Werbung

Nachricht vom 27.03.2018    

Angesagter Frauenchor Encantada zu Gast beim MGV Sangeslust

Zum 95. Geburtstag lädt der Männergesangverein (MGV) Sangeslust Birken-Honigsessen am 22. April zum Frühjahrskonzert ins Wissener Kulturwerk. Mit dabei unter anderem das Frauenensemble Encantada. Dessen Schwerpunkt liegt auf modernen A-cappella-Arrangements aus Jazz und Pop.

Das Ensemble Encantada gehört zu den Gästen beim Frühjahrskonzert des MGV Sangeslust Birken-Honigsessen beim Frühjahrskonzert am 22. April. (Foto: Veranstalter)

Birken-Honigsessen/Wissen. Sein 95-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein (MGV) Sangeslust Birken-Honigsessen mit einem großen Frühjahrskonzert im Wissener Kulturwerk am Sonntag, dem 22. April ab 17 Uhr. Neben dem etwas anderen Kirchenchor Ottfingen mit seinen rund 60 Sängern ist es dem MGV gelungen, 25 Sängerinnen des Frauenensemble Encantada unter der Leitung von Kristin Knautz als Mitwirkende zu gewinnen. Ihre kürzlich erschienene erste CD „Wenn du fliegst“ ist in der jungen Chorszene ein Renner.

Encantada hat sich 2012 mit dem Ziel gegründet, anspruchsvolle vier- bis sechsstimmige Frauenchorliteratur aufzuführen. Der Chor hält sich dabei bewusst eine große stilistische Bandbreite weltlicher und geistlicher Musik offen. Der Schwerpunkt der musikalischen Arbeit liegt auf modernen A-cappella-Arrangements aus Jazz und Pop.

Die Schirmherrschaft des Konzerts hat Landrat Michael Lieber übernommen. Konzertkarten gibt es im Buchladen Wissen, nahkauf Birken Honigessen sowie bei allen Sängern und an der Abendkasse. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Angesagter Frauenchor Encantada zu Gast beim MGV Sangeslust

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Am Morgen dauerten die Löscharbeiten noch an.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Eine Frau in der Verbandsgemeinde Kirchen hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXXVII. Folge

Kölbingen. 37. Folge vom 16. Juli
In der geöffneten Haustür des kleinen Pfarrhauses stand ein gepackter schwarzer Trolli.

„Wie ...

Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Hamm/Marienthal. Am Sonntag, 12. Juli, hatten die Verantwortlichen des Kultur- und Genusssommers wieder für ein ausgewogenes ...

Fördermittel erlauben technische Aufrüstung im Stöffel-Park

Enspel. Gleich zwei besondere Projekte können hier durch den Geldsegen finanziert werden – die technische Modernisierung ...

Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Weitere Artikel


Heimische DRKler begleiteten den Bundespräsidenten

Altenkirchen/Köln. Für das Deutsche Rote Kreuz war ein Höhepunkt des noch jungen Jahres die Kreisbereisung von Bundespräsident ...

Wissener Bogenschützen holen zwei Meistertitel an die Sieg

Wissen/Halle a. d. Saale. Kürzlich fanden in Halle an der Saale die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Feldbogenverbandes ...

Land muss Weidetierhalter bei Schutz vor Wolf unterstützen

Neuwied. Es reicht keineswegs aus, den Wolf in Rheinland-Pfalz mit einem Millionenbudget willkommen zu heißen. Es ist vielmehr ...

Jahrhundertentscheidung: Emmerzhausen kauft Stegskopf-Teile

Emmerzhausen. Nun ist es beschlossene Sache: Der Rat der Ortsgemeinde Emmerzhausen hat sich einstimmig dafür entschieden, ...

Fürthener Kita im Netzwerk „Ich kann kochen!“

Fürthen. „Die Fantastischen Vier“ sind dabei: als Partner-Kindertagesstätte (Kita) im bundesweiten Netzwerk von „Ich kann ...

„Kunst und Kultur im Kreishaus“: Jetzt kommt Raiffeisen

Altenkirchen. 2018 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888) zum 200. Mal. Der in Hamm geborene ...

Werbung