Werbung

Nachricht vom 21.04.2018    

Betzdorfer Stadtkapelle: 111-jähriges Bestehen im Blick

Gut aufgestellt geht die Betzdorfer Stadtkapelle die anstehenden Aufgaben an. Dazu zählt das 111-jährige Bestehen im Jahr 2019. In diesem Jahr geht es unter anderem zum Rheinland-Pfalz-Tag nach Worms. Veränderungen gibt es im Vorstand: Christoph Arndt hat die Geschäftsführung an Julia Stinner übergeben.

Der Vorstand der Stadtkapelle Betzdorf nach der Jahreshauptversammlung 2018: (hintere Reihe von links) die Kassierer Bernd Gottschlich und Sebastian Arndt, der scheidende Geschäftsführer Christoph Arndt und der erste Vorsitzende Bernd Brato, (vordere Reihe von links) Beisitzerin Katrin Steup, Schriftführerin Julia Brenner, Beisitzerin Christina Wolf, zweite Vorsitzende Elke Leicher und die neue Geschäftsführerin Julia Stinner. (Foto: Verein)

Betzdorf. Gut gerüstet ist die Betzdorfer Stadtkapelle, die auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück- und auf ihr bevorstehendes 111-jähriges Bestehen im kommenden Jahr vorausblicken kann. Der Betzdorfer Traditionsverein ließ mit dem ersten Vorsitzenden Stadtbürgermeister Bernd Brato auf der Jahreshauptversammlung das vergangene musikalische Jahr Revue passieren. Die Musikerinnen und Musiker absolvierten zahlreiche Termine und Auftritte, darunter Schützenfeste in Betzdorf und Altenkirchen, das Betzdorfer Pfarrfest, die Fronleichnamsprozession in Hamm, zahlreiche Ständchen und Konzerte im Umkreis sowie den Vereinsausflug nach Hamburg. Auch die Jugendabteilung hat sich mit einem eigenen Konzert wieder der Öffentlichkeit präsentiert und war darüber hinaus bei vielen Terminen, wie dem Betzdorfer Weihnachtsmarkt oder den Sankt-Martins-Umzügen beteiligt.

111 Jahre Stadtkapelle: Zeit für ein Wunschkonzert
Nächstes Jahr wird das 111-jährige Vereinsbestehen in der Stadt gefeiert – ein eigens gegründeter Festausschuss hat bereits das Rahmenprogramm festgezurrt. So wird am 15. Mai 2019 die Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz zu Gast in der Stadthalle sein. Vorher laden die Musikerinnen und Musiker am 10. März 2019 zum Wunschkonzert. Den Abschluss des Festjahres wird ein Weinfest auf dem Rathausvorplatz am 15. September 2019 bilden.

Doch auch dieses Jahr werden die Musikerinnen und Musiker wieder bei zahlreichen Terminen zu hören sein. Schon am 6. Mai spielt die Stadtkapelle auf dem Betzdorfer Frühlingsfest auf, auch der diesjährige Rheinland-Pfalz-Tag in Worms, der Festumzug beim Altenkirchener Schützenfest und natürlich das diesjährige Jubiläums-Schützenfest in Betzdorf stehen auf dem Programm.



Julia Stinner folgt auf Christoph Arndt als Geschäftsführer
Personell ist die Betzdorfer Stadtkapelle für das Jubiläumsjahr gut aufgestellt. Bei der Wahl eines neuen Vorstandes stand der langjährige Geschäftsführer Christoph Arndt aus familiären Gründen nicht mehr zur Verfügung, er bleibt dem Verein aber als Beisitzer im Vorstand erhalten. Zur neuen Geschäftsführerin wurde einstimmig Julia Stinner gewählt, ebenso einstimmig beriefen die Musikerinnen und Musiker Christina Wolf, Katrin Steup und Andreas Müller in den Vorstand. Elke Leicher führt das Amt der zweiten Vorsitzenden fort. Auch die Kassierer Bernd Gottschlich und Sebastian Arndt sowie Schriftführerin Julia Brenner wurden für weitere zwei Jahre bestätigt.

Schließlich ehrte der Kreismusikverband Altenkirchen Konrad Hohndorf für zehn Jahre, Michaela Kruse für 30 Jahre und Christoph Bayer, Elke Leicher, Martina Steup, Christoph Müller und Hannes Müller für 40 Jahre aktives musikalisches Engagement. Kreisjugendleiter Dennis Keil überreichte Ehrennadeln und Urkunden und dankte für dieses beeindruckende musikalische Wirken. Ein weiterer Dank ging an Ehrenmitglied Willibald Becker, der selber über 60 Jahre Musik in der Stadtkapelle gemacht und nun dem Verein zwei Trompeten gespendet hat. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenbruderschaft Gebhardshain: Nadine Schmidt ist neue Schützenkönigin

Gebhardshain. Mit dem 370. Schuss, um 18.40 Uhr, wurde der vom Schützenbrudermeister Günter Pauli gefertigte Aar "von der ...

Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Bruchertseifen. Beim Namen des neuen Vereins orientierte man sich an der gleichnamigen Landschaft, welche an den Ort angrenzt ...

Weitere Artikel


Aufmerksame Anwohner verhinderten größeren Schaden

Hamm/Sieg. Am Freitagabend, 20. April, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Flächenbrand, im Bereich zwischen der Wohnbebauung ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 fordert sieben Verletzte

Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 62 zwischen Wissen und Roth, ...

Grundschule Herkersdorf: Neue Hoffnung nach Mainzer Gespräch

Kirchen/Mainz. Für Fußballfans stirbt sie oft im Frühjahr: die Hoffnung. Nämlich dann, wenn es mit dem Herzensverein bergab ...

Wahrscheinlich Aspisviper in Hachenburg gesichtet

Montabaur/Hachenburg. Der Kreisverwaltung in Montabaur wurde die Sichtung einer kleinen Schlange gemeldet, die sich am Burggarten ...

Abfallwirtschaftsbetrieb hat „Biotonnen-Rowdys“ im Visier

Altenkirchen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB) weist auf stichprobenartige Überprüfungen der Biotonnen ...

Die Verbraucherzentrale berät: Innen- oder Außendämmung?

Betzdorf/Altenkirchen. Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von ...

Werbung