Werbung

Nachricht vom 09.04.2018    

Let's dance beim Italiener

Ein Tanzvergnügen der besonderen Art verspricht das Hotel-Restaurant „Favolosa“ in Alpenrod. Mit der im Westerwald einzigartigen Kombination aus Gaumen-, Augen- und Ohrenschmaus sowie Standard- und klassischen Tänzen hat sich Inhaber Gian-Paolo Pecere von seinen italienischen Landsleuten inspirieren lassen. Am 21. April lädt das „Favolosa“ zum Flying Buffet mit anschließendem Tanzvergnügen bei Live-Musik ein.

Ein Tanzvergnügen der besonderen Art verspricht das Hotel-Restaurant „Favolosa“ in Alpenrod. (Foto: (Favolosa)

Alpenrod. Finden Italiener Gefallen an einer Sache, rufen sie „Bravo!“. Sind sie von dem Angebot begeistert, jubeln sie „Favolosa – Fabelhaft!“. Um diese emotionalen Unterschiede am eigenen Leib erleben zu können, muss man weder hervorragend aussehen noch südländisches Temperament im Blut haben. Ein Besuch im vor kurzem neu eröffneten Hotel-Restaurant „Favolosa“ in Alpenrod genügt, um der Lust am Genuss zu frönen. Und das auf vielfältigste Art: Denn neben einer authentischen italienischen Landküche, mediterranem Ambiente, komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten und gastronomischen Events wartet das „Favolosa“ mit einer ganz besonderen Kombination auf: Gaumen-, Augen- und Ohrenschmaus plus Tanzvergnügen.

„Wir haben uns viel einfallen lassen, um im ,Favolosa' bestes Tanzvergnügen in einzigartiger Atmosphäre bieten zu können“, sagt Inhaber Gian-Paolo Pecere. „Wir möchten den Gästen schöne Stunden bescheren – stilvoll, bezahlbar, ungezwungen und gemütlich. Während samstags eher Partystimmung mit Life-Musik und Flying Buffet herrscht, schalten wir sonntags zum Tanztee ab 15 Uhr mit selbstgemachten Kuchen einen Gang runter und sind musikalisch gemütlicher.“

Bei seinem im Westerwald einzigartigen Konzept hat sich der Betreiber der in Altenkirchen etablierten Trattoria „Gust Italia“ von seinen Landsleuten inspirieren lassen. „Wir sind ein offenherziges und geselliges Volk, das sich gerne entspannt, gerne mit Freunden und Familie feiert und tanzt – begleitet von einem guten Glas Wein, traditioneller Küche und angeregten Unterhaltungen.“ Gerade aus diesem Grunde empfinden die Gäste auch jetzt schon beispielsweise das samstägliche „Flying Buffet“ als besonders angenehm, schafft es doch eine besonders zwanglose, jedoch ansprechende Atmosphäre, bei der sich ein jeder an raffiniert zubereiten Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts, serviert auf großen Tabletts am Sitzplatz, ganz nach gusto stärken kann. Am 21. April ist es soweit: „Das Essen wird ab 19 Uhr serviert, ab 21 Uhr spielt die Live-Band ,Top in music' zum Tanz auf“, gibt der Gastronom aus Leidenschaft einen Einblick in den Ablauf. „Standard- und klassische Tänze wie Walzer, Disco-Fox, Tango, Cha-Cha oder Rumba stehen sowohl samstags als auch sonntags im Vordergrund.“ Dass eine Platzreservierung empfehlenswert ist, versteht sich von selbst – auch zum Sonntagsfrühstück, das am 1. und 3. Sonntag eines Monats serviert wird. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Anzeige


Neueröffnung des Restaurants "Im Wiesental" - nepalesische Küche in Altenkirchen

Altenkirchen. Schützenmeister Jörg Gerharz hieß die neue Pächterfamilie herzlich im Altenkirchener Schützenhaus und im Kreise ...

Sommerfest mit "Tag der offenen Tür" in der Tagespflege und im Seniorenwohnen "Uhrturm" in Dierdorf

Dierdorf. Bei sonnigem Wetter kamen viele interessierte Besucher, um die moderne Anlage, eine Musterwohnung und die Räumlichkeiten ...

Rox Klimatechnik GmbH feiert 75-jähriges Firmenjubiläum

Weitefeld. Die Ursprünge von Rox Klimatechnik gehen auf die Firma Nickel zurück, die sich auf die Herstellung von Geldschränken ...

EAM-Stiftung: Noch bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Endspurt bei der Bewerbung um finanzielle Unterstützung: Noch bis zum 30. Juni können sich gemeinnützige Vereine ...

Hotel Glockenspitze in Altenkirchen unter den besten Tagungshotels in Deutschland

Altenkirchen/Region. Zu den Aufnahme- und Bewertungskriterien gehören unter anderem die Beschaffenheit und Lage der Tagungsräume, ...

Qualität siegt: Hüsch´s Landkost wird mit Landesehrenpreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Rosenheim. Besucher hatten am verkaufsoffenen Sonntag in Mainz die Möglichkeit Brot zu verkosten, die Nationalmannschaft ...

Weitere Artikel


PKW-Brand bei Niederfischbach

Niederfischbach. Am frühen Montagnachmittag (9. April) gegen 14 Uhr wurden die Feuerwehren aus Niederfischbach, Harbach und ...

Wallmenroth lädt Senioren zu Theater-Kreuzfahrt

Wallmenroth. Nachdem die Ortsgemeinde Wallmenroth in den letzten Jahren ihre älteren Mitbürger über 65 Jahre zu einer Busfahrt ...

RSC-Fahrer Till Neschen wird Achter in Duisburg-Walsum

Duisburg/Betzdorf. Mit einem achten Platz beim Radrennen in Duisburg-Walsum meldet sich Till Neschen vom RSC Betzdorf zurück. ...

Sommerferien-Angebot „CAMP2GO“ in Weitefeld

Weitefeld. „CAMP2GO“ ist vom 30. Juli bis 3. August bei der Evangelischen freien Gemeinde in Weitefeld zu Gast. Bis zu 200 ...

Kirchenchöre laden zum musikalischen Abendgebet

Hamm. „Mittlerweile ist es fast schon zu einer kleinen „Tradition“ geworden: das gemeinsame Singen der Kirchenchöre im Seelsorgebereich ...

Neue Führung, neue Saison: Tennisfreunde Blau-Rot Wissen starten mit Aktionstag

Wissen. Unter neuer Leitung starten die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen e. V. in die Saison 2018: Nach dem Rückzug von Martin ...

Werbung