Werbung

Nachricht vom 06.04.2018    

Bergbau-Exkursion: Auf den Spuren der Kipping-Brüder

Das Bergbaumuseum Sassenroth bietet wieder eine montangeschichtliche Exkursion an. Diesmal wandeln die Teilnehmer auf den Spuren von Otto und Heribert Kipping und ihren Entdeckungen in den 1960er Jahren. Erst Jahrzehnte später entdeckte der Herdorfer Carsten Trojan deren Arbeiten neu.

Otto Kipping (1909-1978) an einem Brunnenfund (Foto: Archiv Bergbaumuseum).

Herdorf. Im Rahmen der Veranstaltungen zur 50 Jahre zurückliegenden Schließung der Friedrichhütte Herdorf bietet das Bergbaumuseum in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Herdorf und der Kreisvolkshochschule Altenkirchen erneut die Möglichkeit, die uralten und versteckt im Wald gelegenen Verhüttungsplätze aufzusuchen.

Die Erforschung der Arbeit der ersten Eisenleute ist mittlerweile selbst Geschichte. Denn was in den 1960er Jahren von den Spatenforschern um die Herdorfer Brüder Otto und Heribert Kipping ausgegraben wurde, schien schon bald wieder vergessen. Erst Jahrzehnte später entdeckte der Herdorfer Carsten Trojan deren Arbeiten neu. Eine Ausstellung im Bergbaumuseum in Sassenroth rückte die Ergebnisse neu in den Focus der Öffentlichkeit. Auch die Wissenschaft interessierte sich nun für die alten Fundstellen. Das Institut für Vor- und Frühgeschichte der Universität Mainz ist seit 2016 nun dabei, die Verhüttungsplätze neu zu untersuchen.



Die von Carsten Trojan konzipierte Exkursion auf den Spuren der Kipping-Brüder wird am Sonntag, den 22. April ab 14 Uhr erneut angeboten. Die Führung übernimmt Museumsleiter Achim Heinz. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine telefonische Voranmeldung unter 0 27 44/ 63 89 beim Bergbaumuseum notwendig. Dort wird auch der Treffpunkt bekanntgegeben. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrradfahrer mit über 2,5 Promille zwischen Hamm (Sieg) und Windeck gestoppt

Hamm (Sieg). Gegen 13 Uhr bemerkten Zeugen den Mann, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel und schließlich stürzte. ...

Körperverletzung am Bahnhof Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Gegen 20.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofs ...

Himmlische Unterstützung: Traktorensegnung im Kloster Marienstatt mit Gottes Hilfe

Streithausen. Ungläubig starrten die gläubigen Traktorfahrer gen Himmel und konnte es kaum fassen: Hatte es doch bis fünf ...

Diebstahl in Hamm (Sieg): 43-Jähriger nach Flucht aus Tankstelle festgenommen

Hamm (Sieg). In der Lindenallee in Hamm (Sieg) kam es am Nachmittag des 20. Juli gegen 14.20 Uhr zu einem Diebstahl. Laut ...

Trunkenheitsfahrt auf E-Scooter in Schöneberg: Fahrer ohne Versicherungsschutz

Schöneberg. Gegen 20.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen auf der Bundesstraße 256 im Bereich Schöneberg ...

Neue Beförderungen und Bestellungen bei der Feuerwehr Hamm

Hamm. Auf Vorschlag des Bürgermeisters war der Rahmen für die Überreichung der Urkunden so gewählt worden, dass auch die ...

Weitere Artikel


Natur lieferte Material für kleine Kunstwerke

Berod. Einen kreativen und spannenden Tag erlebten 15 Kinder aus dem gesamten Kreisgebiet in der zweiten Osterferienwoche ...

VG-Werke Kirchen erneuern Kanal- und Wasserleitungen

Kirchen. Kürzlich haben die Verbandsgemeindewerke Kirchen mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen ...

Polizeidirektion Neuwied zieht erfreuliche Einbruchsbilanz

Neuwied/Altenkirchen. Im Bereich der Polizeidirektion Neuwied war mit 211 Taten ein deutlicher Rückgang um 34,7 Prozent im ...

Berlin gefiel Jugendlichen aus Altenkirchen und Neuwied

Altenkirchen/Neuwied. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel besuchten die Kreisjugendpflegen Altenkirchen ...

Brancheninitiative Metall fragte: „Was tun, wenn mein Kunde wackelt?“

Weitefeld/Altenkirchen. Wenn ein Unternehmen in Schwierigkeiten gerät, stellen sich gerade für seine Lieferanten, Vermieter ...

Kulturhistorische Wanderung zu Esel und Mammut

Hachenburg. Die NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz lädt alle Interessierten für Sonntag, den 15. April 2018 , zu einer spannenden ...

Werbung