Werbung

Nachricht vom 22.09.2009    

Manfred Zimmermann erhielt die Ehrenmitgliedschaft

Manfred Zimmermann aus Katzwinkel wurde an seinem 70. Geburtstag zum Ehrenmitgleid der Bergkapelle "Vereinigung" ernannt. Er ist seit 55 Jahren Mitglied im Verein und hat 49 Jahre im Vorstand mitgearbeitet.

Katzwinkel. In einer kleinen Feierstunde gratulierte die Bergkapelle "Vereinigung" Katzwinkel zunächst Ihrem langjährigen aktiven und Vorstandsmitglied Manfred Zimmermann musikalisch zu seinem 70sten Geburtstag.
Aufgrund seiner langjährigen Vereinszugehörigkeit - 55 Jahre Vereinsmitglied, davon 49 Jahre im Vorstand - hatte man in der letzten Jahresversammlung beschlossen, Manfred Zimmermann zum Ehrenmitglied der Bergkapelle zu ernennen. Der Vorstand übereichte ihm eine Urkunde, auf der noch einmal seine hervorragende Leistungen um den Verein bestätigt wurden und wünschte Ihm für die Zukunft alles Gute und vor allem viel Gesundheit.
xxx
Vorsitzender Klaus Dietershagen (rechts) und Geschäftsführer Frank Eggerts (links) überreichten die Ehrenurkunde an Manfred Zimmermann.



Kommentare zu: Manfred Zimmermann erhielt die Ehrenmitgliedschaft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


Die kfd-Frauen genossen den Regionaltag

Morsbach. Der Regional-Aktionstag der katholischen Frauengemeinschaft und dem Thema: "Leidenschaftlich glauben und leben ...

Ausbildungsparcours hatte es in sich

Wissen/Koblenz. Unter dem Aspekt der zivil-militärischen Zusammenarbeit stellten sich kürzlich wieder einmal heimische Bundeswehrreservisten ...

Fünf Tote bei Busunfall in Radevormwald

Radevormwald. Am Dienstag, 22. September, kam es in Radevormwald im Nachbarkreis Oberberg zu einem katastrophalen Unfall ...

Grüne sahen sich bei der WFG in Altenkirchen um

Altenkirchen. Der Sprecher der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Gerd Dittmann, der Unternehmensberater und grüne ...

"Aidstruck" macht Station in Betzdorf

Betzdorf. Auf Einladung des Weltladens macht der „missio- Aids-Truck“ am Freitag, 25. September, Station in Betzdorf. Der ...

Erhalt der Arbeitsplätze bei Axtone gefordert

Neitersen. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing und der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner zeigen sich nach einem Gespräch ...

Werbung