Werbung

Region |


Nachricht vom 19.09.2009    

Einen "Schutzschirm für Kinder" errichten

Am Sonntag, 20. September, ist Weltkindertag. Grund genug für den Weltladen in Betzdorf, am Freitag zuvor mit einer Aktion auf die Straße zu gehen, auf die Situation der Kinder in den Entwicklungsländern aufmerksam zu machen und mit der Aktion "Wir errichten Schutzschirme für Kinder" konkret etwas zu unternehmen.

Betzdorf. Stolz überreichte Schulleiter Alexander Waschow von der Christophorus Schule in Breche einen Umschlag mit 325 Euro an Hermann Reeh vom Betzdorfer Weltladen. "Seine" Kinder hatten ganze Arbeit geleistet und 6,5 Schutzschirme (Warengutscheine) verkauft. Und anlässlich der Aktion "Wir errichten Schutzschirme für Kinder" in der Betzdorfer Bahnhofstraße war die Klasse 4c in die Stadt gekommen und sang ein Lied: "Wir sind von Deinem Schirm beschützt". Die Situation der Kinder in der Dritten Welt sei auch Gegenstand des Ujnterrichts gewesen, berichtete Waschow. "Die Kinder sollen erfahren, was wirkliche Armut bedeutet", so der Rektor.
Hermann Reeh erläuterte den Sinn der ungewöhnlichen Aktion: Wer sich beteiligt, erwirbt neben einem symbolischen Schirm auch einen Warengutschein des Weltladens und trägt somit dazu bei, den fairen Handel zu stärken. Dies hilft nicht zuletzt auch den Kindern in den armen Ländern, deren Familien dadurch nicht nur mehr finanzielle Mittel zur Ernährung ihrer Familien zur Verfügung haben, sondern die Kinder erhalten so auch die Chance auf Bildung.
Während die Regierungen "Schutzschirme" für Banken und Unternehmen errichtet hätten, gebe es keine Anstrengungen, die bedrohten Kinder zu schützen. Auch darauf wolle man mit dieser Aktion aufmerksam machen, so Reeh. (rs)
xxx
Sie haben mitgemacht bei der Aktion "Wir errichten Schutzschirme für Kinder" - die Schülerinnen und Schüler der Christophorus Schule in Betzdorf-Bruche. Fotos: Reinhard Schmidt



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Einen "Schutzschirm für Kinder" errichten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Bei diesen erzielten sie in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte aus dem gesamten Turnverband ...

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Flammersfeld. Damit sich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele wohlfühlt: Trainiert wird unter qualifizierter Leitung ...

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Kreis Altenkirchen. Wohin mit dem Bioabfall? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit diesem Jahr die Verantwortlichen des ...

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der ...

Weitere Artikel


Union: Grundschule Malberg braucht Sanierung

Malberg. Ein Schwerpunktthema in der jüngsten Sitzung der CDU-Fraktion des Gebhardshainer Verbandsgemeinderates waren anstehende ...

Betzdorfer "City-Kids" sprühen vor Ideen

Betzdorf. Der Betzdorfer Aktionskreis-Vorsitzende Mario Görög freute sich: Die Betzdorfer City-Kids haben sich zum Barbarafest ...

Kulturhalle verwandelte sich in ein bayerisches Festzelt

Wissen. Mit dem Start des Oktoberfestes an der Isar am Samstag, 19. September, ging es auch an der Sieg zünftig in bayerischer ...

Uni Siegen ist bei der IAA in Frankfurt vertreten

Siegen/Frankfurt. Auf der IAA, die zurzeit in Frankfurt stattfindet, stellt die Universität Siegen auf dem Gemeinschaftsstand ...

Rüddel besuchte mit Merkel Adenauers Grab

Region. Am 15. September 1949 wurde Konrad Adenauer zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. In Erinnerung ...

Silberahorn als Symbol der Freundschaft gepflanzt

Wissen/Chagny. Zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Wissen und Chagny, das im letzten Jahr in Wissen ...

Werbung