Werbung

Nachricht vom 29.04.2018 - 11:13 Uhr    

Unfall auf Campingplatz: Mann eingeklemmt

Die Freiwillige Feuerwehr Oberlahr meldet einen Einsatz am Samstagnachmittag, 28. April. Demnach kam es auf einem privaten Campingplatz zwischen Peterslahr und Neustadt an der Wied zu einem Arbeitsunfall. Dabei wurde ein Mann unter einem Wohnwagen eingeklemmt. Noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte war die eingeklemmte Person bereits durch zu Hilfe geeilte Nachbarn befreit worden, er wurde dann rettungsdienstlich versorgt.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberlahr meldet einen Einsatz am Samstagnachmittag, 28. April. Demnach kam es auf einem privaten Campingplatz zwischen Peterslahr und Neustadt an der Wied zu einem Arbeitsunfall. (Foto: Feuerwehr Oberlahr)

Peterslahr. Am Samstagnachmittag, 28. April, ereignete sich auf einem privaten Campingplatz zwischen Peterslahr und Neustadt an der Wied ein Arbeitsunfall. Eine Mann war mit Wartungsarbeiten unter einem abgestellten Wohnwagen beschäftigt, als plötzlich das Fahrzeug vom Wagenheber rutschte. Der Mann wurde hierbei mit dem Oberkörper unter dem Wohnwagen eingeklemmt. Die Rettungsleitstelle Montabaur alarmierte darauf hin Feuerwehr und Rettungsdienst zur Hilfeleistung mit Menschenrettung. Noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte war die eingeklemmte Person bereits durch zu Hilfe geeilte Nachbarn befreit worden. Der glücklicherweise nur leicht Verletzte wurde anschließend rettungsdienstlich versorgt. Im Einsatz waren 17 Kräfte der Feuerwehr Oberlahr, der Rettungswagen Horhausen und der Notarzt aus Asbach sowie die Polizei Straßenhaus. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unfall auf Campingplatz: Mann eingeklemmt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

Streithausen. Der 87-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße 21 aus Richtung Streithausen/ Marienstatt ...

Brandschutzerziehung in der Ingelbacher Kindertagesstätte

Ingelbach/Weyerbusch. Das Thema „Feuerwehr“ ist für viele Kinder immer eine Faszination. Groß wurden die Augen der Kinder ...

Typisierungsaktion für Stammzellenspende in Mudersbach

Mudersbach. Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der ...

Diebstähle in Willroth und Bürdenbach

Willroth. In dem Zeitraum vom 15. Februar, 13 Uhr, bis zum 16. Februar, 6.20 Uhr, wurde ein Werbebanner einer Karnevalsgesellschaft ...

Wer haftet bei Spielplatz-Unfällen?

Koblenz/Region. Nunmehr verlangt er, vertreten durch seine Eltern, von der beklagten Stadt Schadensersatz wegen einer Verletzung ...

Sportabzeichen bei der Lebenshilfe übergeben

Kreisgebiet. Ein ganz besonderer Tag für Sportler der Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe in Altenkirchen, Flammersfeld, ...

Weitere Artikel


Technikmuseum öffnet für Modellbau-Fans

Freudenberg. Groß sind die Maschinen und Fahrzeuge im Technikmuseum Freudenberg, mächtig und schwer. Das Technikmuseum Freudenberg ...

Sporting Taekwondo Altenkirchen räumt beim Hessencup ab

Rodgau/Altenkirchen. Nach dem Gewinn des Rheinland-Pfalz-Pokals knüpften die Aktiven von Sporting Taekwondo Altenkirchen ...

Handwerkskonjunktur: Die Zeichen stehen auf Wachstum

Koblenz/Region. Die neueste Konjunkturumfrage der Handwerkskammer (HwK) Koblenz zeigt deutlich, dass sich das Handwerk im ...

CDU-Stadtratsfraktion Herdorf auf Infotour in Sassenroth

Herdorf-Sassenroth. Auf Einladung von Ortsvorsteher Sven-Peter Dielmann machte die CDU-Stadtratsfraktion bei ihrem alljährlichen ...

Wieder 24-Stunden-Grillen in Ingelbach

Ingelbach. Feiner Holz- und Kohlegeruch werden am 9. Mai ab 18 Uhr über Ingelbach liegen, wenn die ortsansässigen Sportfreunde ...

Deutliche Pokal-Schlappe für JSG Wisserland

Wissen. Nur etwa 20 Minuten lang konnte die JSG Wisserland gegen den Regionalliga-Vierten Eintracht Trier im Rheinlandpokal ...

Werbung