Werbung

Region |


Nachricht vom 22.09.2009    

120 Wahlplakate von Laternenmasten gerissen

Wenn die Argumente fehlen. In der Nacht zum Dienstag wurden etwa 120 Plakate der Linken im Oberkreis von Laternenmasten gerissen und auf den Boden geworfen. Die Partei hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.

Oberkreis. Rund 120 Plakate der Linken haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag in Niederschelderhütte, Brachbach, Mudersbach, Freusburg, Kirchen, Wehbach und Niederfischbach von den Laternenmasten gerissen und auf dem Boden liegengelassen. Die Linke hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. "Wahlkampf hat für mich mit dem Wettstreit von Argumenten zu tun, nicht mit blinder Zerstörungswut", kommentiert Olcay Kanmaz, Direktkandidat der Partei Die Linke im Wahlkreis 198, die Zerstörung der Wahlplakate in den genannten Orten und in seinem Heimatort Niederfischbach: "Ich bin Kandidat für eine Partei, die nicht über einen Millionenetat für den Kauf und das Aufhängen von Wahlplakaten verfügt. Einen Teil des Materials habe ich aus eigener Tasche bezahlt - umso ärgerlicher ist, wenn Undemokraten dieses Engagement im Wortsinne mit Füßen treten". Unterkriegen lassen will sich Olcay Kanmaz trotzdem nicht: "Ich habe heute aus einem Nachbarkreis übriggebliebene Plakate erhalten und werde spätestens heute Abend in Niederfischbach und in den anderen Gemeinden neue Plakate aufhängen. Ausdrücklich danken möchte ich den Niederfischbacher Gemeindearbeitern, die mich auf die Zerstörungen aufmerksam gemacht haben und den größten Teil der zerrissenen Plakate eingesammelt und entsorgt haben."
Gemeinsam mit der Polizei bittet die Linke um Hinweise von Anwohnern, wer die Plakate abgerissen hat: "Das Abreißen Dutzender Plakate ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine vorsätzliche Behinderung meines Wahlkampfes. Ich bitte alle demokratisch gesinnten Bürgerinnen und Bürger darum, solche Straftaten bei der Polizei zu melden und die Verantwortlichen nicht ungeschoren davonkommen zu lassen."



Interessante Artikel




Kommentare zu: 120 Wahlplakate von Laternenmasten gerissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Weitere Artikel


Eine Klassen-Wanderung in die Vergangenheit

Hamm. Einen etwas anderen Wandertag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Integrierten Gesamtschule Hamm, ...

Bätzing erhielt Kurt-Graulich-Stiftungspreis

Kreis Altenkirchen. Der Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, ...

17. Burgmarkt in Altwindeck

Windeck. Traditionell findet am Samstag, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Museumsdorfs in Altwindeck der ...

Fünf Tote bei Busunfall in Radevormwald

Radevormwald. Am Dienstag, 22. September, kam es in Radevormwald im Nachbarkreis Oberberg zu einem katastrophalen Unfall ...

Ausbildungsparcours hatte es in sich

Wissen/Koblenz. Unter dem Aspekt der zivil-militärischen Zusammenarbeit stellten sich kürzlich wieder einmal heimische Bundeswehrreservisten ...

Die kfd-Frauen genossen den Regionaltag

Morsbach. Der Regional-Aktionstag der katholischen Frauengemeinschaft und dem Thema: "Leidenschaftlich glauben und leben ...

Werbung