Werbung

Nachricht vom 27.03.2018 - 15:40 Uhr    

BC „Smash“ Betzdorf ist Rheinland-Pfalz-Meister

Mit zwei Auswärtssiegen am Wochenende machte des BC „Smash“ Betzdorf die Meisterschaft in der Badminton-Rheinland-Pfalz-Liga perfekt. Die Siege in Hütschenhausen und Neustadt sowie das gleichzeitige Straucheln der Konkurrenz bescheren der ersten Mannschaft des BC „Smash“ den ersten Aufstieg in die Oberliga seit 2010.

Aufsteiger: Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf spielt nach der Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga in der kommenden Spielzeit in der Oberliga. (Foto: Verein)

Betzdorf. Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf hat es geschafft. Durch zwei Siege in den Auswärtsspielen bei den Teams aus Hütschenhausen (8:0) und Neustadt (5:3) und einer gleichzeitigen Niederlage vom vormaligen Tabellenführer Mainz-Hechtsheim in Niederlützingen sicherten sich die Sieg-Heller-Städter die Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga und schlagen damit erstmals seit Februar 2010 wieder in die Badminton-Oberliga auf. Mit Heike Voigt, Kevin Strasser, Thomas Knaack, Markus Wüst und Björn Hornburg waren diiesmal fünf Akteure im Team, die auch damals im letzten Oberligaspiel des Vereins mitgewirkt hatten. Komplettiert wurde das Meisterteam durch Nina Stahl, Melli Schulz, Lucas Zimmermann und den erst 14-jährigen Nils Schönborn.

Eine klare Sache gegen Hütschenhausen
Im Samstagsspiel gegen Hütschenhausen lief alles optimal für das Betzdorfer Team, das weiterhin auf Kapitän Kevin Strasser verzichten musste. Alle engen Spiele konnten gewonnen werden und zusätzlich bekam man das zweite Herreneinzel krankheitsbedingt geschenkt. Der Schlüssel zum Sieg lag in den Doppelpartien. Hier ließen die Betzdorfer Damen Schulz und Voigt nichts anbrennen (21:10, 21:10). Bei den Herren ging es enger zu, doch am Ende setzten sich Zimmermann/Knaack (21:17, 21:18) und Wüst/Hornburg (21:19, 21:18) jeweils in zwei Sätzen durch. Mit der 3:0-Führung im Rücken konnte man beruhigt in die ausstehenden Partien gehen. Erwähnenswert war der Auftritt von Nachwuchsleistungsträger Nils Schönborn, der das dritte Herreneinzel gegen Christian Leßmeister mit 21:19, 14:21 und 24:22 nach Hause bringen konnte. Für die weiteren Punktezum Endstand von 8:0 sorgten Nina Stahl (Dameneinzel), Schulz/Zimmermann (Mixed) sowie Thomas Knaack und Björn Hornburg (kampflos) in den ausstehenden Herreneinzeln.

Weitaus schwieriger gestaltete sich die Partie in Neustadt. Hier machten letztlich die Betzdorfer Damen den Unterschied, denn alle Partien mit Damenbeteiligung gingen an die Sieg-Heller-Städter. Nina Stahl im Dameneinzel (21:11, 21:16), Schulz/Voigt im Damendoppel (21:14, 21:9) und Melli Schulz an der Seite von Lucas Zimmermann (21:13, 21:18) sorgten für wichtige Punkte. In den Herrendoppeln gab es dagegen nur einmal ein Happy End für das Betzdorfer Team. Thomas Knaack und Lucas Zimmermann entschieden das erste Männerdoppel in drei Sätzen für sich, während Markus Wüst und Björn Hornburg im Entscheidungssatz das Nachsehen hatten.

Auf den Routinier war Verlass
Aus den ausstehenden drei Männereinzeln fehlte jetzt nur noch ein Sieg, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Und hier war wieder mal Verlass auf Betzdorfs Routinier Thomas Knaack. Im ersten Durchgang des Spitzeneinzels lieferte sich der Winkelbacher ein heißes Duell mit Neustadts Christian Kotremba, mit dem besseren Ende für sich (26:24). Satz Nummer zwei war dann eine klare Angelegenheit für Knaack, der beim Stand von 20:12 den Matchball im Feld versenkte und damit seinem Team die Meisterschaft bescherte. Dem Jubel der Betzdorfer taten dann auch die beiden Niederlagen von Björn Hornburg und Nils Schönborn in den ausstehenden Einzeln zum 5:3-Endstand keinen Abbruch mehr. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BC „Smash“ Betzdorf ist Rheinland-Pfalz-Meister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Im Finale gegen Irland lässt die amtierende Deutsche Meisterin sich die erarbeitete Führung nicht ein Mal nehmen ...

Pablo Kramer belohnt sich mit Platz 5 in der Tageswertung

Hamm/Kerpen. Mit defektem Luftfilter, welcher drohte vom Kart ab zu fallen, hieß es für Kramer: Alles oder Nichts. Von hinten ...

Die besten eSportler der Welt: SimRacing-Wettbewerbe auf Top-Niveau

Koblenz. Vielfältig ist das Programm der ADAC SimRacing Expo 2019: Das erstklassige Fahrerfeld der Porsche SimRacing Trophy ...

2. Hachenburger Biermarathon erfreute sich großer Beliebtheit

Hachenburg. Im Marienstätter Weg in Hachenburg war am Samstagmorgen um 9 Uhr der erste Start. 30 Läufer wurden auf die 42,2 ...

Weitere Artikel


Saisoneröffnungsfahrt 2018 des RSC Betzdorf

Betzdorf. Mit einer Tour druch das Siegtal, über Morsbach und Friesenhagen starteten die Radfahrer von RSC Betzdorf/Team ...

Kita „Traumland“ ist wieder ein „Haus der kleinen Forscher“

Altenkirchen-Honneroth. Die Kindertagesstätte (Kita) „Traumland" in Altenkirchen-Honneroth wurde erneut zum „Haus der kleinen ...

Hausmesse bei Wissener Schweißspezialisten

Wissen. Das Technologie-Institut für Metall und Engineering (TIME) in Wissen hatte zu seiner diesjährigen Hausmesse geladen. ...

Verkehrsunfall am frühen Morgen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person meldet die Polizeiwache Wissen vom vergangenen ...

Neue Boxtrainer in der Region

Herdorf/Region. Nach sechsmonatiger Ausbildung haben am Wochenende 15 Traineranwärter des Boxverbandes Rheinland erfolgreich ...

BHAG-Malwettbewerb: Zwölf Hauptpreise wurden vergeben

Bad Honnef. Bereits zum vierten Mal hat die BHAG Kinder aus Bad Honnef, Linz, Königswinter und den Gemeinden Unkel, Asbach ...

Werbung