Werbung

Nachricht vom 05.04.2018    

Vom „Superfood“ und anderen Heilkräutern

Premiere bei der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen. Erstmals bietet sie einen Kurs an, in dem es um Heilkräuter geht. Wie können sie Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen? Die Teilnehmer lernen Inhaltsstoffe kennen, wann der richtige Zeitpunkt zum Sammeln ist, was es dabei zu beachten gibt und wie sich die Kräuter zu Tinkturen, Salben, Heilölen oder Tees verarbeiten lassen.

Nicola Hoffmann lehrt bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen an vier Abenden im April und Mai die Geheimnisse der Heilräuter. (Foto: Kreisvolkshochschule Altenkirchen)

Altenkirchen. Jede Heilpflanze hat ein großes Spektrum an heilenden Inhaltsstoffen. Doch nicht nur diese Stoffe sind es, die der menschlichen Gesundheit gut tun, sondern auch das Verbunden sein mit der Natur. Daher beschäftigt sich die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen (KVHS) nun erstmals mit einer Kursreihe unter der fachkundigen Leitung von Nicola Hoffmann intensiv mit vier Kräutern und ihrer Wirkung. Die Teilnehmenden erfahren Näheres über ihre Inhaltsstoffe, wann der richtige Zeitpunkt zum Sammeln ist, was es dabei zu beachten gibt und wie sich die Kräuter zu Tinkturen, Salben, Heilölen oder Tees verarbeiten lassen. Aus der Kräuterküche gibt es Ideen und Rezepte zum „Probieren“.

Jeder Teilnehmer erhält vier ausführliche Pflanzenportraits inklusive Rezepte sowie die im Kurs hergestellten Produkte. Die Kursinhalte im Einzelnen: „Brennnessel – unser heimisches ‚superfood‘“ (16. April), „Kleine Braunelle – erste Hilfe bei Lippenbläschen“ (23. April), „Spitzwegerich – erste Hilfe bei Mückenstichen“ (7. Mai) und „Ringelblume – erste Hilfe bei Verletzungen“ (14. Mai). Die Kurse finden jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr in den Räumen der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen (Rathausstraße 12) statt. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro je Termin. Die gleichen Themen werden zeitversetzt auch in Hamm angeboten. Anmeldungen auch für einzelne Termine oder weitergehende Informationen gibt es für Interessierte bei der Kreisvolkshochschule (Kontakt: 02681 – 812212; E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Wasserwirtschaftliche Maßnahmen im Kreis: SGD Nord zahlte 5,3 Millionen Euro aus

Koblenz/Altenkirchen. Im vergangenen Jahr sind im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Fördermittel ...

„Medienkompetenz macht Schule“: Drei AK-Schulen dabei

Altenkirchen/Oberlahr/Scheuerfeld. Die Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen, die Grundschule „Lahrer Herrlichkeit“ in Oberlahr ...

Fingerfood-Kurs und Wanderung bei den Landfrauen Altenkirchen

Altenkirchen. Für den Mitmachkurs „Fingerfood und Party Häppchen“ der Landfrauen Frischer Winde e.V. im Bezirk Altenkirchen ...

Tierischer Spaß in den Osterferien

Altenkirchen. In der Karwoche waren fast 40 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren zum Ferienspaß im „KOMPA“, dem Evangelischen ...

Yasemin Sezer hat am Sternenstaub geschnuppert

Marienthal. Yasemin Sezer, die zurzeit in der Klostergastronomie Marienthal zur Köchin ausgebildet wird, hat sich einen Traum ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Betzdorf/Altenkirchen. Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, ...

Werbung