Werbung

Nachricht vom 18.09.2009 - 09:32 Uhr    

IPS Etzbach verabschiedete Joachim Krug

Der Industriepark Etzbach verabschiedete den langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Joachim Krug und bestellte zum Nachfolger Wolf-Dieter Stuhlmann. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprach Geschäftsführer Edgar Peters den Dank für eine hervorragende Zusammenarbeit aus.

Etzbach. Die Industriepark Etzbach (IPS) GmbH hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Am Ende der letzten Sitzung, die der langjährige Vorsitzende Joachim Krug beendete, stand die Verabschiedung Krugs und die Ernennung von Wolf-Dieter Stuhlmann.
"Es hat viel Spaß gemacht und der Abschied fällt auch schwer", meinte Krug, der aus persönlichen Gründen sein Amt aufgab. Im Rückblick auf mehr als vier Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender sieht er den IPS auf einem guten Weg. "Ich gehe jetzt in den Klub der Rentner, zusammen mit Erhard Schreiner", schmunzelte Krug und schloss die Sitzung.
IPS-Geschäftsführer Edgar Peters hatte zur besonderen Sitzung nicht nur die Aufsichtsratsmitglieder Frank Pattberg und Dieter Barth geladen, auch seinen Vorgänger Reinhold König und den Gründervater des IPS, Erhard Schreiner. Ortsbürgermeister Wolf-Dieter Stuhlmann wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden bestellt. Sein Ausblick in die Zukunft ist positiv und die Arbeit zum Wohle des IPS ist ihm nicht neu.
Der Dank der Geschäftsführung und des Aufsichtsrates galt Joachim Krug, der mit Kompetenz und seiner menschlichen Art die Sitzungen leitete und den IPS mit nach vorne brachte. Viele wichtige Entscheidungen, wie auch die Errichtung der Photovoltaikanlage auf den Hallendächern fielen in seine Amtszeit.
"Ich denke, wir dürfen hier alle stolz sein, dass es so positiv weitergeht", sagte Erhard Schreiner. Am Ende stand noch ein gemütlicher Gedankenaustausch und die Planung für die offizielle Einweihung der Photovoltaikanlage. (hw)
xxx
Joachim Krug (links) gab sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der IPS Etzbach GmbH ab. Nachfolger wurde Wolf-Dieter Stuhlmann. Fotos: Helga Wienand



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: IPS Etzbach verabschiedete Joachim Krug

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Weitere Artikel


3. Kindergarten-Olympiade erneut ein Erfolg

Birken-Honigsessen. Die dritte Kindergarten-Olympiade in Birken-Honigsessen an der Kindertagesstätte St. Elisabeth begann ...

Mit dem Motorrad fahren - aber sicher

Region/Niederbreitbach. "Motorrad fahren – aber sicher" lautet das Motto eines Aktionstages am Samstag, 26. September, ...

Silberahorn als Symbol der Freundschaft gepflanzt

Wissen/Chagny. Zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Wissen und Chagny, das im letzten Jahr in Wissen ...

"Föschber Dorfolympiade" geht ins Finale

Niederfischbach. Die Initiatoren der "Föschber Dorfolympiade" bieten allen, die sich noch am Fitness und Leistungstest ...

Einweihung der Mariengrotte in Wallmenroth

Wallmenroth. Am Sonntag, 20. September, wird im Zuge der traditionellen Kreuzprozession in Wallmenroth die wieder hergerichtete ...

Prüfungsbeste wurden in Koblenz von IHK-Führung geehrt

Kreis Altenkirchen/Region. 386 junge Damen und Herren haben ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ...

Werbung