Werbung

Nachricht vom 23.09.2009    

Benefizaktion der Feuerwehr Katzwinkel startet

Die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel startet erneut ihre Benefizaktion für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe. Erstmals wird in diesem Jahr auch für die Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kreis Altenkirchen gesammelt. Wie immer sorgt die Gruppe "Splash" am Freitag, 2. Oktober für Partystimmung in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel.

Katzwinkel. Dieses Jahr wird durch die Feuerwehr Katzwinkel wieder Geld zu Gunsten des Kinderhospizes in Olpe und erstmalig auch für die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Altenkirchen gesammelt, um die Finanzierung eines Therapiehundes zu ermöglichen.
Wie schon in den letzten Jahren beginnt die Jugendfeuerwehr Katzwinkel am Samstag, den 26. September, ab 9 Uhr morgens am Feuerwehrgerätehaus mit einer Autowaschaktion für jedermann. Mit fünf Euro ist jeder dabei und erhält ein blitzsauberes Auto.
Wie schon in den letzten Jahren findet am Freitag, 2. Oktober ab 20 Uhr in der „Glück Auf Halle“ in Katzwinkel das große Benefizkonzert, mit jeder Menge guter Live Musik statt.
Dieses Jahr sorgen zwei Gruppen für die richtige Stimmung in der Halle.
Die Veranstaltung eröffnet wie immer die bereits bekannte Band „Splash“, mit Hits für Jung und Alt. Im Anschluss daran rockt zum ersten Mal die Gruppe „Elevation“ in Katzwinkel auf der Bühne. Für das leibliche Wohl ist, wie schon in den vergangenen Jahren, bestens gesorgt! Eintritt: 7 Euro. Insgesamt sammelte der Löschzug 3 Katzwinkel für das Hospiz Olpe bereits fast 50.000 Euro an Spendengeldern.
Wer Veranstaltung durch eine Spende unterstützen will, hat die Möglichkeit, diese auf das Konto des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel, mit dem Verwendungszweck "Benefizveranstaltung“ zu überweisen.
Bankverbindung: Westerwaldbank eG, Bankleitzahl: 57391800, Kontonummer: 2603608




Kommentare zu: Benefizaktion der Feuerwehr Katzwinkel startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Weitere Artikel


Platz 1 für hochwertige Jugendarbeit ging an SV Wissen

Wissen. Der Wissener Schützenverein erhielt zum ersten Mal den H & N Förderpreis des Deutschen Schützenbundes (DSB) für hervorragende ...

Union spendierte Tore für den Bolzplatz

Daaden. Kräftig kickte der Bub den Ball ins neue Metallgitter: Auf dem Bolzplatz in Daaden hat die CDU der Verbandsgemeinde ...

Neue Wasserspielanlage eingeweiht

Altenkirchen. Die Einweihungsfeier der Wasserspielanlage am Samstag, 29. August, auf dem Außengelände des Kindergartens „Traumland“ ...

Firma Dalex von Messe Essen ausgezeichnet

Wissen/Essen. Die Dalex Schweißmaschinen GmbH & Co. KG aus Wissen wurde im Rahmen der Messe Schweißen & Schneiden, die am ...

Junger Klaviervirtuose verzauberte das Publikum

Wissen. Einen großen Konzertabend mit internationalem Flair erlebten rund 250 Gäste im Kulturwerk in Wissen. Martin Stadtfeld ...

Jugendliche jetzt fit für den Löwenlauf

Marienstatt. Jetzt kann der Hachenburger Löwenlauf kommen: "Lauf Löwe, lauf!" war das Motto eines Schnuppertages des Size-Clubs ...

Werbung