Werbung

Nachricht vom 06.05.2018    

Neun-Tage-Gebet: Pfingstnovene in St. Ignatius

Mit einer Pfingstnovene ermöglicht der Betzdorfer Arbeitskreises Mission, Entwicklung, Frieden die Vorbereitung auf das Pfingstfest. In der Zeit von Freitag, den 11. Mai, bis einschließlich Samstag, den 19. Mai wird das Neun-Tage-Gebet jeden Abend ab 19 Uhr in der katholischen Kirche St. Ignatius zusammen gebetet und gesungen. Jeder ist willkommen.

Pfingstnovene: In der Zeit von Freitag, den 11. Mai, bis einschließlich Samstag, den 19. Mai wird das Neun-Tage-Gebet jeden Abend ab 19 Uhr in der katholischen Kirche St. Ignatius zusammen gebetet und gesungen. (Foto: Veranstalter)

Betzdorf. „Das ist eine gute Idee, denn der Heilige Geist wird in Zukunft eine große Rolle spielen." Mit diesen Worten begrüßte der verstorbene Betzdorfer Pastor Georg Koch im Jahr 2013 die spontane Idee des Arbeitskreises Mission, Entwicklung, Frieden, eine Pfingstnovene in St. Ignatius durchzuführen. Betrat der Arbeitskreis damals noch Neuland, gehört die Pfingstnovene in der Betzdorfer Pfarrei zu den mittlerweile gut besuchten Andachten, mit denen sich eine neue und zukunftsweisende Form der Zusammenkunft für die Gemeinde etabliert hat.

Und so wird unter der Federführung des Arbeitskreises Mission, Entwicklung, Frieden auch im Jahr 2018 wieder ein Neun-Tage-Gebet zur Vorbereitung auf das Pfingstfest angeboten, in dem die Sendung des Heiligen Geistes und sein Wirken im Alltag eines jeden Menschen im Mittelpunkt stehen. Jede einzelne Andacht wird dabei von Laiengruppen vorbereitet und durchgeführt sowie von Instrumentalisten musikalisch umrahmt. Die Schrifttexte, Betrachtungen und Gebete sollen helfen, dass die oft so vordergründig erscheinende Alltagswelt transparent wird auf die geheimnisvolle Gegenwart Gottes hin.

In der Zeit von Freitag, den 11. Mai, bis einschließlich Samstag, den 19. Mai wird jeden Abend ab 19 Uhr in St. Ignatius zusammen gebetet und gesungen. Jeder ist willkommen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neun-Tage-Gebet: Pfingstnovene in St. Ignatius

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Hamm. Gastronomen und das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, das helfen soll, ...

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Weitere Artikel


10. Altenkirchener Stadtfest bei strahlendem Sonnenschein eröffnet

Altenkirchen. Am Samstag, 5. Mai, 11.15 Uhr, wurde das Stadtfest der Kreisstadt offiziell eröffnet. Diese Aufgabe übernahm ...

KVHS: Neue Kursangebote und Dozenten willkommen

Altenkirchen. Die Kursleiterinnen und Kursleiter geben der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen ein Gesicht. Für die ...

Energieatlas Rheinland-Pfalz: Jetzt mit Infos zu Mobilität

Region. Der Energieatlas der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist seit mehr als zwei Jahren das zentrale Datenportal des Landes, ...

Zoo Neuwied hat nun Asiatische Wollhalsstörche

Neuwied. Asiatische Wollhalsstörche gehören zu den Schreitvögeln und kommen ursprünglich in Indien und auf den Philippinen ...

MdB Sandra Weeser fordert entspannteren Umgang mit Cannabis

Betzdorf/Region. Anlässlich des heutigen bundesweiten Am „Global Marijuana March“ plädiert die FDP-Bundestagsabgeordnete ...

Kreis unterstützt familienfreundliche Unternehmen

Altenkirchen. Immer mehr Arbeitgeber erkennen die Notwendigkeit und sehen Vorteile darin, sich für Kinderbetreuung ihrer ...

Werbung