Werbung

Nachricht vom 29.03.2018 - 15:20 Uhr    

Monika Horn seit zehn Jahren DRK-Übungsleiterin

Das sagt sich so leicht: „Wer rastet, der rostet“: Die Gymnastikgruppen des DRK-Kreisverbandes rasten nicht – im gegenteil: Dank engagierter Übungsleiter sorgen sie für Bewegung und Ausgleich. Zu den Übungsleiterinnen gehört Monika Horn, die für ihr mittlerweile zehnjähriges Engagement geehrt wurde.

Seit zehn Jahren Übungsleiterin beim DRK: Monika Horn (links) mit Birgit Schreiner von der DRK-Geschäftsstelle in Altenkirchen. (Foto: DRK)

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen kann mit Stolz auf die Übungsleiterinnen in den Bewegungsprogrammen blicken. Monika Horn aus Flammersfeld ist seit zehn Jahren Kursleiterin in einer Gruppe im DRK-Kreisverband Altenkirchen. Sie leitet die Tanzgruppe aus Flammersfeld. „Bewegung ist das beste Mittel um jung, elastisch und gesund zu bleiben. Durch Tanz und Gymnastik wird nicht nur die Beweglichkeit gefördert, sondern auch Kreislauf und Atmung angeregt, das Gedächtnis und die Reaktion verbessert“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung des DRK. Natürlich kommen die Geselligkeit und die Gemeinschaft in den Gruppen auch nicht zu kurz. Wer noch mehr erfahren möchte, kann sich beim DRK-Kreisverband Altenkirchen melden (Kontakt: Bigit Schreiner Tel. 02681 - 800644/vormittags). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Monika Horn seit zehn Jahren DRK-Übungsleiterin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Arbeiten am Mehrgenerationenplatz in Wickhausen gehen weiter

Pracht-Wickhausen. Nach der Winterpause sollen die restlichen Arbeiten für die Gestaltung des Mehrgenerationenplatzes in ...

Musik und Gesang bei Kuchen und Kaffee

Wallmenroth. Zum zweiten Mal hatte der MGV Wallmenroth zu einem unterhaltsamen Sonntagnachmittag bei Kuchen und Kaffee geladen. ...

Sprachkurs bei der KVHS: „Je bent van harte welkom!”

Altenkirchen. Fremdsprachen sind wichtig, das gilt heute besonders für Schule, Studium und Beruf. Jedes Semester bietet die ...

Wissener SV holt niederländische Top-Schützin Pea Smeets

Wissen. „Nach der Saison ist vor der Saison.“ Das gilt auch für die Sportschützen des Wissener Schützenvereins (SV). Die ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Wissen. Am Mittwoch, 28. März, gegen 16.10 Uhr, befuhren ein 58-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Seat Ibiza und nachfolgend ...

MGV Liedertafel 1874 Hamm/Sieg hielt Jahresrückblick

Hamm. „Wir werden so weiter machen wie bisher. Wir werden mit Freude unserer Leidenschaft, dem Gesang, nachgehen.“ So drückte ...

Werbung