Werbung

Nachricht vom 27.03.2018 - 12:19 Uhr    

Angesagter Frauenchor Encantada zu Gast beim MGV Sangeslust

Zum 95. Geburtstag lädt der Männergesangverein (MGV) Sangeslust Birken-Honigsessen am 22. April zum Frühjahrskonzert ins Wissener Kulturwerk. Mit dabei unter anderem das Frauenensemble Encantada. Dessen Schwerpunkt liegt auf modernen A-cappella-Arrangements aus Jazz und Pop.

Das Ensemble Encantada gehört zu den Gästen beim Frühjahrskonzert des MGV Sangeslust Birken-Honigsessen beim Frühjahrskonzert am 22. April. (Foto: Veranstalter)

Birken-Honigsessen/Wissen. Sein 95-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein (MGV) Sangeslust Birken-Honigsessen mit einem großen Frühjahrskonzert im Wissener Kulturwerk am Sonntag, dem 22. April ab 17 Uhr. Neben dem etwas anderen Kirchenchor Ottfingen mit seinen rund 60 Sängern ist es dem MGV gelungen, 25 Sängerinnen des Frauenensemble Encantada unter der Leitung von Kristin Knautz als Mitwirkende zu gewinnen. Ihre kürzlich erschienene erste CD „Wenn du fliegst“ ist in der jungen Chorszene ein Renner.

Encantada hat sich 2012 mit dem Ziel gegründet, anspruchsvolle vier- bis sechsstimmige Frauenchorliteratur aufzuführen. Der Chor hält sich dabei bewusst eine große stilistische Bandbreite weltlicher und geistlicher Musik offen. Der Schwerpunkt der musikalischen Arbeit liegt auf modernen A-cappella-Arrangements aus Jazz und Pop.

Die Schirmherrschaft des Konzerts hat Landrat Michael Lieber übernommen. Konzertkarten gibt es im Buchladen Wissen, nahkauf Birken Honigessen sowie bei allen Sängern und an der Abendkasse. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Angesagter Frauenchor Encantada zu Gast beim MGV Sangeslust

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: „Weine könnt ich ... weine!“

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Weitere Artikel


Heimische DRKler begleiteten den Bundespräsidenten

Altenkirchen/Köln. Für das Deutsche Rote Kreuz war ein Höhepunkt des noch jungen Jahres die Kreisbereisung von Bundespräsident ...

Wissener Bogenschützen holen zwei Meistertitel an die Sieg

Wissen/Halle a. d. Saale. Kürzlich fanden in Halle an der Saale die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Feldbogenverbandes ...

Land muss Weidetierhalter bei Schutz vor Wolf unterstützen

Neuwied. Es reicht keineswegs aus, den Wolf in Rheinland-Pfalz mit einem Millionenbudget willkommen zu heißen. Es ist vielmehr ...

Jahrhundertentscheidung: Emmerzhausen kauft Stegskopf-Teile

Emmerzhausen. Nun ist es beschlossene Sache: Der Rat der Ortsgemeinde Emmerzhausen hat sich einstimmig dafür entschieden, ...

Fürthener Kita im Netzwerk „Ich kann kochen!“

Fürthen. „Die Fantastischen Vier“ sind dabei: als Partner-Kindertagesstätte (Kita) im bundesweiten Netzwerk von „Ich kann ...

„Kunst und Kultur im Kreishaus“: Jetzt kommt Raiffeisen

Altenkirchen. 2018 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888) zum 200. Mal. Der in Hamm geborene ...

Werbung