Werbung

Nachricht vom 04.05.2018    

Fußballschule mit Weltmeister Frank Mill in Neitersen

Zu einer Pressekonferenz hatten die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen und die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) eingeladen. Das Thema: die Fußballschuhe, die vom 23. bis 26. Juni in Neitersen „Auf der Emma“ stattfindet. Und nicht nur das: Die Traditionsmannschaft des FC Schalke 04 kommt in den Westerwald und spielt am 24. Juni gegen eine von Milan Sasic betreute regionale Auswahlmannschaft.

Präsentieren die Fußballschule mit Frank Mill und das Spiel der Traditionsmannschaft von Schalke 04 im uni: (von links) Gelinde Räder und Jochen Krentel von der Lebenshilfe, Ortsbürgermeister Horst Klein und Marco Schütz, Pressewart der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen. (Foto: kkö)

Neitersen. Vom 23. bis 26. Juni laden die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen und die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) zu einem inklusiven Fußballcamp mit Weltmeister Frank Mill ein. Die Verantwortlichen der Veranstalter, Jochen Krentel und Gerlinde Räder für die Lebenshilfe sowie Horst Klein, Ortsbürgermeister und zweiter Vorsitzender der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) sowie Pressewart Marco Schütz hatten zu einer Pressekonferenz eingeladen. Sie stellten das Projekt „Fußballschule“ und auch die Planungen für das Spiel der Traditionsmannschaft des FC Schalke 04 gegen eine Westerwaldauswahl vor.

Fußballschule als Inklusions-Angebot
Die Fußballschule wird geleitet von Frank Mill, ehemaliger Profi bei Borussia Dortmund und Mitglied der Weltmeisterelf von 1990, sowie einigen weiteren früheren Profi-Fußballern. Dieses Projekt, so Lebenshilfe-Geschäftsführer Jochen Krentel, ist der Inklusion gewidmet. Der Sport, ähnlich wie Singen, sei prädestiniert für inklusive Angebote. Nur wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam etwas tun, könne auch Verständnis entstehen, so Krentel weiter. Bei der Fußballschule wird täglich von 10 bis 15.30 Uhr trainiert. Die Teilnahmegebühr beträgt 145 Euro, wobei die Verpflegung und eine Trainingsausrüstung enthalten sind. Anmeldungen sind über die Webseite www.kidsactive.de oder bei Gerlinde Räder unter 0 2681 - 98 302 120 möglich.

Olaf Thon und Klaus Fischer kommen mit den Knappen
Das Spiel der Traditionsmannschaft des FC Schalke 04 mit bekannten Größen wie den Weltmeistern Olaf Thon oder Klaus Fischer findet am Sonntag, dem 24. Juni, 13 Uhr, auf dem Sportgelände Neitersen statt. Start der Veranstaltung ist bereits um 11 Uhr mit einem Konzert der Kapelle „Sonntagslaune“, einer Gruppe der Bindweider Bergkapelle. Sportfreunde-Vorsitzender Marco Schütz sucht noch interessierte Spieler für die Westerwaldauswahl. Es soll eine verstärkte „Emma-Auswahl“ den Wettstreit mit den Schalker Legenden aufnehmen. Die Westerwald Auswahl wird betreut durch den Trainer Milan Sasic, der bereits in Kaiserslautern, Koblenz und Saarbrücken tätig war.

Unterstützung durch Sponsoren
Der Kartenpreis für dieses Spiel liegt bei 6 Euro, der Vorverkauf beginnt ab Mitte Mai. Horst Klein wies in seiner Funktion als Ortsbürgermeister darauf hin, dass solche Spiele nur ausgetragen werden könnten, da der Ortsgemeinderat der Modernisierung des Platzes zugestimmt habe. Die Kosten für den Platz, die sich auf rund 400.000 Euro belaufen haben, wurden ohne Landes- oder Kreiszuschüsse gestemmt, so Klein weiter. Gerlinde Räder erläuterte, dass eine solche Veranstaltung ohne Sponsoren nicht möglich wäre. Hier nannte sie die Kreissparkasse Westerwald-Sieg, die Westerwald Bank, die Firma Durel in Neitersen und einen großzügigen privaten Spender aus Neitersen. Es gibt aber auch zahlreiche kleine Spenden, die ebenfalls helfen, und, so sagte Jochen Krentel, „die Aktion Mensch unterstützt uns auch bei diesem Vorhaben wieder in toller Weise.“

Der WSN und die Lebenshilfe sind an diesem Wochenende auch beim Altenkirchener Stadtfest mit einem Stand vertreten. Zu finden ist der Stand an der Einfahrt Kumpstraße. Hier stehen kompetente Ansprechpartner für beide Projekte zur Verfügung. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fußballschule mit Weltmeister Frank Mill in Neitersen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.




Aktuelle Artikel aus Region


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Weitere Artikel


Albert Speer und seine Legende beim Marienthaler Forum

Wissen. Er war der Architekt Hitlers, der Baumeister eines Reiches, das 1.000 Jahre überdauern sollte, Rüstungsminister und ...

Dr. Markus Gromnitza zum neuen Leitenden Notarzt ernannt

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hat den Mediziner Dr. Markus Gromnitza zum Leitenden Notarzt (LNA) im Landkreis Altenkirchen ...

Autogrammstunde mit „Trucker Babe" Kathrin Oschmann

Altenkirchen. Das 10. Altenkirchener Stadtfest steht in den Startlöchern. Los geht es mit der Kirmes auf dem Mühlengassenparkplatz. ...

Westerwälder Literaturtage: Als das Internet Geschichte war

Hachenburg. Das Internet ist seit Jahrzehnten abgeschaltet, die Statussymbole von früher sind nur noch Elektroschrott. Reiner, ...

Kein Durchmarsch von Bitcoin und Co.

Wissen. Die Berichterstattung rund um das Thema Kryptowährungen gleicht einer Berg- und Talfahrt: Himmelhochjauchzende Jubelmeldungen ...

Brückenbaustelle Betzdorf: Vollsperrung, Umleitungen, Fahrpläne

Betzdorf. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert über die Vollsperrung der Landesstraße L 288 über die Bahnstrecke ...

Werbung