Werbung

Nachricht vom 08.04.2018    

Feuerwehren präsentieren Zukunftspapier

Die Probleme der Freiwilligen Feuerwehren im Land sind bekannt und erkannt: Mitgliederschwund, Nachwuchsmangel, Kostensteigerungen, Ehrenamtsmüdigkeit bei langfristigem Engagement. Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz legt dazu ein Zukunftspapier vor.

Das Zukunftspapier der Feuerwehren für Rheinland-Pfalz zeigt für mehr als 90 Grundsatzthemen Lösungen und Entwicklungswege auf. (Foto: LFW Rheinland-Pfalz)

Rheinland-Pfalz. Es gibt sie, die Lösung für die in letzter Zeit immer lauter angemahnten Probleme, die deutschlandweit auf das System der Feuerwehren zukommen: Mitgliederschwund, Nachwuchsmangel, Kostensteigerungen, Ehrenamtsmüdigkeit bei langfristigem Engagement lassen Düsteres erahnen. Die Feuerwehren und Verantwortlichen im Feuerwehrwesen schauen stirnrunzelnd auf die aktuelle Entwicklung. „Der Landesfeuerwehrverband hat sich schon vor vier Jahren aufgemacht und alle im Feuerwehrwesen relevanten Kräfte und Personen in einen Prozess eingebunden, der die drohenden Zukunftsprobleme erfasst und Lösungsideen entwickelt hat. Daraus wurde ein Zukunftspapier entwickelt, in dem mehr als 90 Grundsatzthemen Lösungen anbieten und Entwicklungswege konkret benennen“, so der Präsident des Landesfeuerwehrverbands (LFV) Verbandes, Frank Hachemer. „Man kann also mit Fug und Recht sagen: Wir haben die Lösungen!“



Aktuell legt der Verband eine brandneue Ausgabe seines Zukunftspapiers vor: „Das Papier ist dynamisch angelegt, auch neue Ideen werden darin aufgenommen“, erklärt der Präsident. Der Inhalt regt klare Maßnahmen an, macht aber auch in Teilen ein Umdenken notwendig: „Dazu muss man den Mut haben, denn das Feuerwehrwesen wird sich in den nächsten etwa zehn Jahren in jedem Falle drastisch verändern. Wenn wir das Gute daran behalten wollen, beispielsweise das Ehrenamt als Grundlage, dann müssen wir uns in vielen Dingen bewegen“, merkt der LFV-Präsident an. Eingeladen zu gemeinsamem Handeln sind nicht nur die unmittelbaren Entscheider in den Verbandsgemeinden und Städten, die die Feuerwehren aufstellen, sondern auch Politiker und Verwaltungen auf allen Ebenen von den Kommunen bis zur Landesebene. Das Zukunftspapier ist online verfügbar. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Konstituierende Sitzung: Verbandsgemeinderat Hamm trat erstmals zusammen

Hamm. Zusätzlich wurde die Tagesordnung um zwei Punkte ergänzt: um die Bestimmung eines Vertreters aus der Verbandsgemeinde, ...

Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Weitere Artikel


Zu wenig Ausbildungsplätze für ehrenamtliche Feuerwehrleute?

Eichen. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders aus Eichen klafft eine Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit im ...

DRK-Kleidersammlung im Kreisgebiet am 14. April

Kreisgebiet. Zahlreiche Freiwillige sind am kommenden Samstag, den 14. April, ab 8.30 Uhr für die Kleidersammlung des Deutschen ...

SG Ellingen gewinnt in Weitefeld

Weitefeld/Straßenhaus. An einem Spieltag der Überraschung hatten die Ellinger Jungs das Spitzenteam aus Weitefeld über 90 ...

Torloses Spitzenspiel der C-Jugend-Bezirksliga Ost

Wissen. Auch das dritte Pflichtspiel in der Rückrunde der Bezirksliga Ost blieb für die C-Jugend JSG Wisserland torlos. Mit ...

„Arabisches Beben“ beim Marienthaler Forum

Betzdorf. Ein hochaktuelles Thema beleuchtet das Marienthaler Forum mit seiner Veranstaltung am Samstag, dem 21. April, 10.30 ...

Blues, Soul and Rock ‚n‘ Roll beim Musikverein Dermbach

Herdorf-Dermbach. Am Samstag, dem 28. April, um 20 Uhr findet das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikverein Dermbach in ...

Werbung