Werbung

Region |


Nachricht vom 29.09.2009 - 09:24 Uhr    

Stiftung spendete für Wissener Tafel

Die 1500 Euro, die Carsten Müller vom Vorstand der Edelgard Bamberger Stiftung der Wissener Tafel mitbrachte, löste Freude und Dankbarkeit aus. Denn es wird dringend ein neuer Transportbus benötigt. Dafür wird jeder Euro gebraucht.

Wissen. 1500 Euro überreichte Carsten Müller vom Vorstand der Edelgard Bamberger Stiftung Dautphetal an die Wissener Tafel. Eine Summe, die Freude bei Franz-Josef Link und Pfarrer Marcus Tesch auslöste, denn es wird dringend ein neuer Transportbus gebraucht. Auch soll es für die Tafelgäste in der Weihnachtszeit eine Überraschung geben.
Carsten Müller ist im Vorstand der Edelgard Bamberger Stiftung Dautphetal und hatte sich zum ökumenischen Projekt der Wissener Tafel umfassend informiert. Müller ist seit kurzem Leiter der Commerzbankfiliale Wissen.
Die Edelgard Bamberger Stiftung unterstützt interessante Projekte, die der Verbreitung der christlichen Botschaft dienen. Dies soll unter anderem durch Zuwendungen an den Evangeliums-Rundfunk in Wetzlar und in der Heimatgemeinde der Stifterin erfolgen. Aber auch darüber hinaus schaut der Stiftungsvorstand und hilft bei interessanten christlichen Projekten. Dies erläuterte Müller.
Die Stiftung wurde im Jahr 2002 gegründet und ist als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Seit ihrer Gründung hat die Edelgard Bamberger Stiftung Mittel von über 150.000 Euro im Sinne des Stiftungszweckes verwendet. Bereits zu Lebzeiten hat die Stifterin Edelgard Bamberger (gestorben 2001) und ihr verstorbener Ehemann ansehnliche Summen im Stillen für den später gewählten Stiftungszweck aufgebracht. Es gelangte damals wie heute wenig in die Öffentlichkeit. Nur in kleinem Rahmen tritt auch der heutige Vorstand selten öffentlich auf.
Müller schaute sich nicht nur den dringend erneuerungsbedürftigen Bus an, auch das neue Kühlhaus wurde besichtigt. Dieser Kühlraum macht die Arbeit jetzt um vieles einfacher, es kann von außen befüllt werden, es sichert die Lagerfähigkeit der abgegebenen Lebensmittel. (hw)
xxx
1500 Euro überreichte Carsten Müller im Auftrag der Edelgard Bamberger Stiftung an die Wissener Tafel, hier vertreten durch Pfarrer Marcus Tesch und Franz-Josef Link (von links). Fotos: Helga Wienand



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Stiftung spendete für Wissener Tafel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Verkehrsbeschränkungen beim Barbarafest

Betzdorf. Anlässlich des Betzdorfer Barbarafestes (verkaufsoffener Sonntag) am 4. Oktober werden bereits am Freitag, 2. Oktober, ...

Eine ganze Familie macht Dienst bei der Feuerwehr

Von Rolf-Dieter Rötzel
Hamm. Ein besonderes bürgerschaftliches Engagement zeigt die vierköpfige Familie Dirk Kuklik ...

Ein Kameradschaftsabend mit Überraschungen

Hamm. Der Hammer Wehrleiter Dirk Sälzer zeigte sich erfreut über die Resonanz der "Veranstaltung mit Tradition", dem Kameradschaftsabend ...

Kultur im Oktober so bunt wie der Herbst

Wissen. Am Freitag, 2. Oktober, wird um 19 Uhr die Ausstellung der Künstlerin Monika Rogge auf Schloss Schönstein eröffnet. ...

Keine Angst, wenn die Spinnen kommen

Region. Es lässt sich nicht leugnen - der Sommer ist vorbei. Sinkende Temperaturen und steigende Luftfeuchtigkeit bringen ...

Großes Herbstkonzert in Malberg

Malberg. Unter der Leitung von Kapellmeister Sven Hellinghausen findet am Samstag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr, im Mehrzweckgebäude ...

Werbung