Werbung

Nachricht vom 27.04.2018    

Spitzenleistungen beim Akkordeon-Festival

Drei erste Plätze, drei Mal die Wertung „sehr gut“: Für Angelina Lokay, Laureen Keller und Julian Schimpf von der Kreismusikschule Altenkirchen hätte es kaum besser laufen können beim landesweiten Akkordeon Musik Preis 2018. „Die Wertungsrichter legen besonderen Wert auf Werktreue, Tempo und Agogik, Tongestaltung, Dynamik und künstlerische Ausstrahlung“, erklärte ihr Fachlehrer Michael Wagner gemäß einer Pressemitteilung der Kreismusikschule.

Stolze Landesmeister und Preisträger des Landeswettbewerbs zum Akkordeon Musik Preis 2018 sind (von links) Angelina Lokay, Laureen Keller und Julian Schimpf. (Foto: Keismusikschule Altenkirchen)

Altenkirchen. Zum wiederholten Mal sind die Akkordeonisten der Kreismusikschule äußerst erfolgreich von einem Wettbewerb zurückgekehrt: Beim Landeswettbewerb Rheinland Pfalz zum Akkordeon Musik Preis 2018 erreichten drei Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen hervorragende Ergebnisse. In der Altersgruppe 1, Akkordeon Standardbass, wurde Angelina Lokay aus Wissen mit dem ersten Platz mit „sehr gut“ und 21 Punkten bewertet. In der Kategorie Akkordeon Melodiebass (MIII), Altersgruppe 2, erreichte Laureen Keller aus Altenkirchen ebenfalls den ersten Platz mit „sehr gut“ und 23 Punkten. Julian Schimpf aus Heckenhof spielte in der Altersgruppe III mit dem Akkordeon Melodiebass (MIII) und erreichte ebenfalls den ersten Platz mit „sehr gut“ und 25 Punkten.



Fachlehrer Michael Wagner, der seit fast 30 Jahren für die Kreismusikschule eine erfolgreiche Akkordeonklasse leitet, erklärt: „Die Wertungsrichter legen besonderen Wert auf Werktreue, Tempo und Agogik, Tongestaltung, Dynamik und künstlerische Ausstrahlung.“ Er ist stolz auf seine Schülerinnen und Schüler und schloss vor allem auch deren Eltern in seinen Dank mit ein.

Wer Interesse an Akkordeonunterricht oder einem anderen Instrument hat, der sollte bei der Kreismusikschule melden, zum Schuljahreswechsel werden die freien Unterrichtsplätze neu belegt. Weiter Informationen gibt es direkt bei der Kreismusikschule (Tel. 0 26 81 - 81- 22 83, www.kreismusikschuleAK.de). (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in Kirchen sorgen für Verärgerung

Kirchen. Seit einigen Wochen laufen die Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in verschiedenen Ortsteilen der Verbandsgemeinde ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Weitere Artikel


Warnmeldung: Erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten

Altenkirchen/Neuwied. Häufig sind lebensältere Menschen Ziel der Betrüger. Daher sind auch deren Angehörige gefordert, auf ...

Deponie-Lernpfad in Nauroth eröffnet

Nauroth. Vor drei Jahren hatte man in Nauroth den Entschluss gefasst, zusätzlich zur entstehenden Umweltschule einen Deponie-Lernpfad ...

Wissener Grundschüler lernen das Rathaus kennen

Wissen. So manches Kind ist schon mit den Eltern dort gewesen oder zumindest daran vorbei gefahren: Die Rede ist von der ...

Horhausener beim Frühjahrskonzert in Koblenz

Horhausen/Koblenz. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt hatte den Musikerinnen und Musikern des Konzertorchesters Koblenz bei ...

„FrühlingsGlück 2018“: Große Verlosung beim Blumenmarkt

Horhausen. Im Rahmen des 38. Westerwälder Blumenmarktes am 12. Mai in Horhausen startet die große Anwesenheitsverlosung „Horhausener ...

Internationales Akkordeon Festival lockt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Welches Instrument setzt mehr Glückshormone frei als Schokolade?
Das Akkordeon! Dieser Multikulti -Tausendsassa ...

Werbung