Werbung

Nachricht vom 30.04.2018 - 22:07 Uhr    

JSG Wisserland holt drei Punkte in Hattert

Die derbe Pokalschlappe gegen Trier hat keine Spuren hinterlassen bei der JSG Wisserland. Beim C-Jugend-Meisterschaftsspiel der Bezirksliga Ost bei der JSG Hattert fuhren die Siegstädter einen souveränen 4:1-Auswärtssieg ein und schoben sich wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Micha Fuchs (links) auf dem Weg zum 3:1. (Foto: JSG Wisserland)

Hattert/Wissen. Gut erholt von der derben Niederlage im Rheinland-Pokal gegen Eintracht Trier zeigte sich die JSG Wisserland im C-Jugend-Meisterschaftsspiel der Bezirksliga Ost bei der JSG Hattert, obwohl mehrere verletzte und erkrankte Spieler ersetzt werden mussten. Hattert begann die Partie vehement und drängte die ersten Minuten ständig auf das Wissener Tor. Nach etwa zehn Minuten kam Wisserland dann aber immer besser ins Spiel und hatte die ersten Torchancen. Till Kilanowski verfehlte freistehend das Tor, weil ihm der Ball auf dem holprigen Rasen versprang. Kurz darauf traf er sogar ins Tor, dieses wurde aber wegen Abseitsstellung nicht gegeben.

In der 25. Minute traf Wisserland dann zur verdienten 1:0-Führung. Ein von Tom Zehler scharf geschossener Freistoß wurde von einem Hatterter Abwehrspieler abgefälscht und landete unhaltbar im langen Eck. Zwei Minuten später konnte man dann auf 2:0 erhöhen: Mit einer tollen Ballstafette über die gesamte rechte Spielhälfte wurde Till Kilanowski vor dem Tor frei gespielt. Seinen ersten Schuss konnte der Hatterter Torwart noch abwehren, im zweiten Anlauf setzte er den Ball dann aber in die Maschen, nachdem er noch zwei Abwehrspieler ausgespielt hatte.

Die zweite Spielhälfte begann dann wieder mit einer kurzen Druckphase der Gastgeber, die auch in der 38. Spielminute zum Anschlusstreffer durch Louis Neo Schäfer führte. Wisserland konnte sich aber auch hier wieder fangen und machte in der 57. Minute durch einen Distanzschuss von Micha Fuchs alles klar. Seine gute Leistung im Mittelfeld krönte Christopher Knautz dann in der
65. Minute mit dem 4:1, indem er den Ball aus gut 20 Metern über den zu weit vor dem Tor stehenden Hatterter Torwart hob. Durch den Sieg rückt die JSG Wisserland wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor. Platz 2 vor.

Für die JSG Wisserland spielten Beydilli, Siegel, Zehler, Schmidt, Saricicek, Wagner, Schlatter, Kilanowski, Knautz, El Ghawi, Fuchs; eingewechselt wurden Krieger, Winter, Götz, Cifci, Schultheis. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: JSG Wisserland holt drei Punkte in Hattert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Gold und Silber bei den Belgian Open für Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Eine grandiose Leistung beider Sportlerinnen bei diesem mit über 1600 Sportlern nicht nur qualitativ stark ...

Abteilungsübergreifendes Training bei den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen

Neitersen. Nach einem Aufwärmprogramm in Form von Fußballtennis und koordinativ-motorischen Übungen, absolvierten die Kicker ...

Pablo Kramer duelliert sich mit internationaler Konkurrenz

Hamm/Kerpen. Alle 44 Piloten der OK Senior Klasse mussten am Samstag hart kämpfen, um sich eine gute Ausgangsposition für ...

Ski & Freizeit Betzdorf beim „24 Stunden-Stöffel-Race“

Enspel. Vom 24-Stunden-Rennen im Stöffelpark haben wir bereits

Bogensport: Westerwaldliga startet in die fünfte Runde

Langenbach. Die Herausforderung war, mit möglichst wenigen Pfeilen, die meisten Punkte zu erreichen, bei Entfernungen von ...

ADAC Kart Masters: Top 10 für Pablo Kramer

Hamm/Oschersleben. Kramer dazu: „Vorheriges Wochenende lief schon super für mich, klar will ich gewinnen aber ich muss auch ...

Weitere Artikel


Daadener Paul-Lukas Knautz beim Deutschen Down-Sportlerfestival

Frankfurt/Daaden. Einer von 646 gemeldeten Sportlern mit Down-Syndrom beim diesjährigen Deutschen Down-Sportlerfestival am ...

Drei Schülerinnen aus dem AK-Land beim „Girls‘ Day“ der SPD

Altenkirchen/Mainz. Bei einem Besuch der SPD-Landtagsfraktion in Mainz hatten am diesjährigen „Girls‘ Day“ wieder junge Frauen ...

Maibaum kündigt Mai-Spektakel der Lebenshilfe an

Wissen. Der Maibaum steht und ist geschmückt: Das Mai-Spektakel der Lebenshilfe im Wissener Kulturwerk am nächsten Samstag, ...

MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe gastierte im Sauerland

Kirchhundem/Wissen. Auf Einladung des Männergesangvereins (MGV) 1918 Hofolpe nahmen die Sänger des MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe ...

Handball-Aktionstag war ein toller Erfolg

Hamm (Sieg). Der Deutsche Handballbund hat diese Aktion in Kooperation mit der AOK ins Leben gerufen und unterstützt. Die ...

Jugend-Ranglistenturnier: Drei Titel gehen nach Betzdorf

Mayen. Am Samstag ging zunächst Mika Schönborn vom BC „Smash“ Betzdorf mit seinem Partner Daniel Nilges (TuS Bad Marienberg) ...

Werbung