Werbung

Nachricht vom 27.03.2018    

BC „Smash“ Betzdorf ist Rheinland-Pfalz-Meister

Mit zwei Auswärtssiegen am Wochenende machte des BC „Smash“ Betzdorf die Meisterschaft in der Badminton-Rheinland-Pfalz-Liga perfekt. Die Siege in Hütschenhausen und Neustadt sowie das gleichzeitige Straucheln der Konkurrenz bescheren der ersten Mannschaft des BC „Smash“ den ersten Aufstieg in die Oberliga seit 2010.

Aufsteiger: Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf spielt nach der Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga in der kommenden Spielzeit in der Oberliga. (Foto: Verein)

Betzdorf. Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf hat es geschafft. Durch zwei Siege in den Auswärtsspielen bei den Teams aus Hütschenhausen (8:0) und Neustadt (5:3) und einer gleichzeitigen Niederlage vom vormaligen Tabellenführer Mainz-Hechtsheim in Niederlützingen sicherten sich die Sieg-Heller-Städter die Meisterschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga und schlagen damit erstmals seit Februar 2010 wieder in die Badminton-Oberliga auf. Mit Heike Voigt, Kevin Strasser, Thomas Knaack, Markus Wüst und Björn Hornburg waren diiesmal fünf Akteure im Team, die auch damals im letzten Oberligaspiel des Vereins mitgewirkt hatten. Komplettiert wurde das Meisterteam durch Nina Stahl, Melli Schulz, Lucas Zimmermann und den erst 14-jährigen Nils Schönborn.

Eine klare Sache gegen Hütschenhausen
Im Samstagsspiel gegen Hütschenhausen lief alles optimal für das Betzdorfer Team, das weiterhin auf Kapitän Kevin Strasser verzichten musste. Alle engen Spiele konnten gewonnen werden und zusätzlich bekam man das zweite Herreneinzel krankheitsbedingt geschenkt. Der Schlüssel zum Sieg lag in den Doppelpartien. Hier ließen die Betzdorfer Damen Schulz und Voigt nichts anbrennen (21:10, 21:10). Bei den Herren ging es enger zu, doch am Ende setzten sich Zimmermann/Knaack (21:17, 21:18) und Wüst/Hornburg (21:19, 21:18) jeweils in zwei Sätzen durch. Mit der 3:0-Führung im Rücken konnte man beruhigt in die ausstehenden Partien gehen. Erwähnenswert war der Auftritt von Nachwuchsleistungsträger Nils Schönborn, der das dritte Herreneinzel gegen Christian Leßmeister mit 21:19, 14:21 und 24:22 nach Hause bringen konnte. Für die weiteren Punktezum Endstand von 8:0 sorgten Nina Stahl (Dameneinzel), Schulz/Zimmermann (Mixed) sowie Thomas Knaack und Björn Hornburg (kampflos) in den ausstehenden Herreneinzeln.

Weitaus schwieriger gestaltete sich die Partie in Neustadt. Hier machten letztlich die Betzdorfer Damen den Unterschied, denn alle Partien mit Damenbeteiligung gingen an die Sieg-Heller-Städter. Nina Stahl im Dameneinzel (21:11, 21:16), Schulz/Voigt im Damendoppel (21:14, 21:9) und Melli Schulz an der Seite von Lucas Zimmermann (21:13, 21:18) sorgten für wichtige Punkte. In den Herrendoppeln gab es dagegen nur einmal ein Happy End für das Betzdorfer Team. Thomas Knaack und Lucas Zimmermann entschieden das erste Männerdoppel in drei Sätzen für sich, während Markus Wüst und Björn Hornburg im Entscheidungssatz das Nachsehen hatten.

Auf den Routinier war Verlass
Aus den ausstehenden drei Männereinzeln fehlte jetzt nur noch ein Sieg, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Und hier war wieder mal Verlass auf Betzdorfs Routinier Thomas Knaack. Im ersten Durchgang des Spitzeneinzels lieferte sich der Winkelbacher ein heißes Duell mit Neustadts Christian Kotremba, mit dem besseren Ende für sich (26:24). Satz Nummer zwei war dann eine klare Angelegenheit für Knaack, der beim Stand von 20:12 den Matchball im Feld versenkte und damit seinem Team die Meisterschaft bescherte. Dem Jubel der Betzdorfer taten dann auch die beiden Niederlagen von Björn Hornburg und Nils Schönborn in den ausstehenden Einzeln zum 5:3-Endstand keinen Abbruch mehr. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BC „Smash“ Betzdorf ist Rheinland-Pfalz-Meister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Sport


B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu ...

Weitere Artikel


Saisoneröffnungsfahrt 2018 des RSC Betzdorf

Betzdorf. Mit einer Tour druch das Siegtal, über Morsbach und Friesenhagen starteten die Radfahrer von RSC Betzdorf/Team ...

Kita „Traumland“ ist wieder ein „Haus der kleinen Forscher“

Altenkirchen-Honneroth. Die Kindertagesstätte (Kita) „Traumland" in Altenkirchen-Honneroth wurde erneut zum „Haus der kleinen ...

Hausmesse bei Wissener Schweißspezialisten

Wissen. Das Technologie-Institut für Metall und Engineering (TIME) in Wissen hatte zu seiner diesjährigen Hausmesse geladen. ...

Verkehrsunfall am frühen Morgen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person meldet die Polizeiwache Wissen vom vergangenen ...

Neue Boxtrainer in der Region

Herdorf/Region. Nach sechsmonatiger Ausbildung haben am Wochenende 15 Traineranwärter des Boxverbandes Rheinland erfolgreich ...

BHAG-Malwettbewerb: Zwölf Hauptpreise wurden vergeben

Bad Honnef. Bereits zum vierten Mal hat die BHAG Kinder aus Bad Honnef, Linz, Königswinter und den Gemeinden Unkel, Asbach ...

Werbung