Werbung

Nachricht vom 27.04.2018    

Wissener Grundschüler lernen das Rathaus kennen

Ein Rathaus gibt es in jeder Stadt und Verbandsgemeinde. Doch welche Aufgaben in der Verwaltung anfallen und wie beispielsweise ein neuer Spielplatz realisiert wird, weiß noch längst nicht jedes Kind. Die Drittklässler der Franziskus-Grundschule Wissen allerdings sind mit dem Heft „Versteh mal: Das Rathaus“, das Bürgermeister Michael Wagener am 26. April überreichte, in Zukunft bestens informiert.

Das Heft „Versteh mal: Das Rathaus“ haben die Kinder des dritten Schuljahres der Wissener Grundschule bekommen. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Wissen)

Wissen. So manches Kind ist schon mit den Eltern dort gewesen oder zumindest daran vorbei gefahren: Die Rede ist von der Verbandsgemeindeverwaltung. Doch welche Aufgaben werden eigentlich alle in einem Rathaus erledigt? Und welche Funktion haben der Bürgermeister und der Verbandsgemeinderat? All diesen Fragen werden im Informationsheft „Versteh Mal: Das Rathaus“, das Bürgermeister Michael Wagener an die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Franziskus-Grundschule Wissen überreichte, auf den Grund gegangen. Mithilfe von Ausmalbildern, Rätseln und Infoboxen erfahren die Jungen und Mädchen beispielsweise wie der Gemeinderat gewählt wird, welche Rechte Kinder haben und woher das Wort Demokratie stammt.



Begeistert und interessiert nahmen die Jungen und Mädchen die Hefte entgegen und ließen sich von Schulleiter Lukas Fuchs nicht hinters Licht führen, als dieser ihnen Bürgermeister Michael Wagener als „den neuen Lehrer Herrn Meier“ vorstellen wollte. „Nein! Das ist der Bürgermeister! Herr Wagener“ wusste einer der Schüler aus der ersten Reihe. Der Verwaltungschef freute sich über das Interesse der Jungen und Mädchen und lud die Grundschüler herzlich dazu ein, das Rathaus einmal persönlich bei einem Rundgang kennenzulernen. Denn ob Standesamt, Ordnungsamt oder Bauamt – anhand von praktischen Beispielen aus der Verwaltung werden die Themen aus „Versteh mal: Das Rathaus“ noch deutlicher veranschaulicht. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Leistungsschau Regionale Wisserland läuft

Wissen. "Natürlich wäre es schön gewesen, wenn die Temperaturen zu Beginn der Gewerbeschau etwas frühlingshafter wären", ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Diebstähle und Platzverweis in der Region Betzdorf: Polizei sucht Zeugen

Betzdorf. Am 18. April zwischen 20.05 Uhr und 20.30 Uhr wurde in der Siegstraße in Kirchen ein Hinterrad eines E-Bikes gestohlen. ...

Nächtlicher Vandalismus in Fürthen: Unbekannter Täter beschädigt zwei Volkswagen

Führten. Gegen 0.30 Uhr am Donnerstag (18. April) wurde der friedliche Schlaf der Anwohner in Fürthen, Rosenstraße jäh unterbrochen. ...

2. Aktualisierung: Umgestürzter Baum auf Schienen - Züge können eingleisig wieder fahren

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass die Streckensperrung zwischen Herchen und Au (Sieg) aufgehoben wurde. ...

Weitere Artikel


„jugend creativ“: Keine leichte Aufgabe für die Jury

Daaden. „Erfindungen verändern unser Leben.“ lautete das Motto des diesjährigen Malwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken. ...

Sonnige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Region. Die Arbeitslosenzahlen sanken diesen Monat um 275 auf 7.865 Personen im Gesamtbezirk der Neuwieder Arbeitsagentur ...

„Zurückfinden zur Natur und dem Wesentlichen“

Marienthal. Wildnispädagoge Ansgar Küchle und Klosterwirt Uwe Steiniger sind sich einig, dass das Vertrauen in die Natur ...

Deponie-Lernpfad in Nauroth eröffnet

Nauroth. Vor drei Jahren hatte man in Nauroth den Entschluss gefasst, zusätzlich zur entstehenden Umweltschule einen Deponie-Lernpfad ...

Warnmeldung: Erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten

Altenkirchen/Neuwied. Häufig sind lebensältere Menschen Ziel der Betrüger. Daher sind auch deren Angehörige gefordert, auf ...

Spitzenleistungen beim Akkordeon-Festival

Altenkirchen. Zum wiederholten Mal sind die Akkordeonisten der Kreismusikschule äußerst erfolgreich von einem Wettbewerb ...

Werbung