Werbung

Nachricht vom 29.03.2018 - 07:35 Uhr    

Kircheib: Mit dem Heimatvariete Saalü ins Jubiläumsjahr

Es ging um die Motte zu Broichhausen, um das Elvis-Museum, den Pfingstclub und vieles mehr beim Heimatvariete Saalü zum Auftakt der 750-Jahr-Feierlichkeiten in Kircheib. Ein nahezu ausverkauftes Haus und eine Menge humoristisch geladener Szenebilder auf der Bühne sorgten für einen kurzweiligen Abend mit Musik, Talk und Comedy.

Mit dem Heimatvariete Saalü starteten in Kircheib die Feierlichkeiten zum 750-jährigen Jubiläum. (Foto: Knauf)

Kircheib. Kircheib feiert: 750 Jahre sind ja auch ein Anlass. Die Eröffnungsveranstaltung bestritt das Heimatvariete Saalu. Ein nahezu ausverkauftes Haus und eine Menge humoristisch geladener Szenebilder auf der Bühne sorgten für einen kurzweiligen Abend, der viel zu schnell zu Ende ging. Unter Einbindung der Bürger und Vereine von Kircheib gestaltete sich ein Programm aus Musik, Talk und Comedy. Der Abend hätte noch länger sein dürfen, um wirklich allen relevanten Themen des Dorfes gerecht zu werden.

So hatten die Nachtschwärmer, die das Getränkecatering in Eigenregie durchführten, kaum Zeit, ihren Verein mit Themen wie den Bau der Mehrzweckhalle auf der Bühne zu kommentieren. Themen wie die Motte zu Broichhausen, vorgestellt durch Altortsbürgermeister Willi Mäuler und das Elvis-Museum, musikalisch präsentiert durch Jonny Winters, hatten sich neben dem Pfingstclub gut im Programm positioniert. Die Mannschaft des Backesvereins muss sich wohl noch bis zum Backesfest 2018 gedulden, um dann auch standesgemäss in den Reigen der Veranstaltungen rund um die Dorfgeschichte einzutauchen. Fest steht, dass Kircheib in diesem Jahr noch mehrmals von sich hören lassen wird, mit einzelnen Veranstaltungen der facettenreichen Clubs, Vereine und Aktiven, die das Tor zum Westerwald prägen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kircheib: Mit dem Heimatvariete Saalü ins Jubiläumsjahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Neue Gymnastik-Gruppe des DRK in Altenkirchen

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen hat in der Kreisstadt eine neue Gymnastikgruppe gegründet. Wolfgang Becker ...

Präventionsprogramm stärkt psychische Gesundheit Jugendlicher

Mainz. „Verrückt? Na und!“ heißt ein Programm, das die psychische Gesundheit von rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schülern ...

Altenkirchen macht den Wochenmarkt fit

Altenkirchen. Schon seit einigen Monaten beschäftigt sich die Bürgergruppe „Altenkirchener Stadtgespräch“ unter anderem mit ...

Aha-Erlebnisse beim Orgel-Spiel

Altenkirchen/Kreisgebiet. Anrührend, imponierend und gewaltig: Für viele Menschen ist der Klang einer großen Orgel etwas ...

Bei der Seniorenakademie geht es „Rund ums Ei“

Horhausen. Das Treffen der Seniorenakademie Horhausen am Mittwoch, 11. April, steht unter der Überschrift „Rund ums Ei“. ...

Förderverein des WW-Gymnasiums plant Wissenschaftsshow

Altenkirchen. Mit über 17.000 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden konnte der Verein der Freunde und Ehemaligen des Westerwald-Gymnasiums ...

Werbung