Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 31.03.2018 - 13:51 Uhr    

„Busse & Bahnen NRW" eröffnet die Wandersaison

Es ist nur ein Katzensprung aus dem Kreis Altenkirchen bis Nordrhein-Westfalen – und umgekehrt. Passionierte Wanderer wissen das längst und nutzen die vielfältigen Wanderverbindungen. „Busse & Bahnen NRW" legt zu Ostern eine neue Broschüre vor.

Wanderprofi Manuel Andrack hat für „Busse & Bahnen NRW" erneut die Wanderschuhe geschnürt und acht einzigartige Touren zusammengestellt. (Foto: KCM/Emanuel Bloedt)

Köln/Region. Wanderprofi Manuel Andrack hat für „Busse & Bahnen NRW" erneut die Wanderschuhe geschnürt und acht einzigartige Touren zusammengestellt. Die Broschüre ist zu Ostern bei allen Verkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen kostenlos erhältlich.

Der Berg ruft und so gehts auch bei Manuel Andracks neuen Tourenvorschlägen durch Nordrhein-Westfalen hoch hinaus. Zum Beispiel auf den Kahlen Asten, den Velmerstot auf den Hermannshöhen oder auf die Höhenburgen Wildenburg und Reifferscheid. Wandern plus Wassersport ist ein weiterer Schwerpunkt im neuen Wanderfolder von „Busse & Bahnen NRW". Dieser umfasst neben unterhaltsamen Wegbeschreibungen und persönlichen Tourenhighlights von Manuel Andrack auch wichtige Informationen zu Streckenlängen, Höhenmetern, Dauer und Schwierigkeitsgraden. Dazu gibt es Tipps zu Einkehrmöglichkeiten und zur An- und Abreise mit Bus und Bahn. So findet jeder Wanderfreund die für ihn richtige Tour.

Die aktuelle Ausgabe von „Wunderbar wanderbar – unser NRW" mit insgesamt acht Tourenvorschlägen ist zu Ostern erhältlich. Der Wanderfolder liegt zur kostenlosen Mitnahme bei allen Verkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen sowie in vielen Hotels, Touristikbüros und Bibliotheken aus. Zudem steht er unter www.busse-und-bahnen.nrw.de/wandern zum Download bereit.



Interessante Artikel




Kommentare zu: „Busse & Bahnen NRW" eröffnet die Wandersaison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Betzdorfer Schüler besuchten Kaliningrad

Betzdorf. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem russischen Lyzeum-Internat in Kaliningrad (Königsberg) verbrachten ...

Tradition trifft auf Moderne: Großer Umzug beim Friesenhagener Erntedankfest

Friesenhagen. Der Festumzug, der am Sontag (22. September) durch den romantischen Ort Friesenhagen zog, war wieder der Höhepunkt ...

Wissener Handballer starteten beim Jahrmarktslauf

Wissen. Die Handball-Herren des SSV95 Wissen ließen sich ihre sportliche Aktivität auch nach dem Rückzug des TV Bassenheim ...

Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Weitere Artikel


Vorhofflimmern: Moderne Verfahren für mehr Lebensqualität

Siegen. Vorhofflimmern gezielt und je nach Patientensituation so behandeln, dass Betroffene mehr Lebensqualität erhalten ...

Jugendkreuzweg der Pfadfinder aus Schürdt und Oberlahr

Schürdt/Oberlahr. Der Stamm Isenburg Schürdt-Oberlahr der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) berichtet von seinen ...

Kreisvolkshochschule macht mit „eBay“ vertraut

Altenkirchen. Der Umgang mit modernen Informationstechniken ist im beruflichen und privaten Umfeld zu einem festen Bestandteil ...

Ortsgemeinde Pracht pflanzt neue Obstbäume

Pracht. Nach den Aktionen in 2015, 2016 und 2017 werden in diesem Jahr die nächsten fünf Obstbäume in Pracht gepflanzt. Am ...

Ein Macher hat Geburtstag: 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Kreisgebiet. Auf den Tag vor 200 Jahren, am 30. März 1818, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm an der Sieg geboren. ...

Sportgemeinschaft Westerwald hatte Jahreshauptversammlung

Steinebach/Gebhardshain. Eine kurzweilige Jahreshauptversammlung erlebten jetzt die Mitglieder der Sportgemeinschaft Westerwald ...

Werbung