Werbung

Nachricht vom 16.04.2018    

Matthias Grünebach steigt in die Bundesliga auf

Der Herdorfer Rollstuhl-Tischtennis-Spieler Matthias Grünebach hat den Aufstieg in die erste Bundesliga mit der RSG Koblenz 2 geschafft. Am letzten Koppelspieltag setzten sich die Koblenzer gegen die stärksten Verfolger aus Frankfurt durch und sind damit erstklassig. Mit einer Saison-Bilanz von 23 Siegen und 5 Niederlagen ist Matthias Grünebach der zweitbeste Spieler der zweiten Bundesliga Süd.

Matthias Grünebach (Mitte) aus Herdorf spielt mit seinen Teamkollegen Christian Reuter (rechts) und Alex Nicolay künftig in der ersten Rollstuhl-Tischtennis-Bundesliga. (Foto: privat)

Herdorf/Koblenz. Matthias Grünebach aus Herdorf hat es gemeinsam mit seinen Teampartnern Christian Reuter und Alex Nicolay geschafft: Der Aufstieg in die erste Rollstuhl-Tischtennis-Bundesliga mit der RSG Koblenz 2 ist perfekt. Am letzten Spieltag der zweiten Bundesliga Süd in Mastershausen/Hunsrück galt es, vier Punkte Führung vor Frankfurt zu verteidigen. Bereits das erste Spiel am Koppelspieltag sollte für die Entscheidung sorgen: Hier trafen die Tabellenführer der zweiten Mannschaft aus Koblenz auf den direkten Verfolger aus der hessischen Metropole. Reuter schaffte es, den besten Spieler der zweiten Bundesliga Süd in den fünften Satz zu zwingen. Doch hier ging ihm „die Puste aus“, er verlor deutlich im Entscheidungssatz.

Besser machte es der Westerwälder Grünebach. Nachdem er den ersten Satz denkbar knapp mit 11:9 gewann, gab er den zweiten Satz ebenso knapp mit 10:12 ab. Doch nun fand der Herdorfer langsam zu seinem Spiel: Den dritten Satz gewann er mit 11:5, im vierten ließ er der Frankfurterin Laurence Taburet nicht den Hauch einer Chance und beendete das Spiel mit 11:0.



Das nun folgende Doppel sollte die Entscheidung bringen. Die Koblenzer ließen während des gesamten Spiels keine Zweifel an Ihrer Entschlossenheit aufkommen und gewannen glatt in drei Sätzen. Matthias Grünebach hatte nun die schwere Bürde, gegen den besten Spieler der Liga anzutreten, das er mit 8:11 im fünften Satz verlor. Sein Partner machte es hingegen besser beendete sein Spiel mit 3:0. Damit stand bereits die Meisterschaft für die zweite Mannschaft der Rhein-Mosel-Städter fest. Die noch ausstehenden Spiele gewannen die Koblenzer gegen Bayreuth 3 mit 4:1 und gegen den Absteiger aus Ludwigsburg glatt mit 5:0. Die Koblenzer führen damit die Abschlusstabelle mit 26:2 Punkten an. Als zweitbester Spieler der zweiten Bundesliga Süd mit einer Bilanz von 23 Siegen gegenüber 5 Niederlagen steigt der Herdorfer Matthias Grünebach nun in die erste Bundesliga auf. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Matthias Grünebach steigt in die Bundesliga auf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Marion-Dönhoff-Realschule plus: So gelang ein sportlicher Überraschungserfolg

Region. Beim ersten Auftritt nach mehr als zwei Jahren coronabedingter Zwangspause überzeugten die weibliche und männliche ...

"Stöffel-Race 24H MTB Challenge" vom 2. bis 3. Juli 2022 im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Das weit über die Grenzen des Westerwaldes bekannte und beliebte 24-Stunden-Mountainbikerennen hat es „dank“ Corona ...

JSG Siegtal/Heller: Klarer Sieg der B-Jugend führte zum Aufstieg

Kirchen. Beide Mannschaften ließen keinen Zweifel aufkommen, dass man die Partie gewinnen wollte. Vom Start weg baute das ...

Noch wenig Plätze frei: Neue Kursangebote des DJK Wissen-Selbach ab September

Wissen. Ab dem 3. September starten zwei Eltern-Kind-Turnkurse für alle Kinder unter drei Jahren, die schon ohne Hilfe laufen ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Francis Cerny fährt für den RSC Betzdorf beim Radrennen in Berlin

Betzdorf/Berlin/Köln/Raesfeld. Mit dem Startschuss wurde bei dem Rennen in Berlin sofort attackiert. Bei hohen Geschwindigkeiten ...

Weitere Artikel


Seniorenakademie lädt zum Maifest

Horhausen. Der Wonnemonat Mai schenkt dem Westerwald die ersten sommerlichen Sonnenstrahlen und Frühlingsgefühle. Er ist ...

Super-Stimmung bei Ü30-Party der Feuerwehr Hamm

Auch in diesem Jahr freute sich das Partyvolk der Region auf die Ü30-Party der Freiwilligen Feuerwehr Hamm. Die Verantwortlichen ...

Betzdofer CDU besuchte TW-Tec im Gewerbepark Dauersberg

Betzdorf. Der Vorstand des CDU-Ortsverbands Betzdorf und die CDU-Stadtratsfraktion legen besonderen Wert auf gute Kontakte ...

„Patt Party Projekt“ gewinnt „Muba-Goba-Cup“

Mudersbach. Zum bereits vierten Mal richtete die Volleyballmannschaft der
Spielgemeinschaft Mudersbach/Gosenbach den „Muba-Goba-Cup“ ...

KVHS-Angebote: Fitness und Abnehmen in Theorie und Praxis

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) kündigt neue Kurse und Angebote rund um Fitness, Abnehmen, Kondition ...

Publikumsmagnet Aktiv-Messe: Attraktionen der Naturregion Sieg präsentiert

Wissen. Zum ersten Mal fand die Aktiv-Messe der Naturregion Sieg in diesem Jahr im Kulturwerk in Wissen statt. Eröffnet wurde ...

Werbung