Werbung

Nachricht vom 19.09.2009    

Betzdorfer "City-Kids" sprühen vor Ideen

Die Betzdorfer City-Kids haben einmal mehr die Betzdorfer Geschäftswelt mit Ideen gefüttert. Diesmal haben sie sich zum Barbarafest etwas Besonderes einfallen lassen: Sie haben 42 Drachen und 18 Vogelscheuchen als Dekoration gebastelt.

Betzdorf. Der Betzdorfer Aktionskreis-Vorsitzende Mario Görög freute sich: Die Betzdorfer City-Kids haben sich zum Barbarafest etwas Tolles einfallen lassen: Sie bastelten insgesamt 42 dekorative Drachen und 18 Vogelscheuchen, die die Schaufenster Betzdorfer Geschäfte anlässlich des Barbarafestes, das diesmal unter dem Motto "Erntedank" steht, verschönern sollen. Schon am Freitagnachmittag bei der Vorstellung der gelungenen Exponate bei Brautmoden Hartmann in der Bahnhofstraße schauten die ersten Interessenten vorbei und sagten: "Die will ich auch habhen." So wird der Wunsch Görögs, dass von dem Angebot der "Kids" rege Gebrauch gemacht wird, sicher in Erfüllung gehen. Dabei sind die Dekorationsstücke auch garnicht teuer: Ein Drachen kostet 7, eine Vogelscheuche nur 5 Euro.
Für das gelungene Werk hatten sich zwei AGs zusammengetan: Die Floristik-AG der Marienschule und die City-Kids. Insgesamt waren 25 Jugendliche unter der Leitung von Ines Schmitt drei Tage lang intensiv mit der Herstellung der Dekoration beschäftigt. Görög fand es bei der Vorstellung toll, dass die City-Kids eigene Ideen entwickeln - und das immer wieder: "Dafür ein dickes Lob."
Die Drachen und Vogtelscheuchen gibt es in Geschäften der Vorstände der Aktionsgemeinschaft. Der Erlös kommt den City-Kids zugute - für die Realisierung neuer Ideen. (rs)
xxx
Drachen und Vogelscheuchen: Die City-Kids stellten am Freitagmorgen bei Brautmoden Hartmann ihre gelungenen Dekorationsobjekte vor. Foto: Reinhard Schmidt



Kommentare zu: Betzdorfer "City-Kids" sprühen vor Ideen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversoger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Hachenburg. Interessanterweise sind vom Rückgang seit Jahren im Allgemeinen vor allem die Industrie-Brauereien vom betroffen, ...

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Mit lernen, wann und wo man will, zum Wirtschaftsfachwirt

Koblenz. Das neue Lehrgangsformat mit internationaler Ausrichtung ist für alle interessant, die bereits in einem international ...

Weitere Artikel


Kulturhalle verwandelte sich in ein bayerisches Festzelt

Wissen. Mit dem Start des Oktoberfestes an der Isar am Samstag, 19. September, ging es auch an der Sieg zünftig in bayerischer ...

46-Jähriger bei Unfall auf L 276 tödlich verletzt

Giershausen. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Samstag, 19. September, gegen 18.37 Uhr, die L 276, aus Richtung Flammersfeld ...

Urkunden für die fleißigsten "Sponsorenläufer"

Hamm. "Run for help - Hurra, die Schule rennt!" war das Motto des Sponsorenlaufs zugunsten der Deutschen Multiple Sklerose ...

Union: Grundschule Malberg braucht Sanierung

Malberg. Ein Schwerpunktthema in der jüngsten Sitzung der CDU-Fraktion des Gebhardshainer Verbandsgemeinderates waren anstehende ...

Einen "Schutzschirm für Kinder" errichten

Betzdorf. Stolz überreichte Schulleiter Alexander Waschow von der Christophorus Schule in Breche einen Umschlag mit 325 Euro ...

Uni Siegen ist bei der IAA in Frankfurt vertreten

Siegen/Frankfurt. Auf der IAA, die zurzeit in Frankfurt stattfindet, stellt die Universität Siegen auf dem Gemeinschaftsstand ...

Werbung