Werbung

Nachricht vom 22.04.2018    

JSG Wisserland: Punkteteilung gegen Langenhahn

Es reichte nur zu einem 1:1 im C-Jugend-Bezirksliga-Spiel der JSG Wisserland gegen die JSG Langenhahn. Den kurzzeitigen Rückstand glichen die Wissener durch Fynn Schlatter aus, allerdings reichte es danach nicht zu einem weiteren Treffer. Durch das Unentschieden fällt die JSG Wisserland nun – bei einem Spiel Rückstand – wieder auf den dritten Tabellenplatz zurück.

Fynn Schlatter (weißes Trikot) machte den Ausgleich zum 1:1 gegen Langenhahn. (Foto: Verein)

Wissen. Im Heimspiel der C-Jugend Bezirksliga Ost gegen die JSG Langenhahn hatte man in Wissen mit einem Sieg gerechnet. Die JSG Wisserland Man war auch von Beginn an dem Gegner überlegen und spielte einige klare Torchancen heraus. Wie aber so oft in den letzten Spielen wurde zu unüberlegt und überhastet abgeschlossen. So kam es, wie es kommen musste: Die schnelle Sturmspitze der Langenhahner, Baran Dogan, legte sich den Ball in einer schönen Aktion mit der Hacke vor, überlief die Abwehr der Wissener und schob den Ball an Torwart Beydilli vorbei zum 0:1 ein. Nur einige Minuten später konnte Wisserland dann aber durch Fynn Schlatter zum 1:1 ausgleichen. Obwohl man weiterhin mehr Spielanteile hatte, wurden weitere Torchancen nicht verwertet.

Auch in der zweiten Spielhälfte agierten die Wissener man überlegen, obwohl Langenhahn auch mit einem tollen Distanzschuss die Möglichkeit zur Führung hatte. Der Ball wurde jedoch von Torwart Beydilli mit einer tollen Parade über die Torlatte gelenkt. Wissen blieb weiterhin überlegen, der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor. Der gegnerische Torwart geriet so in den letzten Minuten unter Dauerbeschuss, konnte aber alle Bälle abwehren.



Laut Pressemitteilung der JSG Wisserland sieht man die Punkteteilung als glücklich, aber nicht unverdient für die Gäste aus Langenhahn, die sich gegenüber dem Hinspiel auf vier Positionen verstärkt hatten. Zudem haderten die Wissener mit der Schiedsrichter-Leistung, fielen die Entscheidungen des Unparteiischen aus deren Sicht doch vielfach fragwürdig aus. Durch das Unentschieden fällt die JSG Wisserland nun – bei einem Spiel Rückstand – wieder auf den dritten Tabellenplatz zurück.

Wissen spielte mit Beydilli, Siegel, Schmidt, Zehler, Klein, El Ghwai, Wagner, Fuchs, Kilanowski, Schlatter, Cifci; eingewechselt wurden Sari, Krieger, Knautz und Winter. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: JSG Wisserland: Punkteteilung gegen Langenhahn

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Aktiver des Wissener SV triumphiert beim Heimweltcup der Sportschützen mit Handicap

Region. Kevin Zimmermann startete zunächst im Einzelwettbewerb mit dem Luftgewehr.
In seinem ersten internationalen Wettkampf ...

Eugen Kiefer ist Vizepräsident Vollkontakt der Taekwondo Union RLP

Altenkirchen. Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan) ist bei der letzten Mitgliederversammlung der Taekwondo ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Sportfreunde Schönstein bereiteten sich mit Trainingslager auf neue Saison vor

Wissen-Schönstein. In der Sommerpause war durch sieben Abgänge und zwölf Neuzugänge im Spielerkader der Sportfreunde ein ...

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Westernohe. Die Spielklassenreform, die ab der Saison 2023/24 in Kraft tritt, sieht einen überkreislichen Spielbetrieb und ...

Weitere Artikel


Earth Day 2018: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Region. Viele fahren mit dem Auto morgens zur Arbeit, nutzen die Mittagspause für Einkäufe und besuchen nach Feierabend noch ...

Ein König auf Mallorca: Norbert Lichtenthäler ist Bezirkskönig

Selbach. Die Büchsen hatten am Samstag auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Bruderschaft Selbach geknallt, die Gastgeber ...

Flächenbrand am Siegufer in Etzbach gelöscht

Etzbach. Am Samstagabend, 21. April 2018, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.05 Uhr alarmiert. Gemeldet wurde von der Leitstelle ...

Raiffeisen ist das Vorbild: Kita-Projekt „Vom Korn zum Brot“

Hamm. Auf Initiative des Stadtmarketing in Neuwied und von Josef Zolk von der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft ...

Neue Heimat für „Mirabelle von Nancy“ in Fensdorf

Fensdorf. Wenn in Fensdorf eine Handvoll gestandener Männer und ebenso viele wissbegierige Kinder - ausgestattet mit Hacke, ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Werbung