Werbung

Kultur |


Nachricht vom 28.09.2009    

Salomon Perel kommt zum Kopernikus-Gymnasium Wissen

Am Dienstag, 6. Oktober, kommt Salomon "Sally" Perel, der als "Hitlerjunge Salomon" weltberühmt wurde, nach Wissen. Um 20 Uhr wird er in der Sporthalle des Kopernikus-Gymnasiums aus seinem Leben berichten. Salomon Perel, geboren 1925, lebt heute in Israel, ist aber zweimal im Jahr in Deutschland und besucht überwiegend Schulen.

Wissen. Nach dem letztjährigen Besuch des ehemaligen Wachsoldaten und Zeitzeugen Kurt Salterberg aus Pracht, der zum Thema "Stauffenberg" sprach, bietet das Kopernikus-Gymnasium auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Geschichte aus erster Hand zu erleben.
Am Dienstag, 6. und Mittwoch, 7. Oktober, ist Sally Perel zu Gast, der mit seiner unter dem Titel "Ich war Hitlerjunge Salomon" verfassten und verfilmten Autobiographie weltbekannt wurde. Salomon "Sally" Perel, im April 1925 in Peine geboren, blickt darin auf ein außergewöhnliches Leben zurück, mit unglaublichen Entwicklungen: Dem Jugendlichen Salomon gelingt es, in der Haut des Feindes den Holocaust zu überleben.
Perel war nach dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen und der sich anschließenden Aufteilung Polens zwischen Deutschland und der UdSSR in den sowjetischen Teil Polens geflohen, wo er während des Russland-Feldzuges Deutschlands von der Wehrmacht gefangen genommen wurde. Aufgrund seiner perfekten Deutschkenntnisse konnte er sich als Volksdeutscher ausgeben und verschleierte so seine jüdische Herkunft. In der Folge arbeitete er als Übersetzer für Russisch für die Wehrmacht und wurde zwei Jahre später, immer in der Gefahr, dass seine Tarnung auffliegen könnte, nach Deutschland an eine HJ-Schule versetzt.
Über seine Erlebnisse, wie die Politik und die Gedanken der Nationalsozialisten sogar ihn fast vergifteten und wie er die Verfolgung schlussendlich überlebte, berichtet Perel am Dienstag, den 6. Oktober ab 20 Uhr in der Sporthalle des Kopernikus-Gymnasiums. Der Eintritt zu dieser wohl außergewöhnlichen Veranstaltung ist frei.
Am darauffolgenden Morgen widmet sich Sally Perel in einer schulinternen Veranstaltung zum Thema „Jugend unterm Hakenkreuz“ den Schülerinnen und Schülern der Stufen 9 bis 13.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Salomon Perel kommt zum Kopernikus-Gymnasium Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Bach-Chor Siegen: Kantatengottesdienst zum Martinimarkt

Siegen. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Im Kantatengottesdienst am 27. Oktober wird der Bach-Chor Siegen ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

„Selbst ist das andere“: Vernissage in Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. In der Kulturwerkstatt Kircheib erhält der Besucher einen Einblick in das Wirken von acht regionalen Künstlern. ...

Weitere Artikel


Großes Herbstkonzert in Malberg

Malberg. Unter der Leitung von Kapellmeister Sven Hellinghausen findet am Samstag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr, im Mehrzweckgebäude ...

Keine Angst, wenn die Spinnen kommen

Region. Es lässt sich nicht leugnen - der Sommer ist vorbei. Sinkende Temperaturen und steigende Luftfeuchtigkeit bringen ...

Kultur im Oktober so bunt wie der Herbst

Wissen. Am Freitag, 2. Oktober, wird um 19 Uhr die Ausstellung der Künstlerin Monika Rogge auf Schloss Schönstein eröffnet. ...

Betzdorfer Fundgrube neu eröffnet

Betzdorf. Neu eröffnet hat die Betzdorfer Fundgrube in der Viktoriastraße 15. Dabei freuten sich die Geschäftsinhaber Harald ...

Cross-Golfer veranstalteten Turnier

Steinebach/Wied. Bei tollem Wetter traf sich der Oberirsener Crossgolf Club "Highlander" kürzlich in Steinebach/Wied auf ...

In Selbach feierten die Senioren

Selbach. Es hat seit rund 15 Jahren Tradition, dass sich im Herbst die älteren Einwohner von Selbach zu einem gemütlichen ...

Werbung