Werbung

Nachricht vom 04.04.2018    

Flüsse, Seen, Meere: Ausstellung im Kirchener Krankenhaus

Meeres-Landschaften, Fluss-Motive, See-Blicke machen eine Ausstellung aus, die das DRK-Krankenhaus Kirchen ab dem 9. April zeigt. Die arbeiten stammen von den „Lebenskünstlern in Form und Farbe“ aus Neunkirchen und Umgebung, die überwiegend farbenfrohe Bilder in realistischer sowie auch abstrakter Malweise präsentieren.

Die „Lebenskünstler in Form und Farbe“ stellen im DRK-Krankenhaus in Kirchen aus. (Foto: DRK-Krankenhaus)

Kirchen. Flüsse, Seen, Meere und mehr: Das gibt es ist in der Ausstellung der „Lebenskünstler in Form und Farbe“, die in der Zeit vom 9. bis 27. April im DRK-Krankenhaus in Kirchen stattfindet. Es sind Ahmed Abdel Ghani, Inge Becker, Werner Deines, Elena Gäbler, Therese Finger, Maria Langenbach, Jürgen Otto, Lieselotte Reichmann, Heike Reppel, Margret Seibel und Rita Stein. Die Künstlergruppe stammt aus Neunkirchen und Umgebung.

Wasser hat die Menschen seit jeher beschäftigt. Wasser ist der Ursprung allen Lebens. Doch nicht nur das: Es verbindet die Menschen auch über die Wasserstraßen und die Meere hinweg mit anderen Menschen und fremden Ländern. An seinen Ufern lassen sich Entspannung und Erholung finden. Dabei spielen die Meeres-Landschaften eine besondere Rolle: Das Meer hat die Menschen schon immer fasziniert. Und so nimmt es auch innerhalb der Ausstellung einen besonderen Platz ein. Da dürfen ein Leuchtturm, die Palme und auch ein Sonnenuntergang nicht fehlen. Überwiegend farbenfrohe Bilder in realistischer sowie auch abstrakter Malweise gibt es zu sehen.



Die Ausstellungsflächen befinden sich im Eingangsbereich des Krankenhauses und dem Durchgang zu den DRK-MVZ-Praxen im Erdgeschoss. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: 43-Jähriger aus Wahlrod durchbricht Leitplanke

Wahlrod. Gegen 22.25 Uhr am 13. Juli kam es auf der Kölner Straße (B8) in Wahlrod zu dem Unfall. Der Beschuldigte war aus ...

Stimmung verdorben: Schläger auf Waldfest in Mudersbach und Brunnenfest in Weitefeld

Mudersbach/Weitefeld. Gegen 1.25 Uhr morgens am 14. Juli kam es zu einem verbalen Disput zwischen einem 26-jährigen Mann ...

Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Betzdorf/Altenkirchen. Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, ...

Yasemin Sezer hat am Sternenstaub geschnuppert

Marienthal. Yasemin Sezer, die zurzeit in der Klostergastronomie Marienthal zur Köchin ausgebildet wird, hat sich einen Traum ...

Tierischer Spaß in den Osterferien

Altenkirchen. In der Karwoche waren fast 40 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren zum Ferienspaß im „KOMPA“, dem Evangelischen ...

Zwei große Vorbilder sind jetzt im Feuerwehr-Ruhestand

Wissen. 126 aktive Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner zählt die Freiwillige Feuerwehr in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen ...

„Minecraft“-Kreativ-Workshop begeisterte

Mehren. Beim Kreativ-Workshop „Minecraft“, der in den Osterferien von der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit ...

MdB Sandra Weeser begrüßt Stegskopf-Entscheidung

Emmerzhausen/Betzdorf. Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser hat sich zum Teil-Kauf des ehemaligen Truppenlagers Stegskopf ...

Werbung