Werbung

Region |


Nachricht vom 21.09.2009 - 11:06 Uhr    

Alarmübung an der BBS Wissen erfolgreich

Die Evakuierung von mehr als 1000 Schülern und Lehrkräften an der Berufsbildenden Schule (BBS) im Rahmen einer Alarmübung verlief erfolgreich. Innerhalb von drei Minuten war das komplette Schulgebäude geräumt. Niemand wünscht einen Ernstfall, aber solche Übungen geben Sicherheit.

Wissen. Im Rahmen einer Alarmübung in Zusammenarbeit mit den örtlichen Rettungskräften (Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Deutsches Rotes Kreuz) wurden 51 Klassen mit rund 1000 Schülern und Lehrern aus dem Gebäude der Berufsbildenden Schule Wissen evakuiert und zu einem ca. 300 Meter entfernten Sammelplatz geleitet. "Reibungslos, rasch und besonnen", so lautete das einhellige Fazit der beteiligten Rettungskräfte und der Schulleitung.
So konnten innerhalb von drei Minuten die komplette Schule geräumt und innerhalb von 12 Minuten, bei gleichzeitiger Meldung der Schülerzahl, der Sammelplatz erreicht werden. "Es ist ein gutes Gefühl für den hoffentlich nie eintretenden Ernstfall gewappnet zu sein und adäquat handeln zu können", so Schulleiter Reinhold Krämer in einer ersten Stellungnahme.
xxx
In nur drei Minuten waren mehr als 1000 Schüler der BBS Wissen im Rahmen einer Alarmübung auf dem Weg zum Sammelplatz. Foto: BBS Wissen



Interessante Artikel




Kommentare zu: Alarmübung an der BBS Wissen erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Herbstkonzert im Kulturhaus Hamm

Hamm. Für alle Konzertliebhaber, die am Sonntag, 27. September, ab 17 Uhr dem "Wahlstress" entfiehlen wollen, gibt es den ...

"Germanen" verbrachten Wochenende am Rhein

Bitzen. Zum Bestandteil eines Stimmungsfeuerwerkes wurde die AH-Abteilung des TuS "Ger­ma­nia" Bitzen bei ihrer diesjährigen ...

Neue Wanderroute des Landfrauen-Bezirks Hamm eröffnet

Hamm. Immer mehr Menschen entdecken, dass Wandern nicht nur Spaß macht, sondern auch gesund ist. So wandern bereits 34 Millionen ...

Sportfreunde weihten neues Vereinsheim ein

Schönstein. Die Sportfreunde Schönstein machten sich im 90. Jahr ihres Bestehens selbst das schönste Geschenk. Das neue Sportlerheim ...

In Betzdorf für die Kinderrechte getrommelt

Betzdorf. Schon vor der Stadthalle konnten Interessierte erahnen, worum es in der Halle selbst ging: Die Jugendkapelle Betzdorf ...

Grandioser Erntedankfestzug in Friesenhagen

Friesenhagen. "Glauben sie mir, das hier ist einzigartig in der gesamten Region und strahlt weit über den Landkreis Altenkirchen ...

Werbung