Werbung

Kultur |


Nachricht vom 24.09.2009    

25. Heimatkalender wird mit Musik präsentiert

Die Vorstellung des 25. Betzdorfer Heimatkalenders "Heimat im Wandel der Zeit" bedarf natürlich eines besonderen Ambientes. So wird am 30. September im Hotel Breidenbacher Hof die Jubiläumsausgabe gebührend präsentiert. Mit Musik der Herdorfer "Dixieland-Friends". Beginn ist um 18 Uhr.

Betzdorf. 25. Heimatkalender "Heimat im Wandel der Zeit" - davon hatten die ersten "Kalendermänner" 1985 im Traum nicht gedacht. Entsprechend wird die Jubiläumsausgabe am Mittwoch, 30. September, 18 Uhr, gebührend im Breidenbacher Hof in Betzdorf gefeiert. Kräftig unterstützen die bekannten Herdorfer "Dixieland-Friends" unter der Leitung von Helmut Link das Jubiläum. Sie begeisterten in vielen Auftritten der letzten Jahre mit ihrer ungeheuren Spielfreude bei der Darbietung des quicklebendigen Dixieland. Grund genug, sie in Betzdorf am 30. September auch zu besuchen.
Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat war es, die zum anstehenden Jubiläum "125 Jahre Amt Betzdorf" im Jahre 1986 veranlasst wurde, einen Jubiläumsbeitrag zu bieten. Das damalige Verbandsgemeinderats-Mitglied Ernst-Helmut Zöllner hatte den Gedanken und legte eine Konzeption für den Kalender vor, die von den "Kalendermännern" der Redaktion angenommen wurde. Damalige Bedingung: Es sollte ein Kalender mit zahlreichen Personenfotos und Ortsansichten werden, der den Wandel in den Jahren verdeutlichte. 1985 war eigentlich allen klar, er sollte nur einmal zum Jubiläum erscheinen.
Die Kalenderredaktion wurde vom Erfolg ihres Produktes glatt überrollt und die 1000 Exemplare waren im Nu weg. Heute werden für die Erstausgabe bereits bis zu 30 Euro geboten. Nach diesem ungeahnten Senkrechtstart galten als weitere Vereinbarungen: Den Kalender gibt es weiter, aber völlig ohne Parteiwerbung, außerdem sollte die Idee nach Gründung eines Heimatvereins diesem übergeben werden und jeder dürfe sich an der Gestaltung beteiligen. In allen Jahren zählten zu den Aktiven auch Personen, die mit der Partei nichts zu tun hatten. So blieb es bis 2004 und dann übergab die SPD dem neugegründeten Verein "Betzdorfer Geschichte e.V." die Idee.
Der BGV änderte das Konzept kaum, führte bunte Titelblätter, einen Geschichtswettbewerb ein und gab dem Kalender eine Titelfolie, um die dann nicht mit Text bedruckten Titelbilder als geschmackvolle Drucke interessant zu machen.
Der Kalender hat in den Jahren seinen festen Freundesstamm gewonnen, der darauf bedacht ist, alle Ausgaben zu erhalten. Oftmals war er ausverkauft und deshalb blickt der BGV gespannt auf die 25. Ausgabe - erstmals ganz mit Farbfotos - wie lange der Vorrat reicht. Den Preis wird der Verein als kleines Dankeschön, trotz Farbausgabe halten. Als zusätzliches Danke präsentiert der BGV bei der Vorstellung Helmut Link mit seinen spielfreudigen Herdorfer "Dixieland-Friends".
xxx
Foto: Nicht nur die 25. Ausgabe des beliebten Heimatkalenders, auch der Besuch der Herdorfer "Dixieland Friends" ist ein Grund, am 30. September zu kommen, denn beides wird mit Spannung erwartet.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 25. Heimatkalender wird mit Musik präsentiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Zum vierten Mal Azubi-Check im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Der Azubi-Check ist ein zweitägiges Bewertungs-Seminar für Schüler. Er hat seine Grundlage in den Anforderungen ...

Erwine Schulte-Mohn stellt in SPD-Bürgerbüro aus

Betzdorf/Weitefeld. "Distelsamen" nennt die Weitefelder Künstlerin Erwine Schulte-Mohn ihre Bilderausstellung, die zurzeit ...

Luftige Erfahrung für EP-Abgeordneten der Grünen

Region. Im Rahmen seiner Wahlkampftour durch das nördliche Rheinland-Pfalz machte der Europaabgeordnete und ehemalige Grünen-Chef ...

Wieder Oktoberfest im Schützenhaus Selbach

Selbach. Zum dritten Mal veranstalten die drei Selbacher Ortsvereine Schützenbruderschaft, Sportfreunde und Musikverein Brunken ...

Kinder fit für den Schulbeginn machen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Integration fängt früh an, am besten zuhause mit der Familie. Diese Maxime hatte sich der Awo-Kreisverband ...

13. Oktoberfest in Bruchertseifen

Bruchertseifen. Die Oktoberfestfreunde Bruchertseifen feierten kürzlich ihr Sommerfest und nutzen dieses Fest auch sogleich, ...

Werbung