Werbung

Nachricht vom 07.04.2018    

Girls‘ Day beim Segeflugclub Betzdorf-Kirchen

In Deutschland gibt es seit vielen Jahren den so genannten Girls‘ Day, einen Mädchen-Zukunftstag, der Mädchen und junge Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Auch der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen e.V. lädt für den 28. April zu einen „Flying Girls‘ Day“ ein, bei dem die Teilnehmerinnen unverbindlich das Segelfliegen kennen lernen können.

Der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen lädt bereits zum vierten Mal zum Girls‘ Day ein. Die Teilnehmerinnen im Vorjahr hatten reichlich Spaß (Foto: Segelflugclub Betzdorf-Kirchen/M. Achenbach)

Betzdorf/Kirchen. Segelfliegen ist eine der wenigen Sportarten, bei denen Frauen nicht physisch benachteiligt sind. Eher ist Feingefühl beim Steuern der eleganten weißen Vögel gefragt, die lautlos durch die Luft gleiten. Trotz ihrer Flügelspannweite von bis zu 20 Metern lassen sich die Flugzeuge nämlich mit zwei Fingern steuern. Kräfte sind eher am Boden gefragt, denn die Flieger wollen nach der Landung wieder zum Startpunkt zurückgeschoben werden. Daher hat man auch am Boden viel Bewegung an der frischen Luft, also ein idealer leichter Ausgleichssport.

Nun schon zum vierten Mal veranstaltet der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen am 28. April ganztägig seinen „Flying Girls‘ Day“ und gibt damit Frauen und Mädchen ab 14 Jahren eine einfache Möglichkeit, den Traum vom Fliegen und das Gefühl der Freiheit unter den Wolken problemlos und unverbindlich auszuprobieren. Dass dies Riesenspaß machen kann, beweist die zunehmende Anzahl an fliegenden Frauen im Verein. „Segelfliegen ist eben eine unvergleichliche Verbindung von leicht zu beherrschendem Hightech-Sport mit dem Genuss der Schönheit der Natur in der unendlichen Freiheit der Lüfte“, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung zum Aktionstag.



Dazu stellt der SFC, in dem die Flugausbildung ehrenamtlich durchgeführt wird, zwei vereinseigene Trainingsdoppelsitzer zur Verfügung, ebenso wie Helfer am Boden und natürlich erfahrene Fluglehrer und Schlepppiloten. Nur die anfallenden Kosten für den Flugzeugschlepp und anteilige Versicherungen sind zu tragen. Eine umfangreiche Bodeneinweisung auf dem Flugplatz in Katzwinkel und das Vertraut machen mit Flugzeug, Instrumenten und Fallschirm steht am Anfang. Darauf folgen drei echte Schulflüge, bei denen die Frauen schon lernen, erste Manöver selber zu fliegen. Wer das genießen möchte, meldet sich beim SFC unter info@sfc-betzdorf-kirchen.de an oder direkt bei Markus Schmidt (Handy 0177/5019437), wo es auch weitere Auskünfte gibt. (PM)

Interesse am Segelflugclub Betzdorf-Kirchen? Lesen Sie weiter im AK-Kurier:
Segelflieger haben 2018 viel vor (21. März 2018)
Segelflug-Sommerfreizeit ermöglicht erste Cockpit-Erfahrungen (13. März 2018)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Betzdorf. Acht Radsportler (mit einem Durchschnittsalter von über 60 Jahren!) starteten Freitags vom Betzdorfer Rathaus und ...

Buch gibt Einblicke in 100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Schützenverein legt allerdings Wert auf die Aussage, dass es sich um keine Chronik handelt. Ziel sollte ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Fred Jüngerich nach 100 Tagen Amtszeit: „Ich freue mich über jede Anregung.“

Altenkirchen. 100 Tage im Amt, 100 Tage an der Spitze der Verbandsgemeinde Altenkirchen. Und doch ist nicht alles neu für ...

CDU-Kreistagsfraktion begrüßt Medizinstudium in Siegen

Altenkirchen/Siegen. Die Altenkirchener CDU-Kreistagsfraktion begrüßt die Einrichtung eines Studiengangs Humanmedizin der ...

Treffen der interkulturellen Fachkräfte in Altenkirchen

Altenkirchen. Über 50 Fachkräfte für interkulturelle Arbeit trafen sich kürzlich in der Kreisverwaltung Altenkirchen zu einem ...

Weltgesundheitstag: Rentenversicherung unterstützt Prävention

Berlin. Da vorbeugen besser als heilen ist, bietet die Deutsche Rentenversicherung Versicherten mit ersten gesundheitlichen ...

Konzert in der Birnbacher Kirche: „Change follows vision“

Birnbach. Im nächsten Konzert in der evangelischen Kirche in Birnbach werden am Sonntag, 15. April, 17 Uhr Roger Hanschel ...

Der Mythos Sissi lebt: Chris Pichler spielt die ewige Kaiserin

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller lädt ein zu einem Abend mit einer Kaiserin: „Sissi – Kaiserin der Herzen“ ist der Titel ...

Werbung