Werbung

Nachricht vom 10.04.2018    

Angreifer abwehren, sich selbst behaupten

13 Jungen nahmen am Selbstbehauptungskurs der Kreisjugendpflege und der Ortsgemeinde in Neitersen teil. Dort lernten sie gemeinsam mit Benedikt Wagner Abwehrtechniken und ihre persönlichen Stärken kennen, um im Bedarfsfall ein klares „Mit mir nicht!“ zu signalisieren.

13 Jungen nahmen am Selbstbehauptungskurs der Kreisjugendpflege und der Ortsgemeinde in Neitersen teil. Dort lernten sie gemeinsam mit Benedikt Wagner (hinten) Abwehrtechniken und ihre persönlichen Stärken kennen, um im Bedarfsfall ein klares „Mit mir nicht!“ zu signalisieren. (Foto: Kreisjugendpflege Altenkirchen)

Neitersen. Unter dem Motto „Mit mir nicht!“ bot die Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Neitersen einen Selbstbehauptungskurs für Jungen an. Dieser wurde von Benedikt Wagner betreut. Die Kinder lernten auf spielerische Weise, wie sie sich am besten bei Gefahr verhalten sollen - ob fremden Erwachsenen oder dem Klassenrüpel gegenüber. Sie trainierten gezielte Techniken, mit der Angreifer abgewehrt werden. Die Jungen lernten zudem durch die Übungen auch ihre persönliche Stärken besser kennen und konnten so selbstsicherer werden.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Dreister Geldbörsendiebstahl im Netto-Markt in Betzdorf: Polizei sucht zwei Tatverdächtige

Betzdorf. Gegen 9 Uhr morgens war die Seniorin gerade dabei, ihre Einkäufe zu tätigen, als sie von den beiden Unbekannten ...

CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus ...

Weitere Artikel


Lego-Roboter bauen und Programmieren lernen

Betzdorf/Kirchen. Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden (VGs) Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain bieten einen interessanten ...

Rheinlandpokal-Knaller in Wissen

Wissen. Am kommenden Mittwoch, dem 11. April, ist es endlich soweit: Der VfB Wissen empfängt im Rheinlandpokal-Halbfinale ...

Auch Polstermöbel fanden sich beim Müllsammeln

Wissen. Die gute Nachricht: Es gibt immer noch viele Helfer, die mitmachen, wenn es darum geht, zu Frühjahrsbeginn Wald und ...

„MANNschaft“-Duo wird Zweiter bei Duathlon-Challenge

Hünsborn/Dreifelden. Am Wochenende fand bei traumhaften Wetter die mittlerweile schon fünfte Auflage der Cross-Duathlon-Challenge ...

Hofladen-Qualität rund um die Uhr

Seifen. Einkaufen einfach „to go“: Das gibt es in der Verbandsgemeinde Flammersfeld jetzt auch auf dem Hofladen des Auenhofes ...

Tagesfahrt in den Freizeitpark Efteling

Montabaur/Region. In der Kooperation „Wir Westerwälder“ bieten die Kreisjugendpflegen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und ...

Werbung