus Land, Kreis und den Gemeinderäten, denen man nicht nur aufmerksam zuhörte, sondern die auch intensiv diskutiert wurden. Trotz schwieriger Haushaltslage allerorts sieht man positive Potenziale für die Region. Diese gelte es gemeinsam herauszuarbeiten und Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen.

Über die Arbeit der Jugendorganisation JuLis berichtete im Anschluss Konstantin Weller, der ein verstärktes Interesse der jüngeren Leute am politischen Geschehen feststellte: „Meine Generation will nicht einfach alles so laufen lassen, sondern sich einbringen.“ Genau jenen jungen Leuten will man die Hand reichen, betonten Erika Pohl, Wolfgang Ebisch und Wolfgang Klein: „Wir wollen Erfahrung und neue Ideen zusammenbringen. Für das eine stehen wir, für das andere brauchen wir euch.“. Petra Hirsch, Eckhard Weller und Uwe Steiniger zeigten dabei Möglichkeiten auf,die man nun gemeinsam Schritt für Schritt angehen will. Die Sitzungen der FDP Hamm, so die Partei laut Pressemitteilung, seien stets öffentlich, so dass jeder Interessierte teilnehmen könne. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hammer Liberale haben die Zukunft im Blick

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Politik


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Bietet der Bundesverkehrswegeplan Voraussetzung für bessere Infrastruktur in der Region?

Berlin/Region. „Im Vorfeld des aktuellen Bundesverkehrswegeplans von 2016 habe ich mich gemeinsam mit den Kommunen, dem Land ...

Luftreinigungsgeräte für Grundschulen in VG Betzdorf-Gebhardshain

VG Betzdorf-Gebhardshain. Künftig sollen rund 70 Unterrichtsräume in den Grundschulen der Verbandsgemeinde mit mobilen Luftreinigungsgeräten ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Kreis-GEW ehrt langjährige Mitglieder

Seelbach. Das war laut Pressemitteilung eine mit besonderer Freude verbundene Aufgabe für den GEW-Kreisvorsitzenden Heribert ...

Bildungsgewerkschaft GEW: Digitalisierung an Schulen im AK-Land geht voran, aber…

Seelbach. Auf der Jahreshauptversammlung der GEW im Kreis Altenkirchen referierte Axel Karger zu einem, wie die Lehrergewerkschaft ...

Weitere Artikel


NABU Rhein-Westerwald startet Projekt „KinderGartenpaten“

Meudt. Für zehn Kindertagesstätten (Kita) aus den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis hat die Gartensaison ...

KVHS macht Landwirte fit für digitale Antragstellung

Altenkirchen. Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftsabteilung ...

BHAG-Malwettbewerb: Zwölf Hauptpreise wurden vergeben

Bad Honnef. Bereits zum vierten Mal hat die BHAG Kinder aus Bad Honnef, Linz, Königswinter und den Gemeinden Unkel, Asbach ...

Beim Schlaganfall zählt jede Minute

Kirchen. Es passiert ganz plötzlich, ohne jede Vorwarnung. „Man fühlt eine Schwäche im Körper, eine Lähmung, vielleicht ein ...

Zwei Siege für Wissener Handball-Damen

Wissen. Im Spiel gegen den HSV Rhein-Nette in der Handball-Bezirksliga der Frauen gab es eine Rechnung aus dem Hinspiel zu ...

Pablo Kramer wird Tages-Dritter beim ADAC Kart Cup

Hamm/Ampfing. Besser hätte der 13-jährige Hammer Pablo Kramer, Kart- und Förderpilot des ADAC Mittelrhein und der ADAC Stiftung ...

Werbung