Werbung

Region |


Nachricht vom 30.09.2009 - 19:57 Uhr    

Neun Hepatitis-A-Infektionen im Raum Horhausen

In der Umgebung von Horhausen ist eine dramatische Häufung von Hepatitis-A-Erkrankungen aufgetreten. Dies teilte das Gesundheitsamt Altenkirchen am Mittwoch Nachmittag, 30. September, mit. Insgesamt wurden dem Gesundheitsamt seit Ende vergangener Woche neun Fälle der hochansteckenden Virus-Erkrankung gemeldet. Ursprung ist offenbar eine Horhausener Eisdiele.

Altenkirchen/Horhausen. Die Hepatitis A ist eine ansteckende Viruserkrankung. Sie wird im Rahmen einer Schmierinfektion (fäkal-oral) übertragen. 15 bis 50 Tage nach einer Ansteckung beginnt die Krankheit unter grippeähnlichen Symptomen. Nach einigen Tagen kann es dann zu einer Gelbfärbung der Haut und einer Dunkelfärbung des Urins und Einfärbung des Stuhlgangs kommen. Die Betroffenen scheiden Viren im Stuhl aus und können damit weitere Menschen anstecken.
Seit Ende letzter Woche wurden dem Gesundheitsamt neun Krankheitsfälle (überwiegend aus Horhausen und Umgebung) gemeldet. Ein neunjähriges Kind davon erkrankte schwerer, ist aber wieder auf dem Wege der Besserung. Die Erkrankten wurden vom Gesundheitsamt Altenkirchen ausführlich zu möglichen Infektionsquellen seit dem 1. August befragt. Hierbei ergab sich, dass alle bislang Erkrankten in einer Horhausener Eisdiele Speisen zu sich genommen hatten. Alle notwendigen Maßnahmen zur Beendigung der ursächlichen Infektionskette wurden von den Behörden veranlasst. Alle Personen, die seit Anfang August in einer Horhausener Eisdiele gespeist haben, insbesondere die Kinder der Schulen in der Umgebung, sollten sich bei ihrem Hausarzt vorstellen und zur Unterbrechung einer weiteren Infektion impfen lassen. Dies gilt ebenso für die Kontaktpersonen von bislang erkrankten Personen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neun Hepatitis-A-Infektionen im Raum Horhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Jubiläum beim Töpfermarkt-Lauf

Region. Ein Jubiläum steht an für den Töpfermarkt-Lauf der Westerwald Bank und des TV Ransbach 1887 e.V. in Ransbach-Baumbach. ...

Silke Rottenberg kommt zu Lehrgang nach Betzdorf

Betzdorf. Der Betzdorfer Rechtsanwalt und 32-fache ehemalige Jugend- und Juniorennationalspieler an der Seite Uwe Seelers, ...

Betzdorfer Jubiläums-Heimatkalender ist da

Betzdorf. Die "Schuene" des "Breidenbacher Hofes" in Betzdorf war das rechte Ambiente für einen Geschichtsverein, ein ...

Arbeitsmarkt: Die Herbstbelebung lässt hoffen

Kreis Altenkirchen/Region. Nach deutlicher Zunahme in der ersten Jahreshälfte beobachten Experten nun einen saisonüblichen ...

Startschuss für neue IGS in Betzdorf/Kirchen ist gefallen

Betzdorf/Kirchen. Nachdem durch den Landkreis Altenkirchen als künftiger Schulträger im März dieses Jahres ein Antrag auf ...

Brachbacher Unternehmen schilderte Probleme

Brachbach. Der Firma ChipTec-Maschinenbau GmbH in der Brachbacher Industriestraße galt jetzt der Besuch des Landtagsabgeordneten ...

Werbung