Werbung

Nachricht vom 12.04.2018    

Geldspende und Kuschelinsel für die Kita „Kleine Hände“

Aus mittlerweile vier Second-Hand-Basaren in der Kindertagesstätte (Kita) „Kleine Hände“ in Wissen-Schönstein kam ein Erlös in Höhe von 1.000 Euro zusammen. Der Kita-Elternausschuss übergab jetzt einen symbolischen Spendenscheck und eine Kuschelinsel für die Kita. Dazu gab es auch noch einen Gutschein für den Besuch eines Zauberers. Der soll im Juli die Kita besuchen.

Eine große Kuschekinsel und einen ebensolchen Scheck gab es für die Kindertagesstätte (Kita) „Kleine Hände“ der Lebenshilfe in Wissen-Schönstein. (Foto: privat)

Wissen-Schönstein. Eine im Elternausschusses der Kindertagesstätte (Kita) „Kleine Hände“ der Lebenshilfe in Wissen- geborene Idee, wurde im Herbst 2016 das erste Mal erfolgreich umgesetzt. Engagierte Mütter und Väter organisierten in den Räumen der damals neuen KiTa im Wacholderweg ihren ersten Second-Hand-Basar. Jetzt konnte die Vorsitzende des Elternausschusses, Katja Papenfuß, 1.000 Euro an die Kita überreichen. Zusammengekommen ist dieser stolze Betrag aus den Einnahmen von Standgebühren und Kuchenverkauf von inzwischen vier Basaren. Der Elternausschuss, vertreten durch Katja Papenfuß, Jutta Stratmann und Nicole Selbach übergab der KiTa zudem eine Kuschelinsel für den Spielplatz. Sie soll dort Kindern das entspannte Betrachten von Bilderbüchern, gemeinsame Gespräche, kurzzeitiges Ausruhen und die Begegnung mit Kindern ermöglichen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. Dazu gab es einen Gutschein für den Besuch eines Zauberers in der Kita. Die Leiterin der Kita „Kleine Hände“, Gerda Rühmann, bedankte sich im Namen ihres Teams und der Lebenshilfe für das überaus große ehrenamtliche Engagement der Eltern und versprach, dass der Gutschein bei der nächsten Ferienspaß-Aktion der Kindertagesstätte im Juli diesen Jahres eingelöst werden wird. Der nächste Basar ist bereits für den 1. September geplant. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geldspende und Kuschelinsel für die Kita „Kleine Hände“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zahlreiche Pkw-Fahrer mit Potpourri an Drogen unterwegs

Altenkirchen. Dienstagnacht (7. Februar) kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altenkirchen einen PKW, der mit ...

Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

Weitere Artikel


„H&S-Racing Team“ startet am Nürburgring

Nürburgring/Fluterschen. Im Rahmen des ADAC-24-Stunden-Qualifikationsrennens am kommenden Wochenende starten auch die Teams ...

„Neues Leben“ hautnah erleben

Wölmersen. Was man zum 14. Mal wiederholt, kommt offenkundig gut an. Den 1. Mai bei „Neues Leben“ zu verbringen, wo alle ...

Straßenschäden: IG BAU empfiehlt Online-Schlaglochmelder

Region.Vom wegbröckelnden Seitenstreifen bis zum Asphalt-Krater: Straßenschäden sind ärgerlich. Und sie können auch gefährlich ...

Raiffeisen-Ausstellung im Kreishaus startet

Altenkirchen. Die Wanderausstellung „Das Beispiel nützt allein“, die vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität ...

Erzieherin Margot Reimer verabschiedet

Wissen. Sie ist eine der am längsten in der Kindertagesstätte (Kita) St. Katharina Schönstein beschäftigten Mitarbeiterinnen ...

Unerfreuliche Unfallbilanz 2017 der Autobahnpolizei Montabaur

Montabaur. Ansteigend war ebenfalls die Anzahl der Verkehrsunfälle, welche von LKW-Führern verursacht wurde. In 2017 waren ...

Werbung