Werbung

Region |


Nachricht vom 24.09.2009    

Kinder fit für den Schulbeginn machen

Fit für den Schulbeginn machen - darüber soll eine Veranstaltung der Arbeiterwohlfahrt des Kreises Altenkirchen am 30. September in Wissen informieren.

Kreis Altenkirchen/Wissen. Integration fängt früh an, am besten zuhause mit der Familie. Diese Maxime hatte sich der Awo-Kreisverband Altenkirchen zum Ziel gesetzt und ist im Jahr 2008 eine Kooperation mit Hippy Deutschland eingegangen. "Hippy" steht für "Home Instruction for Parents of Preschool Youngsters" und bedeutet frei übersetzt "Häusliche Anleitung für Eltern mit Vorschulkindern". Das Besondere an dem Programm ist der Einsatz von Laienhelferinnen (überwiegend Mütter aus der Zielgruppe) die von der Awo ausgebildet werden um mit den Familien zu arbeiten. Sie gehen regelmäßig zu Hausbesuchen in die Familien und leiten die am Programm beteiligten Eltern an. Es geht um 15 Minuten täglich, die Eltern zusammen mit ihren Kindern am Tisch verbringen, um Bücher vorzulesen, Puzzles zusammenzusetzen und ähnliche Lernspiele mit ihren Kindern durchführen. Diese Aktivitäten zu Hause ergänzen effektiv die Arbeit des Kindergartens mit dem Ziel, die Kinder "fit" für die Schule zu machen. Erreicht wird dies durch gezielte Förderung der kognitiven Fähigkeiten und der Feinmotorik von Kindern im Vorschulalter. Gleichzeitig vermittelt das Programm den beteiligten Eltern Kompetenzen und Wissen, mit dem Ziel, diese in die Lage zu versetzen, ihre Erziehungsaufgaben selbstbewusst und eigenverantwortlich wahrnehmen zu können. Das heißt, Eltern werden mit dem nötigen "Werkzeugen" ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, sich am Bildungsprozess der Kinder aktiv zu beteiligen und die ihre Elternkompetenz fördern.
Seit 2008 ist der Awo-Kreisverband Altenkirchen Kooperationspartner von Hippy-Deutschland und führt in Familien in Hamm die Bildungsmaßnahmen durch. Nun möchte der Awo-Kreisverband dieses Programm auch in der Verbandsgemeinde Wissen durchführen. Verantwortlich für als Koordinatoren des Projekts sind die Seniortrainer Christa Orthen und Ursula Friedrich. Durchgeführt wird das Projekt durch Melek Baris. Der Awo-Kreisverband lädt Interessierte zu einer Informations-Veranstaltung am Mittwoch, 30. September um 9.30 Uhr in die Awo-Begegnungsstätte in der Heisterstraße 9 in Wissen ein.



Kommentare zu: Kinder fit für den Schulbeginn machen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Region


Beförderungen und Wahlen bei der VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf

Daaden/Herdorf/Niederdreisbach. Für die aktuell 30 Mitglieder des Löschzugs Daaden bedeutete dies 51 Einsätze mit insgesamt ...

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Kirchen. Der 55-Jährige und sein 21-jähriger Sohn, jeweils mit eigenem Motorroller, waren auf der Koblenz-Olper-Straße in ...

Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Weitere Artikel


Wieder Oktoberfest im Schützenhaus Selbach

Selbach. Zum dritten Mal veranstalten die drei Selbacher Ortsvereine Schützenbruderschaft, Sportfreunde und Musikverein Brunken ...

25. Heimatkalender wird mit Musik präsentiert

Betzdorf. 25. Heimatkalender "Heimat im Wandel der Zeit" - davon hatten die ersten "Kalendermänner" 1985 im Traum nicht ...

Zum vierten Mal Azubi-Check im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Azubi-Check ist ein zweitägiges Bewertungs-Seminar für Schüler. Er hat seine Grundlage in den Anforderungen ...

13. Oktoberfest in Bruchertseifen

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen feierten kürzlich ihr Sommerfest und nutzen dieses Fest auch sogleich, ...

"Gleich und gleich gesellt sich noch immer gern"

Altenkirchen. Die Mehrheit handelt also doch nach dem Sprichwort "Gleich und Gleich gesellt sich gern" - nur wenige wagen ...

Kaffee aus Honduras auf dem Betzdorfer Markt

Betzdorf. Heydi Contreras und Dalila Aguilar standen auf dem Betzdorfer Wochenmarkt und rösteten Kaffeebohnen nach alter ...

Werbung